<% user.display_name %>
''YVONNE'' (Arbeitstitel)
In dem geplanten Kurzfilmprojekt ''YVONNE'' (Arbeitstitel) gerät der etwas schüchterne Student und Jungautor Philipp an eine mysteriöse Macht, die ihm eine besondere bizarre Möglichkeit bietet, sich seine Partnerin fürs Leben selbst erschaffen zu können. Zunächst noch misstrauisch, lässt er sich schließlich darauf ein und beginnt eine experimentelle Beziehung mit seiner neuen außergewöhnlichen Freundin Yvonne.
starting phase
Answer three short questions to help the starter.
 ''YVONNE'' (Arbeitstitel)
 ''YVONNE'' (Arbeitstitel)
 ''YVONNE'' (Arbeitstitel)

Project

Funding period 7/20/17 11:59 PM o'clock
Realisation period Frühjahr bis Sommer 2017
Funding goal 20,000 €
Category Movie / Video
City Hamburg
What is this project all about?

Die Liebe fürs Leben finden, jeder Mensch träumt davon. Oder nicht?
Den Partner / die Partnerin nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen haben zu können... Was wäre, wenn es auch auf einem anderen, übernatürlichen Weg möglich wäre? Was wäre, wenn man eine außergewöhnliche Möglichkeit bekäme, sich seinen Partner fürs Leben selbst erschaffen zu können, anstatt ewig zu suchen? Eine verlockende, aber auch provokante Vorstellung. Was würde man tun? Würde man sich überhaupt trauen? Wie würde sich so etwas auf uns auswirken, auf unsere Menschlichkeit? Denn schließlich hat alles seinen Preis, jede Entscheidung ihre Folgen, egal ob gut, oder schlecht. Mit diesen Fragen spiele ich in diesem Kurzfilmprojekt.

What is the project goal and who is the project for?

''YVONNE'' soll ein ca. 17-minütiger Kurzfilm werden, in englischer Sprache gedreht, mit einer angepeilten Altersfreigabe ab 12 Jahren, verrückt, witzig, frech, leidenschaftlich und mit einer Portion Düsternis. Wenn er in seinem fertigen Zustand schließlich das Licht der Welt erblickt, will ich ihn bei vielen Festivals einreichen. Aber auch auf Youtube soll er früher oder später veröffentlicht werden, nach Einhaltung diverser Fristen, wenn er bei Festivals angenommen wird.

Die Handlung von ''YVONNE'' ist dabei ein kleiner Bestandteil einer größeren, mehrteiligen Geschichte an der ich schreibe. Der fertige Kurzfilm soll im Idealfall auch mit dazu beitragen, dass die mehrteilige Spielfilmreihe realisiert werden kann.

Die Zielgruppe? Jeder, der sich für dieses Thema und das Projekt interessiert.

Why would you support this project?

Mit eurer Unterstützung macht ihr diesen Kurzfilm möglich und werdet ein wichtiger Teil dieses außergewöhnlichen Projektes.

Ich liebe Fantasyfilme und generell Genrefilme. Für die finale Qualität von ''YVONNE'' orientiere ich mich am U.S.- amerikanischen Filmmarkt. Es ist ein aufwendig geplantes Projekt, sodass auch entsprechend höhere Kosten anfallen. Ein Herzensprojekt von mir mit hohen Kosten, die für das angestrebte Ergebnis nötig sind. Ich würde mich riesig freuen, euch als Unterstützer an Bord willkommen heißen zu können.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Geld wird in die Produktion des Kurzfilms gesteckt sowie auch für die Herstellung der Dankeschöns verwendet.
Bei erfolgreicher Finanzierung sollen die Dreharbeiten im Frühjahr 2017 stattfinden.
Hochqualitatives Equipment, Requisiten, Maskenbild, Effekte, Kostüme, Catering, Transport, die Post-Production ... all diese Bereiche warten nur noch auf das nötige Geld. Gagen für die Schauspieler und die Crew beinhaltet diese Summe jedoch nicht. Bei dem geplanten Aufwand und der vorgesehenen Anzahl von 7 - 8 Drehtagen kann es daher sein, dass die Dreharbeiten evtl. aufgeteilt werden müssen statt hintereinander am Stück durchgeführt werden zu können. Deshalb habe ich zusätzlich vor, wenn die Crowdfunding-Kampagne erfolgreich sein sollte, auch noch einen Antrag bei der Filmförderung zu stellen, wofür aber erstmal die 20.000 € nötig sind.

Zudem will ich für die Team-Premiere einen Kinosaal mieten.

Falls die 20.000 € sogar noch überschritten werden, dann wird natürlich alles was darüber hinausgeht ebenfalls mit in das Projekt gesteckt, um z.B. die Herstellung einer deutschen Synchronfassung zu unterstützen sowie den einen oder anderen Bereich in der Postproduction und auch für angestrebte Festivalpräsentationen.

Who are the people behind the project?

Produzent, Regisseur und Drehbuchautor des Projektes bin ich, Tobias Riedel, junger Filmemacher aus Hamburg (29 Jahre) mit vielen verrückten Ideen im Kopf aber leider zu wenig Geld. Nach ein paar Kurzfilm-Ausflügen ins Psychothriller- und Horrorgenre (alles noch in Eigenfinanzierung) soll ''YVONNE'' nun mein erstes, und größeres, Fantasy-Projekt werden.
www.tobiasriedel.jimdo.com

Die Rolle der Yvonne ist bereits besetzt, und zwar mit Tjorven Melletat, einer Schauspielerin aus Hamburg.
www.tjorvenmelletat.de

Als Kameramann ist bereits Timo Vogel eingeplant, der auch schon bei meinen bisherigen Kurzfilmen mitgearbeitet hat. Er ist zurzeit dabei sein eigenes Unternehmen TV Innovations zu gründen.
www.tv-innovations.de

Und... vielleicht stehst ja auch Du hinter dem Projekt.

Ich hoffe, dass ich viele Unterstützer für dieses Projekt überzeugen kann. Ich bin sehr auf den Verlauf gespannt und richte bereits im Vorfeld ein ganz großes und herzliches Dankeschön an alle künftigen Unterstützer aus!

Website & Social Media
Legal notice
Tobias Riedel
22149 Hamburg Deutschland

Discover more projects

WATERGATE NEEDS YOU!
Music
DE
WATERGATE NEEDS YOU!
For almost two decades we have been making Berlin club history together with you. Now Watergate is on the brink of collapse.
82,408 € 11 days