Projekte / Community
Erhalt des 1. Wächterhauses Dresdens
Das erste Wächterhaus Dresdens ist in Gefahr! Helft mit, es zu erhalten!
Dresden
4.743 €
4.300 € Fundingziel
154
Fans
144
Unterstützer
Projekt erfolgreich
11.08.14, 11:32 HausHalten DD
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, endlich ist es soweit: Alle Dankeschöns sind fertig und können verschickt bzw. abgeholt werden! Als kleinen Vorgeschmack zwei Bilder von unseren Unterstützer-T-Shirts und -Beuteln sowie dem leckeren Inhalt eines Wächtergartenkorbs. Für die Koordination, ob Ihr die Dankeschöns zugeschickt bekommen oder abholen wollt, setzt sich Manu mit Euch in Verbindung! Und alle, die einen Workshop gebucht haben, werden jeweils von den Workshop-Leitern kontaktiert, um einen passenden Termin für alle zu finden. Wir hoffen, dass Euch Eure Dankeschöns gefallen! Viele Grüße Euer EAU42
03.06.14, 11:08 HausHalten DD
Liebe Freund_innen und Unterstützer_innen, das Crowdfunding ist nun beendet und wir sind immer noch überwältigt, mit welch breiter Unterstützung Ihr uns geholfen habt, das Wächterhaus zu erhalten! Vielen Dank nochmals an alle, die dazu beigetragen haben - Ihr seid die Größten! Und bei uns - wie geht es weiter? Nun, die ersten Arbeiten zur Umsetzung des Bauantrags sind bereits angelaufen. Und wir legen uns mächtig in's Zeug, die ganzen Maßnahmen schnell über die Bühne zu kriegen! Und natürlich produzieren wir noch die letzten Dankeschöns, die dann bald an Euch rausgehen, sobald die letzten Formalitäten abgeschlossen sind. Seid gespannt! :) Bis dahin, lasst es Euch erstmal gutgehen und genießt den Frühling! Euer EAU42
28.05.14, 19:15 HausHalten DD
Was machst Du ? Fotografie analog und digital / freie Arbeiten nach eigener Themen -und Motivwahl und ein wenig Bühnen- und Kostümbild ... Odysee2013 Was bedeutet es dir, im Wächterhaus zu arbeiten ? Für mich ist es eine neue Form von Gemeinschaft und das finde ich gut. Und das es schon in der Hauptrichtung ein kreatives Haus ist, finde ich auch gut. Ich denke es ist (zum Teil aus der Not heraus) eine neue Form, Dinge zu tun und zwar zusammen. Und da bin ich gern dabei .
27.05.14, 18:42 HausHalten DD
Die letzte Woche für unser Crowdfunding ist angebrochen. Jetzt müssen wir uns ranhalten, die bunte Vielfalt der Hauswächter noch vorzustellen. Was machst du? Im Wächterhaus habe ich eine Werkstatt für Musikinstrumente. Dabei experimentiere ich mit neuen Herstellungsmethoden, um kreative und handliche Musikinstrumente zu bauen, die auch für Reisende geeignet sind. Was bedeutet es dir, im Wächterhaus zu arbeiten? Das Wächterhaus ist eine fantastische Möglichkeit, von vielen kreativen Menschen umgeben, zu arbeiten, sich auszutauschen, zu inspirieren und uns gegenseitig zu helfen. Es erlaubt kreativen Menschen, ein bezahlbaren Arbeitsplatz zu nutzen und damit frei von ökonomischen Zwängen zu arbeiten. Außerdem ist es ein guter Weg, Teil einer größeren alternativen Gemeinschaft zu werden und eigene Werke sogar im Wächterhaus ausstellen zu können.
14.05.14, 00:38 HausHalten DD
Liebe Unterstützer, die Zielsumme ist erreicht, die erforderlichen Brandschutzarbeiten im Wächterhaus somit finanziert und wir, wir sind sprachlos! Die letzten Wochen und Tage können wir so beschreiben: Verhaltener Optimismus, banges Hoffen und nun ein lauter Freudentaumel. Die Zielmarke von 4.300,- Euro ist überschritten und dabei haben wir noch 18 Tage Zeit. Wir danken allen, die uns unterstützt und damit zum Erhalt des Wächterhauses eau42 beigetragen haben. Wir machen uns jetzt an die Arbeit und bereiten die Brandschutzmaßnahmen vor, damit wir das Haus so bald wie möglich gemeinsam mit euch nutzen können. Wir sind stolz auf euch! Glückliche Grüße aus dem Wächterhaus! PS: Es ist noch Zeit, sich ein Fotogramm, die Teilnahme an einem Workshop, einen Button oder ein anderes Dankeschön zu sichern. (kk)
13.05.14, 17:43 HausHalten DD
Was machst du? Ich nutze die Räumlichkeiten im Wächterhaus als Atelier und arbeite dort parallel zum Studium an Plastiken und Bildern. Was bedeutet es dir, im Wächterhaus zu arbeiten? Es ist nahezu unmöglich, ähnlich günstigen Arbeitsraum in Dresden zu finden. Das Wächterhaus bietet mir Raum und eine ruhige Umgebung für meine Arbeit ohne mit einem schwer zu bewältigenden Mietpreis konfrontiert zu sein.
08.05.14, 17:18 HausHalten DD
Liebe Freunde & Unterstützer, wir sind von den Socken! Dank eurer Hilfe sind nun schon 4.000,- Euro zusammengekommen. Das ist einfach toll und wir freuen uns sehr über den Zuspruch! Dass wir 23 Tage vor dem Ende der Aktion bereits so knapp vor dem Ziel sind zeigt uns, wie wichtig euch kreative (Frei)Räume in der Stadt sind. Vielen Dank an alle Unterstützer, dass wir nun (fast) zuversichtlich ins nächste Jahr schauen können! Ihr seid die Besten! Herzliche Grüße aus dem Wächterhaus! (kk)
08.05.14, 09:41 HausHalten DD
Was macht ihr? Wer die grüne Tür im ersten Obergeschoss des Wächterhauses öffnet findet sich in den Räumen der Jugendinitiative Demokratie e.V. wieder – einem gemeinnützigen Verein der sich 2006 aus einer Arbeitsgemeinschaft von Abiturientinnen und Abiturienten gegründet hat. Seitdem ist der Verein zum freien Träger der Jugendhilfe gewachsen. Das Ziel ist immer noch dasselbe wie zu Beginn: Jugendlichen zeigen zu wollen, dass Politik und Demokratie mehr als nur lange Reden und komplizierte Prozesse sind und dass es sich lohnt die eigene Stimme zu erheben und sich einzumischen! In der Vergangenheit hat der Verein eine Vielzahl an verschiedenen Projekten durchgeführt: von Workshops an Schulen angefangen, über eine politische Straßenbahnfahrt durch Dresden bis zum viertägigen Kongress mit Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland. Dabei zählt stets eins: nichts vorplappern sondern einen Rahmen schaffen in dem die Jugendlichen selbst ihre Projekte und Ideen verwirklichen. Seit 2013 haben sich die Mitglieder, die selbst Studentinnen und Studenten, Landschaftsarchitektinnen, Verkäufer oder Lehrerinnen sind, überlegt den Schwerpunkt zukünftig auf Europa zu legen, denn dort liegen die Chancen und Perspektiven der kommenden Generationen! Was bedeutet es euch im Wächterhaus zu arbeiten? Als die „Exoten“ ins Haus gekommen, sind wir inzwischen Bestandteil der großen Wächterhaus-Familie. Hier kommen die verschiedensten Menschen zusammen die das kreative Schaffen und das tolerante Miteinander eint. So bunt wie die Jugendinitiative ist auch das Haus! Die Verschiedenheit der Wächterinnen und Wächter macht es spannend und abwechslungsreich. Für uns als kleiner Träger der Jugendhilfe ist die sparsame Bewirtschaftung von Büroräumen, wie wir sie im Wächterhaus vorfinden, das Beste was uns passieren kann! Projekte lassen sich mit einem guten Konzept und einer ordentlichen Portion Tatendrang finanzieren und bewältigen – die Kosten und Mühen die im Hintergrund anfallen leider nicht immer so selbstverständlich, so dass wir froh sind dass wir das Wächterhaus haben. Und andersrum leisten wir unseren Beitrag dass wir für das Haus einen Teil zurückgeben können.
02.05.14, 13:10 HausHalten DD
Was machst du? Die Diplom-Designerin (FH) Floriana nutzt ihr ökonomisches Atelier multifunktional und -dimensional: Im Bild tümmeln sich Werkzeuge und Materialien z.B. für Furnierleuchten, Kettensäge-Holzschnitte, selbst gebrannten Glasschmuck und Freie Malerei. Floriana kreiert mit ihrem Gestaltungsbüro 'ko floriana - fine applied arts' sowohl eigene Produktideen als auch Umsetzungen für Kundenaufträge. Was bedeutet es dir, im Wächterhaus zu arbeiten? Als Start-Up-Unternehmen wurde in Dresden viele Monate nach bezahlbarem Schaffensraum gesucht. Im Wächterhaus wurde man begeistert fündig: Arbeitsraum, Lagerfläche, Telefon, Internet , Synergie-Effekt mit anderen Nutzern - und sogar Ökostrom sind vorhanden! Das engagierte Label für freiberufliches Produkt- & Möbeldesign, sowie Freie Kunst, legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Daher freut sich Floriana, sowohl aus ökonomischer als auch ökologischer Sicht, bei dem Wächterhaus-Projekt dabei zu sein. Brachliegendem Hausbestand wieder neues Leben und Nutzen zu verleihen, ist äußerst nachhaltig und eine Bereicherung für Nachbarschaft und Kultur. Website: http://www.kofloriana.com
28.04.14, 12:54 HausHalten DD
Was machst du? Ich bin Bildhauer und Zeichner. Studiert habe ich an der HfBK Dresden und befinde mich dort zur Zeit im Meisterschülerstudium. Was bedeutet es dir, im Wächterhaus zu arbeiten? Mit Beginn meines Meisterschülerstudiums stand ich vor der Aufgabe einen Arbeitsraum zu finden, da mir kein Atelierplatz an der Hochschule mehr zusteht. Ich hab dann schnell festgestellt, was ich schon von anderen gehört habe, dass es fast unmöglich ist einen geeigneten und dabei bezahlbaren Arbeitsraum in Dresden zu finden. Jedenfalls nicht, wenn es im Augenblick noch nicht möglich ist, monatlich eine zweite Miete in Höhe der Wohnungsmiete zu erwirtschaften und auch sonst keine Ersparnisse vorhanden sind. Wer irgendwelchen Jobs nachgehen muss, um sich den Arbeitsraum zu leisten, macht das schnell nicht mehr nur "nebenbei", eher umgekehrt. Zuhause zu arbeiten halte ich nicht für eine gute Lösung, selbst wenn meine Arbeit nicht solch einen Dreck und Staub machen würde. Ich glaube, auch wenn ich nur am Rechner arbeiten würde, wäre ein von meiner Wohnung getrennter Arbeitsraum nötig. Einfach nur, weil es Zuhause viele Ablenkungen gibt, ich durch den Weg ins Atelier auch mal raus komme und dann auch weiss, wann mal Feierabend ist. Klingt banal, ist aber alles sehr wichtig. Das Wächterhaus hat die Suche nach einem Arbeitsraum, mit allen ihren unbefriedigenden Provisorien, für mich gelöst. Natürlich hat das Wächterhausprinzip selber etwas Provisorisches. Neben den monitären Vorteilen war mir das ganze von Anfang an sympathisch und erfüllt all meine Ansprüche. Darüber hinaus ist das Haus schön gelegen, dabei in einer völlig gentrifizierungsresistenten Gegend und nur fünf Fahrradminuten von meiner Wohnung entfernt.
24.04.14, 22:58 HausHalten DD
Liebe Fans, Unterstützer, Freunde, auch wenn das Wetter ein wenig unentschlossen ist, wir sind umso entschlossener, den Frühling standesgemäß zu feiern und damit hoffentlich den Sommer anzulocken. Deswegen veranstalten wir im Wächtergarten am Wächterhaus am 30. April 2014 ab 17 Uhr ein kleines Frühlingsfest mit Getränken, einer schmackhaften Vokü und angenehmer Hintergrundmusik. Gelegenheit, sich (näher) kennenzulernen, ein paar schöne Stunden im Wächtergarten zu verbringen und entspannt in den 1. Mai hineinzuschweben. Wir freuen uns auf euch! Wir freuen uns darauf! Herzliche Grüße! (kk)
23.04.14, 10:42 HausHalten DD
In den nächsten Tagen werden wir hier unsere Nutzer vorstellen, um zu zeigen, wieviel kreative Power in so einem Wächterhaus stecken kann. Heute: Kazoosh! 1. Was macht ihr? Kazoosh! ist eine "Freie Plattform für digitales Basteln" und entstand im Jahr 2010 aus "Raindrops" der Projektarbeit von drei jungen Medieninformatikern an der TU Dresden. Der Name soll unbestätigten Quellen zufolge aus einem Comic herausgerissen sein. Deshalb das Ausrufezeichen. Inzwischen sind außer weiteren Medieninformatikern Architekten, bildende Künstler und Elektroniker dazugekommen. Gearbeitet wird in Workshops oder Projektwochen zu einem festgelegten Thema. Wir sind dann manchmal bis zu 20 Leute und verarbeiten Unmengen von Holz, Papier, Wachs und Farbe zusammen mit Laptops, Servomotoren und Mikrocontrollern zu interaktiven Landschaften oder Einzelobjekten. Sehen konnte man diese zum Beispiel im Fischladen, bei der Cynetart, in der Krautwaldfabrik und anlässlich der Moxxom 2013. Kazoosh! war zusammen mit dem OpenLab Egypt Teil des D-Caf Festival 2013 in Kairo. Wir verstehen uns als eine offene Gruppe. Wer bei unseren Arbeiten mitwirken oder mit uns eine eigene Idee umsetzen möchte ist gern gesehen. Mittwoch gegen 19:00 trifft man uns meistens im Wächterhaus an. Ansonsten schreibt eine mail an [email protected] 2. Was bedeutet es euch, im Wächterhaus zu arbeiten? Das Wächterhaus ist unser Basislager. Von hier aus starten unsere Projekte. Wir waren knapp zwei Jahre auf der Suche nach einem für uns geeigneten und bezahlbaren Raum. Mehrmals saßen wir über Grundrissen von Räumen, die sich dann wieder in Luft auflösten. Vor einem Jahr standen wir im Wächterhaus und hatten das Gefühl, dass es nun endlich klappen könnte. Mut gemacht haben uns das Wächterhauskonzept und HausHalten Dresden e.V. die als Vermittler zum Hauseigentümer fungieren. Das Wertvollste im Wächterhaus aber sind die anderen Mieter. Denn wenn wir mal kein Kazoosh! im Kopf haben, dann stehen wir mit ihnen am Feuer oder essen leckere Sachen, von denen wir bisher nicht wussten, dass es die gibt. Oder wir treffen uns auf einen Tee und erfahren so, was der Andere gerade tut. Jeder im Haus trägt seinen Teil zur Gemeinschaft bei und so entstehen neue Impulse für unsere Arbeit.
03.04.14, 09:26 HausHalten DD
Liebe Unterstützer & Fans, das erste Etappenziel, die 1.000-Euro-Marke, haben wir gemeinsam erreicht. Also: Tata! Trommelwirbel! Tusch! eau42 e.V. & HausHalten e.V. proudly presents : Outtakes – Part 1 http://vimeo.com/90828020 Viel Spaß wünscht, das Wächterhaus (kk)
01.04.14, 16:41 HausHalten DD
Liebe Fans & Unterstützer, bei den Dankeschöns gibt es Zuwachs: Im Angebot ist nun das brandneue Bandalbum vom bekannten Dresdner Singer/Songwriter Sebastian Hackel (http://youtu.be/TohG6eT7YwA oder http://youtu.be/ZE3oIvkvBQs )! Sebastian ist ein Freund des Wächterhauses und hat sofort zugesagt, sein neues Album »Tageszeitenkurier« (Veröffentlichung am 11. April 2014) inkl. persönlicher Widmung für Unterstützer des Wächterhauses zur Verfügung zu stellen. Darauf sind wir stolz! Wer unser Anliegen unterstützen und noch dazu feiner Musik lauschen möchte, ist mit dem Album sicher hervorragend bedient: http://www.startnext.de/erhalt-waechterhaus-dresden/incentive/album-tageszeitenkurier-von-sebastian-hackel-mit-widmung--60707 Musikalische Grüße aus dem Wächterhaus! (kk)
28.03.14, 13:31 HausHalten DD
Liebe Unterstützer & Fans, Wahnsinn - innerhalb von 4 Tagen sind bereits über 400,- Euro zusammengekommen! Sobald die 1.000-Euro-Marke geknackt ist, werden wir euch mit einem Special-Bonus belohnen. Dann veröffentlichen wir hier an dieser Stelle hochgeheimes Filmmaterial von den Aufnahmen des Wächterhaus-Videos. Aus unserem, tief unter der Erde vergrabenen, Tresor der Marke »Franz Jäger, Berlin« holen wir dann brisantes Material ans Tageslicht und zeigen als Weltpremiere und Erstausstrahlung im deutschen Internet die besten Outtakes von den Videodrehs. Lasst euch dieses einmalige Ereignis nicht entgehen und unterstützt uns weiter kräftig. Konspirative Grüße aus dem Wächterhaus! (kk)
27.03.14, 11:16 HausHalten DD
Im letzten Jahr gab es im Wächtergarten bereits kleine Veranstaltungen, u.a. die Fête de la Musique. Mit mehreren musikalischen Beiträgen brachten wir Haus und Garten zum Klingen.
26.03.14, 01:37 HausHalten DD
Liebe Unterstützer, wir freuen uns, dass sich das Startnext-Herz schon etwas rot gefärbt hat. Wir bedanken uns bei allen, die uns bereits mit ihrer Unterstützung und Spende zeigen, dass sie an die Aktion und das Wächterhaus glauben. Vielleicht fällt euch ja noch jemand ein, dem ihr vom Wächterhaus und unserem Crowdfunding-Projekt erzählen wollt? Spread the word! Wir sind gespannt… Herzliche Grüße! (kk)
24.03.14, 17:39 HausHalten DD
Wir sind nun in die Finanzierungsphase eingetreten, nachdem wir innerhalb kurzer Zeit schon 78 Fans gewinnen konnten. Bitte erzählt euren Freunden und Bekannten von unserem Projekt und unterstützt uns bei unserem Vorhaben, dass Wächterhaus Dresden zu erhalten. Support and then enjoy! Mit eurer Hilfe packen wir das!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

58.577.568 € von der Crowd finanziert
6.503 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH