Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Es (AT)
CHARACTER befindet sich in einer sehr aussichtslosen Lage. Geplagt von ständigem Hunger, Armut, einem Job, bei dem er nicht einmal selbst weiss, was er tut und einer sehr tristen Freizeitgestaltung, bleibt ihm die einzige Möglichkeit, sich in eine andere Welt zu flüchten, sich rührend um seine Pflanze zu kümmern. ​Ständig geplagt vom Gedanken des Ausbrechens aus seinem Leben, findet er schliesslich nach dem, was er sucht...in Form eines Tisches. Teaser: http://www.youtube.com/watch?v=XSX3-grgooU
Berlin
3.110 €
3.000 € Fundingziel
131
Fans
27
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Es (AT)

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.03.13 16:25 Uhr - 05.05.13 23:59 Uhr
Fundingziel 3.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Dieser Film kombiniert die menschliche Psyche mit der Größe des Weltraums und wie dieser auf unsere Psyche wirkt. Hierfür muss man viel weiter als die Urknall-Theorie denken, um somit in die Metaebene einzutauchen und das Ebenenkonstrukt, welches uns umgibt, zu erkennen. Wie klein sind wir und wie groß wirken wir auf andere?

An dieser Stelle beginnt der Film. Er handelt von CHARACTER, der sich in einer sehr aussichtslosen Lage befindet: geplagt von ständigem Hunger, Armut, einem Job, bei dem er nicht einmal selbst weiss, was er tut und einer sehr tristen Freizeitgestaltung. So bleibt ihm die einzige Möglichkeit, sich in eine andere Welt zu flüchten, sich rührend um seine Pflanze zu kümmern und die Geräusche seiner alten Wohnung zu ignorieren.

Ständig geplagt vom Gedanken des Ausbrechens aus seinem Leben, findet er schliesslich nach dem, was er sucht... in Form eines Tisches.

Ein Tisch ist zunächst ein weiterer von menschenhand geschaffener Gegenstand zum Verstauen von Objekten und Unterlagen. Aber was ist, wenn sich dahinter noch viel mehr verbirgt?

Teaser: http://www.youtube.com/watch?v=XSX3-grgooU

Facebook: http://www.facebook.com/pages/Es-AT/255637094572000

Stilistisch orientiert sich der Film am Film Noir bzw. Neo Noir, um so die Aussichstlosigkeit und Abgeschiedenheit des Charakters zu verstärken, allerdings mit deutlichen Akzenten. Ebenso werden surrealistische bis hin zu gewissen Horrorelemente genutzt, um einerseits den inneren Kampf des Protagonisten zu portraitieren, andererseits aber auch die verschiedenen Ebenen im Film hervorzuheben. Kein Dialog im Film verdeutlicht die Sprach- und Machtfreiheit des Charakters, diese Stille wird allerdings mit einem großen Reportoire an Geräuschen und verschiedenen Soundeffekten und Filmmusik ausgeglichen, um so ein gegensätzliches aber sehr harmonisches Ganzes zu erzeugen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, einen etwa 20 bis 30 Minuten langen, künstlerisch anspruchsvollen Kurzfilm an etliche internationale Film - und Kurzfilmfestivals zu versenden, um ihn dort auswerten zu lassen. Danach soll der Film an verschiedene TV-Sender gesendet werden, um somit ein noch größeres Publikum erreichen zu können. Nach diesen Schritten wird er auf http://jaws89.wix.com/thegreatwanderer hochgeladen, damit er da von jedermann gesichtet werden kann.

Die Zielgruppe richtet sich nach der Frage, aus welchen Einflüssen der Film hervorgeht. Hier ein kleiner Auszug aus diversen Einflüssen:

David Lynch (Lost Highway, Mulholland Dr., Blue Velvet), David Cronenberg (Naked Lunch, eXistenZ), Coen Brothers (Barton Fink, Blood Simple, The Man Who Wasn´t There), Oliver Stone (Natural Born Killers), Stanley Kubrick (The Shining, A Clockwork Orange), Gaspar Noé (Irreversible, Enter The Void), Michel Gondry (Eternal Sunshine Of The Spotless Mind), Alfred Hitchcock (Psycho, The Birds), Martin Scorsese (Taxi Driver), Robert Rodruigez (Bedhead, El Mariachi, Four Rooms), Alison Maclean (Kitchen Sink), Tim Burton (Vincent, Edward Scissorhands), Louis Bunuel (Un Chien Andalou), Charlie Kaufman (Being John Malkovich), Tom Waits, Frank Zappa, Akira Yamaoka

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn man Glauben an junge und talentierte Filmemacher oder generell Künstler hat, deren Mittel begrenzt sind und an einem bestehenden und wachsenden Kurzfilmemarkt interessiert ist, dann liegt die Unterstützung unseres Projektes innerhalb dieser Interessenssphäre. Man sollte es als eine Investition für das eigene Wohlbefinden sehen, zudem werden alle Sponsoren im Abspann genannt, was vor allem für Firmen zusätzlich eine gute und günstige Werbemöglichkeit bietet.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bisher wurden Kostüm, Requisite und Material zum Bauen von Stellwänden und Vorrichtungen für das Szenenbild aus eigener Tasche finanziert. Da allerdings die Technik (Kamera, Licht, Stative, Fahnen, ...), Maske und das Catering in etwa noch einmal so viel kosten wird, wird das Geld an dieser Stelle investiert. Falls es zu einer höheren Finanzierung kommt als erwartet, wird davon das Filmteam bezahlt, da der Dreh ca. eine Woche andauern wird.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht Joshua Weigand-Suminski und sein Team aus jungen und talentierten Filmemachern und Filmstudenten. Joshua zog 2010 nach Berlin, um dort ein einjähriges Studium an der "Filmakademie Kelle" anzugehen. Nach mehreren Praktikas, u.a. bei der Produktionsfirma "Rohfilm" und viel gesammelter Erfahrung an diversen Filmsets, dreht er nun sein erstes größeres Projekt |ES|.

Alles nähere hierzu findet Ihr auf http://jaws89.wix.com/thegreatwanderer

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.165.667 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH