<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
EUPOLY - Ein Europäischer Alptraum auf Englisch
http://www.eupoly.com Seit 2002 ist der Euro auch in Deutschland das offizielle Zahlungsmittel. Nun - mehr als 10 Jahre danach - versinkt die Eurozone im Chaos. Die Wirtschaft lahmt, ein Staat nach dem anderen rutscht in die Pleite und muss gerettet werden. Besonders im Süden explodiert die Arbeitslosigkeit, die Jugend ist besonders stark betroffen. Diese Doku wirft einen Blick hinter den Vorhang und versucht zu ergründen, wer die eigentlichen Profiteure sind und waren.
8.757 €
7.500 € Fundingziel
229
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
26.11.13, 08:41 Jens Blecker
Ein bemerkenswerter „Abend“ … Als einer der „Gewinner“ des Crowdfunding Projekts EUPOLY durfte ich einen angenehm netten, informativen und vor allem langen Abend mit Jens Blecker in der Helmstedter Innenstadt Szene verbringen. Nachdem im Vorfeld schon mal ein Paar Mails gewechselt und Telefonate zur Terminabstimmung geführt wurden, kam es dann am 16.11.2013 zum Treffen. Das empfohlene Hotel und auch der Italiener „um die Ecke“ ließen nichts zu wünschen übrig. Gegen 18:00 Uhr ging es dann los. Bei diversen Leckereien, von Vor- über Hauptspeise bis zum Nachtisch mit entsprechend dazugehörigen Getränken, wurde die Zeit schon mal zum näheren Kennenlernen genutzt. Dem wunderbaren Essen folgten dann intensivere Gespräche zu den unterschiedlichsten Themen aus Politik, Wirtschaft und anderen Bereichen. Zu etwas vorgerückter Stunde war es an der Zeit die Lokalität zu wechseln und so ging es fußläufig zur ersten Kneipe. Auch hier war der Gesprächsstoff (und das Bier ! ) noch lange nicht ausgegangen. Nun ging es teilweise um’s „Eingemachte“, Informationen auf die man so normalerweise keinen Zugriff über den Mainstream bekommt. Dabei kam es zu sehr interessanten Einblicken in alte und zukünftige Storys! Nach Mitternacht (und vielen Fragen meinerseits) wurde dann der Morgen mit einem weiteren Szene-Wechsel begrüßt. In der letzten Kneipe wurden die Gespräche dann fast genauso tiefsinnig, wie der Blick ins Bierglas, was gegen 4:30 Uhr nicht weiter verwunderlich war. Nichts desto trotz war es ein spannender und interessanter Abend, den ich nicht missen möchte! Danke, Jens!
25.10.13, 12:57 Jens Blecker
Heute habe ich den Rest der DVD´s auf den Weg gebracht. Die internationale Version selbstverständlich noch nicht, das wird vermutlich noch bis Ende des Jahres dauern bis die fertig ist. Die Bücher von Günther Lachmann sind raus, die von Mark und Matthias sollen heute rausgehen. Die CD´s von Kilez werden am Dienstag verschickt. Danke an Alle!
22.10.13, 12:30 Jens Blecker
Eben habe ich die spanische Übersetzung bekommen, damit haben wir spanisch und englisch im Säckle. Aktuell lasse ich die spanische auf Qulaität der Übersetzung prüfen, auch wenn es von einem Fachdienst gemacht wurde, möchte ich doch eine Fehlpressung vermeiden ;) Es geht also voran.
22.10.13, 12:29 Jens Blecker
Mittlerweile ist ein großer Teil der Dankeschöns bereits verschickt, ich hoffe im Laufe der Woche, bis auf die DVD´s mit englischen Subs, verschicken zu können. Viel Freude damit.
25.09.13, 18:37 Jens Blecker
Ab und an braucht jeder Mensch ein Erfolgserlebnis und das ist jetzt mir widerfahren. Zeitweise hatte ich die Befürchtung dass das Crowdfunding nicht funktionieren würde und das hätte ich schon als persönlichen Misserfolg empfunden. Ähnlich wie bei einem guten Krimi war es bis kurz vor den Schluss spannend. Es verbleiben noch 5 Tage und es ist bereits jetzt etwas mehr zusammengekommen. Das ist ein Gemeinschaftserfolg und nun ist es nur noch etwas Arbeit bis EUPOLY auch auf Englisch und auf jeden Fall Spanisch erscheinen wird. Es bleibt nur allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön zu sagen und zu hoffen, dass der Film auch in anderen Ländern so guten Anklang wie in Deutschland findet. Mit Einnahmen aus der mehrsprachigen Version könnten weitere Filmprojekte realisiert werden. Danke an alle die Unterstützt haben und vor Allem auch Danke an alle anderen Kollegen die geholfen haben den Film und den Aufruf zu verbreiten. Das sage ich auch im Namen von Thomas.
05.08.13, 16:16 Jens Blecker
Kilez More, der den Song für den Abspann geschrieben hat, unterstützt die Übersetzung mit 20 Exemplaren seiner CD Rapvolution. Jede CD wird signiert und bekommt auf Wunsch auch eine Widmung. Obenauf legt er jeweils ein Stickerpaket.
05.08.13, 16:15 Jens Blecker
Marc Friedrich und Matthias Weik unterstützen die Übersetzung mit 3 Exemplaren ihres Spiegel-Bestsellers "Der größte Raubzug der Geschichte". Die Exemplare werden mit einer persönlichen Widmung versehen, was Sie zu Unikaten macht.