Der Dokumentarfilm „The Kingdom of BGBJ - Sampah“ (AT) gewährt Einblick in eine Welt, die nur schwer zu begreifen ist. Dabei begleiten wir eine junge Frau, die unablässig für die Würde der Menschen von Bantar Gebang kämpft. Seit Jahren setzt sich Resa Boenard im Alleingang gegen die Vorurteile und Stigmata ein, mit denen Menschen konfrontiert werden, die am untersten Glied unserer Wertschöpfungskette leben.
11.926 €
15.000 € Fundingziel 2
154
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
09.08.2020

Sneak Preview "Sampah"

Michael Horschelt
Michael Horschelt3 min Lesezeit

Liebe UnterstützerInnen,

Endlich ist es soweit.
Das Ende des Dokumentarfilms „Sampah - Im Königreich des Abfalls“ ist in Sicht.
Der Rohschnitt ist fertig und möchte nun von euch beurteilt werden. Bevor wir in die finale Phase übergehen werden, möchten wir euch einen exklusiven Einblick in unsere Arbeit gewähren und euch um eure persönliche Meinung bitten. Jetzt habt ihr erneut die Möglichkeit, euch an unserem Projekt aktiv zu beteiligen. Am 23.08.2020 veranstalten wir unseren ersten „Sneak Preview“ auf der Freilichtbühne Weinau im schönen Zittau. Eine weitere Veranstaltung wird in Nürnberg folgen. Für Unterstützer der „Face your waste“ Startnext Kampagne, die nicht zu den Veranstaltungen kommen können, werden wir in naher Zukunft eine Passwortgeschütze Online Version mit Fragebogen zur Verfügung stellen.
Wir bitten euch um eine verbindliche Zusage, da wir aus Hygienegründen nur 100 Plätze belegen können. Gebt uns bitte per E-mail bescheid, wenn ihr kommen möchtet.

Das Ziel ist es mithilfe von euch die finale Version der Dokumentation zu bestimmen und möglichst viele Meinungen einzuholen. Danach werden wir professionelles Grading, Soundmastering und gegebenenfalls Sprecher engagieren, um uns bestens für die Veröffentlichungen im nächsten Jahr zu rüsten.
Der Dokumentarfilm soll zunächst auf internationalen Filmfestivals präsentiert werden. Danach folgen Kinos, Fernsehsender und Streaming Plattformen. Wir hoffen das sich die Situation bis dahin mit „COVID 19“ beruhigt hat und wir wieder in den geregelten Alltag übergehen können.

Wir freuen uns auf Euch.
Bleibt gesund.

Euer BdV e.V.


Dear supporters,

Finally, the time has come.
The end of the documentary film "Sampah - into the kingdom of Bantar Gebang" is in sight.
The rough cut is ready and would like to be judged by you now. Before we move on to the final phase, we would like to give you an exclusive insight into our work and ask you for your personal opinion. Now you have again the possibility to actively participate in our project. On 23.08.2020 we will hold our first "Sneak Preview" on the open-air stage Weinau in beautiful Zittau. Another event will follow in Nürnberg. For supporters of the "Face your waste" Startnext campaign who cannot come to the events, we will provide a password protected online version with a questionnaire in the near future.
We ask you for a binding commitment, as we can only take 100 places due to hygiene reasons. The goal is to determine the final version of the documentation with your help and get as many opinions as possible. After that we will hire professional grading, sound design and voiceover artists to prepare for next year's releases.
The documentary will first be presented at international film festivals. This will be followed by cinemas, TV stations and streaming platforms. We hope that the situation will have calmed down by then with "COVID 19" and that we can return to our regular daily routine.

We are looking forward to you.
Stay healthy.

Your BdV e.V.

Impressum
Büro der Verhältnismäßigkeit
Michael Horschelt
Rötenbeckstr.17a
90451 Nürnberg Deutschland

Der Verein "Büro der Verhältnismäßigkeit e.V." ist noch nicht offiziell eingetragen. Dazu warten wir aktuell noch auf die Bestätigung des Nürnberger Registergerichts.