<% user.display_name %>
Projekte / Community
Unsere Geschäftsidee beruht auf dem „Zero Waste Gedanken“ - also absolute Müllvermeidung. Sie ist nicht neu, aber noch nicht bekannt genug. Bisher sind Lebensmittel oft noch in Plastik verpackt, obwohl es schon viele andere Möglichkeiten gibt. Bei uns gibt es keine Plastiktüte, keinen Plastiktrinkhalm oder ähnliches, dafür flexible Packungsgrößen, gute Dinge und leckere Sachen. Wir wollen gemeinsam mit Euch mehr Verantwortung für unsere Umwelt übernehmen. Mit "ohne" Verpackung.
18.136 €
25.000 € Fundingziel
175
Unterstützer*innen
34Tage
Gefördert von Crowdfunding Berlin
25.01.20, 12:48 Florian Remmler
Liebe Leute, gestern haben wir ein tolles Paket für weitere Dankeschöns von WASCHKRAM erhalten. Von heute an könnt Ihr auch vier feste Shampoos in einem Set bei uns erwerben. Die vier festen Shampoos sind in den Varianten Minze, Tonkabohne, Pur, oder aber auch Lavendel zu erhalten. Für euch gibt es somit vier 4er Sets zu ergattern. Also seid schnell, die Kugeln sind sehr limitiert. Inhalt: 1 x Tonkabohne 1 x Minze 1 x Pur 1 x Lavendel Alles weiteren Infos zu den tollen Shampoos über WASCHKRAM .
02.01.20, 21:59 Florian Remmler
Liebe FAIR-Unverpackt Freund*Innen, wir möchten uns ganz doll für Eure bisherige Unterstützung bedanken. Ihr seid toll. Auch wenn wir auf der Straße und in der Nähe das Ladens viel Werbung betreiben, Beiträge auf Facebook und Instagram schreiben, haben wir noch einen längeren Weg des Crowdfundings vor uns. Wir denken, gemeinsam mit Euch schaffen wir die 25.000 Euro Grenze auf jeden Fall (vielleicht ja auch mehr:-). Aber damit der Weg bis hierhin nicht umsonst war und wir die gesamte Summe auch erreichen können, haben wir uns entschlossen, dass Crowdfunding auf die Maximalzeit (ca Ende Februar) zu verlängern. Wir hoffen Ihr habt dafür Verständnis und unterstützt uns weiterhin, indem Ihr anderen davon erzählt und sie ermutigt an dem Projekt mitzuwirken. Weiterhin haben wir uns dafür entschieden, Informationen per Postkarten in Briefkästen durchzusetzen, da wir so mehr Unterstüzer*Innen informieren können die in der Gegend wohnen und auch unsere zukünftigen Kund*Innen sind. Und selbst wenn einige von euch die Postkarten als möglichen Müll einstufen (wir als Team haben auch viel darüber diskutiert), sehen wir dies aber als absolut notwendig an. Bei Fragen und Anregungen schreibt uns bitte. Wir werden immer versuchen alles so transparent wie möglich zu gestalten. Auch Kritik lässt uns nur wachsen. In diesem Sinne, euch allen ein gutes Jahr 2020 . Vielen Dank, Euer FAIR Team.
27.12.19, 15:12 Florian Remmler
Liebe Unterstützer*Innen, wir haben wichtige und tolle Neuigkeiten für Euch: 1. Wir sind Vertriebspartner von HAVELMI*** geworden. Das heißt, wir sind in Zukunft ein Abhol- und Verkaufsstandort für HAVELMI***. Ihr könnt also bei uns, oder direkt bei HAVELMI*** bestellen und Eure Hafermilch kann anschließend bei uns im Laden abgeholt werden. 2. Passend dazu gibt es einen Workshop Dankeschön von HAVELMI*** bei uns zu kaufen. Bei diesem Dankeschön kauft Ihr einen ca 3-stündigen Workshop ein, bei welchem Ihr lernt HAVELMI*** selbst herzustellen. Alle Dinge die Ihr dazu benötigt werden während des Workshops gestellt. Im Anschluss nehmt Ihr zwei Liter HAVELMI*** aus eigener Herstellung mit und das Wissen, wie Ihr sie zu Hause selbst herstellen könnt. 3. Auf der Crowdfunding Seite von HAVELMI*** gibt es auch einen Einkaufsgutschein von uns mit zwei Litern Hafermilch im Gegenzug. 4. Wir freuen uns damit nicht nur ein neues Produkt im Portfolio zu haben, wir haben damit auch ein ziemlich gute Kooperation geschlossen. Und das natürlich in Zukunft auch für Euch. Weiterhin möchten wir uns natürlich für Eure bisherige tolle Unterstützung bedanken. Das Ziel rückt ganz langsam näher. Wir brauchen hier also noch weiter Eure Hilfe. Bitte erzählt immer weider anderen Menschen von unserer Idee. Nehmt Ihnen die Ängste uns zu unterstützen. Teilt unsere Aktionen und Ideen immer wieder mit anderen, besonders auf Euren Sozialen Netzwerken. Habt vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und rutscht gut in das neue Jahr 2020.