<% user.display_name %>
Projekte / Spiele
Fairmondo - das Spiel
Mit Fairmondo treten wir an gegen die Marktriesen im Online-Handel. Daraus haben wir jetzt ein Spiel gemacht: Die Spieler*innen gründen ihren eigenen Online-Marktplatz. Sie müssen Angebot und Nachfrage zusammenbringen, sich eine Community aufbauen und klug kooperieren. Doch stets lauert der Marktriese, der mit allen Mitteln versucht, die absolute Marktmacht zu erreichen...
11.905 €
10.000 € Fundingziel
310
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
18.12.15, 19:14 Felix Weth
Nachdem wir den gestrigen Tag mit Hochleistungspacken verbracht haben, konnten wir heute plangemäß die ca. 400 Spiele verschicken. Das Fairmondo-Büro erinnerte mal wieder an ein Logistikzentrum. Es gibt sogar erste unscharfe Bilder aus der geheimen Spielpackzentrale. Dank unserer Logistikkoordinatorin Merlind hat alles weitestgehend reibungsfrei geklappt. Wir hoffen, dass es über die Feiertage so einige zufriedene Spielrunden geben wird! Faire Grüße und frohe Wünsche von Eurem Fairmondo-Team PS: Für kurzfristiges Feedback zum Spiel schreibt gerne an [email protected] Im neuen Jahr werden wir dann eine eigene Seite für das Spiel einrichten, auf der Vorschläge und Ideen ausgetauscht werden können und so das Spiel gemeinsam weiterentwickelt wird.
18.11.15, 14:06 Christian Peters
Nach einem fulminanten Endspurt haben wir gemeinsam das Fundingziel erreicht. Vielen Dank für Eure großartige Unterstützung. Wir geben nun die Produktion in Auftrag, so dass wir das Spiel in den nächsten Wochen an Euch schicken können. Wenn alles glattgeht, wird das Spiel rechtzeitig zu Weihnachten ausgeliefert. Alle, die beim Crowdfunding kein Spiel mehr ergattert haben, können das Spiel bald auf unserem Marktplatz (www.fairmondo.de) erwerben. Mit der erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne habt Ihr nicht nur ein unterhaltsames und lehrreiches Spiel verwirklicht. Ihr habt auch Fairmondo dabei unterstützt, eine faire Alternative im Online-Handel zu etablieren. Das Ziel, einen Marktplatz in den Händen seiner Nutzer*innen zu entwickeln, ist nur gemeinsam mit Euch möglich. Danke. Euer Fairmondo-Team
16.11.15, 10:59 Christian Peters
Noch ist alles drin! Uns bleiben zwei weitere Tage, unser Ziel zu erreichen. Wir werden nochmal alle Kräfte mobilisieren, um das Spiel verwirklichen zu können. Für jede Unterstützung sind wir dankbar! Euer Fairmondo-Team
04.11.15, 14:21 Christian Peters
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, in den letzten Tagen haben wir reichlich Zuspruch erhalten und mit vielen Menschen gesprochen, die mit Vorfreude auf das Spiel warten. Ebenso haben wir in den letzten Tagen und Wochen viel Kraft in die Entwicklung des Spiels gesteckt, mit dem Ergebnis, ein Spiel veröffentlichen zu können, das es sich lohnt zu spielen. Denn das Spiel verspricht nicht nur Spaß und Spannung, wenn durch geschicktes und kooperatives Vorgehen gemeinsam der Marktriese zur Fall gebracht wird. Es hat auch einen Bezug zur Realität, zum Sozialunternehmertum im Allgemeinen und zur Geschichte von Fairmondo im Speziellen. Diese Geschichte soll mit dem Spiel um ein weiteres Kapitel ergänzt werden. Es ist nicht nur ein Spiel. Es ist auch die Chance, die Idee hinter Fairmondo weiterzuerzählen und somit ein konsequent faires und transparentes Unternehmen voranzubringen, das es in der Realität mit den Marktriesen aufnehmen kann. Wegen der Bedeutung des Spiels für Fairmondo sowie der vielen positiven Rückmeldungen haben wir uns dazu entschlossen, das Crowdfunding um eine Woche bis zum 17.11.2015 zu verlängern, um gestärkt in den Endspurt zu gehen. In diesen Tagen gibt es eine Reihe von positiven Entwicklungen rund um unser Unternehmen. Diese werden weitere Aufmerksamkeit auf das Spiel lenken, so dass wir das Crowdfunding zu einem erfolgreichen Ende führen können. Wir danken Euch schon jetzt für die große Unterstützung und freuen uns darauf, Euch das Spiel bald zuschicken zu können. Faire Grüße das Fairmondo-Team P.S.: Das Spiel wird weiterhin rechtzeitig vor Weihnachten bei Euch eintreffen.
31.10.15, 19:19 Christian Peters
Wikipedia sagt dazu: "Shitstorm [ˈʃɪtstɔːm], (englisch shitstorm, „Scheißesturm“, zusammengesetzt aus shit „Scheiße“ und storm „Sturm“) bezeichnet im Deutschen das Auftreten des als Flamewar bekannten Phänomens bei Diskussionen im Rahmen von sozialen Netzwerken, Blogs oder Kommentarfunktionen von Internetseiten. Der Duden definiert einen Shitstorm als „Sturm der Entrüstung in einem Kommunikationsmedium des Internets, der zum Teil mit beleidigenden Äußerungen einhergeht“. (siehe auch Schmähkritik) Der Begriff Shitstorm bezieht sich vor allem auf „Blogbeiträge oder -kommentare, Twitternachrichten oder Facebook-Meldungen“. Typisch für einen Shitstorm ist, dass die Teilnehmer Dysphemismen verwenden."
27.10.15, 15:18 Felix Weth
Liebe Leute, das Fairmondo-Spiel kann heute getestet werden, in der Koffer Bar in Berlin Neukölln, Fuldastr. 31 um 19 Uhr . Würde uns sehr freuen, wenn einige neugierige Tester*innen vorbeikommen! Faire Grüße vom Fairmondo-Team