Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Fairnopoly - Der Online-Marktplatz für alle
Mit Fairnopoly möchten wir eine konsequent faire Alternative zu den großen Online-Marktplätzen aufbauen. Dafür haben wir bereits breite Unterstützung aus dem ganzen Land erhalten. Seit dem 24. September 2013 ist der Marktplatz unter www.fairnopoly.de online, nun geht es in eine neue Runde: Wir möchten mit Euch die nächsten Schritte gehen, um unseren Marktplatz bis Ende 2014 zu einer breit genutzten, begeisternden Plattform weiterzuentwickeln.
Berlin
146.068 €
500.000 € 2. Fundingziel
987
Fans
911
Unterstützer
Projekt erfolgreich
27.10.15, 16:37 Felix Weth
Liebe Freund*innen Fairmondos, uns gibt es nun auch als Spiel: https://www.startnext.com/fairmondo-spiel Faire Grüße von Eurem Fairmondo-Team!
19.02.15, 16:32 Felix Weth
Liebe Unterstützer*innen-Fans auf Startnext, gemeinsam haben wir schon einen weiten Weg zurückgelegt: Gründung der Genossenschaft, Start und Ausbau des Marktplatzes, Online-Generalversammlung, Umbenennung, ... Jetzt möchten wir in einem neuen Geschäftsfeld durchstarten: Bei Fairmondo könnt Ihr Euch monatlich faire, nachhaltige und schöne Produkte liefern lassen. Sobald an einem Ort genügend Abonnenten zusammenkommen, erfolgt die Auslieferung vor Ort per Lastenrad - so möchten wir eine nachhaltige, dezentrale Logistik etablieren. Aktuell könnt Ihr die Abos einfach für einen Monat ausprobieren: http://www.startnext.com/rundesache Helft uns, auch diese Kampagne zu einem Erfolg zu machen und der Vision einen Schritt näher zu kommen! Gemeinsam schaffen wir die Revolution des Online-Handels. Faire Grüße, Dein Fairmondo-Team
07.03.14, 17:40 Felix Weth
Liebe Unterstützer*innen, nun ist der Kampagnenendspurt bereits einen Monat her, hier endlich das Update dazu, was seit dem geschehen ist und wie es nun weitergeht: http://info.fairnopoly.de/wie-geht-es-weiter/ Zudem: In der nächsten Woche werden uns die Beitrittserklärungen übergeben, dann können wir alle neuen Mitglieder aufnehmen und zusätzliche Beteiligungen eintragen. Auch die T-Shirts und Beutel werden dann Anfang April endlich rausgehen können. Faire Grüße! von Eurem Fairnopoly Team
08.02.14, 00:49 Felix Weth
Wir danken Euch allen für die großartige Unterstützung! Gemeinsam haben wir es geschafft! Wir freuen uns sehr, dass wieder über 900 Menschen gezeigt haben, dass sie Fairnopoly wollen. Jetzt wird erstmal gefeiert, in der kommenden Woche fahren wir dann einen eher ruhigen Schuh, manche von uns brauchen ein bisschen Erholung von der intensiven Kampagnenarbeit. Der Marktplatz bleibt natürlich betreut und kann gerne genutzt werden! In der folgenden Woche dann mehr Details zu den nächsten Schritten auf http://info.fairnopoly.de/ Fröhliche Grüße! Von Eurem Fairnopoly-Team P.S.: Wichtig: An alle Unterstützer*innen, bitte vergesst nicht, die Beitrittserklärung an Startnext zu schicken: http://info.fairnopoly.de/wp-content/uploads/2013/07/FairnopolyeG-Beitrittserkl%C3%A4rung.pdf Startnext Network GmbH Ritterstraße 12-14 Betreff: Fairnopoly 10969 Berlin Danke!
04.02.14, 14:18 Felix Weth
Liebe Leute, in drei Tagen endet unsere Kampagne: Um die Fundingschwelle zu erreichen, brauchen wir noch ca. 600 Menschen, die 50 Euro investieren. Täglich steigen viele weitere mit ein, doch in den nächsten Tagen müssen wir noch einmal an Schwung zulegen. Auch Ihr könnt dazu beitragen, dass das klappt: Helft uns, noch einmal vielen Menschen die Chance zu geben, sich zu beteiligen. Textbausteine und Vorlagen für Anschreiben über Eure Netzwerke findet Ihr unter http://info.fairnopoly.de/anschreiben/ Vielen Dank und faire Grüße! Euer Fairnopoly-Team
28.01.14, 13:17 Ulrike Pehlgrimm
Seit dem Beginn der Crowdfunding-Kampagne und besonders seit Anfang des neuen Jahres bemühen wir uns darum, Transparenz nicht nur als Ziel zu kommunizieren, sondern Transparenz konsequent durchzusetzen. Im Dezember erschienen die ersten Blogposts zum Thema Gemeinwohlökonomie. In der vergangenen Woche erschienen dann Beiträge zur Strategie für 2014, zu den Erfolgen und Baustellen von 2013 und kürzlich auch zur aktuellen Situation im Team mit Blick auf die noch kommenden 11 Crowdfunding-Tage. Alle Beiträge findet Ihr im Blog unter “Von Fairnopoly”. Auf der Seite Transparenz bei Fairnopoly sind alle weiteren Zahlen und Informationen versammelt, die Fairnopoly zu einem transparenten Unternehmen machen. Ziel dieser Seite ist es, den transparenten Einblick in unser Unternehmen möglichst einfach zu gestalten. Ohne langes Suchen sind auf der Seite Informationen zu Geschäftszahlen, den Konten, der Marktplatz-Software und den Geschäftsaktivitäten vereint: http://info.fairnopoly.de/transparenz/ Im November 2013 haben wir uns dann entschlossen unsere Verpflichtung zur Transparenz noch bildlicher darzustellen: mit einem Nacktfoto. In Zusammenarbeit mit dem Fotografen Kristoffer Schwetje entstand Ende November ein Foto, bei dem man fast alles sieht. Neun Fairnopoly Mitarbeiter sind darauf in einer beinahe alltäglichen Bürosituation zu sehen. Nach anfänglichem Zögern waren schnell Teammitglieder gefunden, die von der Idee eines solchen Fotos begeistert waren. Unsere damalige Praktikantin Antonia stellte den Kontakt zu Kristoffer Schwetje her. An einem Freitagnachmittag und in entspannter Atmosphäre entstand so das Foto, dass fortan symbolisch für unsere Transparenzbemühungen steht. Den Blogbeitrag mit Link zum Bild findet Ihr hier: http://info.fairnopoly.de/konsequent-transparent/
26.01.14, 12:11 Felix Weth
In Antwort auf einen Artikel in der taz haben wir nun einen Bericht zur Stimmung bei uns und zu unseren Plänen für den Kampagnenendspurt veröffentlicht: http://info.fairnopoly.de/wie-geht-es-uns-und-was-macht-die-kampagne/
23.01.14, 19:39 Ulrike Pehlgrimm
Die Deutschland-Ausgabe des Wall Street Journal berichtete in dieser Woche über Fairnopoly und erklärte uns am Montag zum Start-up der Woche. Der Artikel berichtet umfassend über den aktuellen Stand der Marktplatz-Entwicklung und über das Unternehmen Fairnopoly im allgemeinen. In dem Artikel kommt auch Vorstandsmitglied Anna Kress zu Wort und es werden die beiden Genossenschaften, Brabbl und Velogista, genannt, die sich bisher nach dem Vorbild der Genossenschaft 2.0 gegründet haben. http://www.wsj.de/article/SB10001424052702303465004579325991875979868.html
21.01.14, 00:45 Felix Weth
Auf Basis der Entwicklungen in den ersten Monaten seit Launch unseres Marktplatzes Ende September haben wir nun auf einen Überblick über die Strategie geschrieben: http://info.fairnopoly.de/die-5-phasen-strategie/ Wie in dem Beitrag erläutert, haben wir in diesem Rahmen auch die Budgetplanung überarbeitet und an die Entwicklungen der letzten Monate angepasst: http://info.fairnopoly.de/zahlen/
15.01.14, 16:43 Ulrike Pehlgrimm
Der Fairnopoly-Blog steht in dieser Woche unter dem Thema "Fairness". Zum einen geht es um den stärkerwerdenden Trend in der Modeszene Kleidung fair zu produzieren und fair gehandelte Stoffe zu verwenden, als auch um den generellen Trend zum Konsum von Fairtrade Produkten. Am Freitag wird dann ein Blogpost zum Thema "Fair für Händler*innen" folgen, in dem es um die Beziehungen von Fairnopoly zu den Händler*innen auf dem Marktplatz geht Erfahrt mehr im Blog: Faire Mode fair verkaufen: http://info.fairnopoly.de/faire-mode-fair-verkaufen/ Wachstumsmarkt Fairtrade: http://info.fairnopoly.de/gute-prognosen-fuer-fairnopoly-auf-dem-wachstumsmarkt-fairtrade/
10.01.14, 16:38 Ulrike Pehlgrimm
Fairnopoly ist ein Projekt das nur durch die Unterstützung von Vielen funktionieren kann. So brauchen wir nicht nur viele Unterstützer*innen, sondern auch ein großes Team, das die vielen verschiedenen Bereiche von Fairnopoly ständig weiterentwickelt. In der Kategorie InTeam stellen sich Euch einige der Teammitglieder genauer vor und Sie erzählen Euch, wie Sie zu Fairnopoly gekommen sind. Noch sind in dieser Kategorie nicht alle Teammitglieder vertreten, aber das wird sich in den kommen Wochen ändern.
08.01.14, 13:10 Felix Weth
Wir hatten bereits auf die aktuelle Situation zu unserer Marke hingewiesen, zu der wir ausführlich auf unserem Blog bereichten: http://info.fairnopoly.de/wichtig-zu-unserer-marke/ Wie versprochen gibt es ein kurzes Update zum aktuellen Stand: Die Korrespondenz mit der rechtlichen Vertretung von Hasbro in den letzten Wochen hat etwas den Zeitdruck aus der Sache genommen. Sie bestehen zwar weiterhin auf ihren Forderungen, sind aber auch nicht unbedingt an einer gerichtlichen Auseinandersetzung interessiert. Wir haben nun entschieden, in direkten Kontakt mit Hasbro zu treten, um ohne den Umweg über die Anwälte über eine Lösung zu sprechen.
06.01.14, 15:31 Ulrike Pehlgrimm
In den vergangenen Wochen haben wir als Einstieg in die Gemeinwohlökonomie eine Selbsteinschätzung unserer Tätigkeiten vorgenommen. Über unsere Erfahrungen mit der Gemeinwohlökonomie und über unsere bisherigen Erfolge und Lernprozesse berichten wir in unserem Blog. Der aktuelle Bericht dreht sich um die Beziehungen mit unseren Kund*innen. Die genaue Evaluation findet Ihr in unserem Blog: http://info.fairnopoly.de/auf-dem-pruefstand-kundenbeziehungen-und-das-gemeinwohl-2/
03.01.14, 11:35 Ulrike Pehlgrimm
Unter dem Titel “Besser shoppen mit Fairnopoly” waren wir gestern in der Abendschau vom RBB Berlin zu sehen. In dem Bericht konnte ein Blick in unser Büro in Berlin Kreuzberg geworfen werden. Außerdem waren einige Produkte vom Marktplatz zu sehen. Wenn Ihr den Beitrag verpasst habt, dann könnt Ihr ihn Euch, unter dem oben genannten Link, noch bis zum kommenden Donnerstag im Archiv der Abendschau ansehen.
30.12.13, 11:37 Jonas Lumpe
Dieser Clip entstand in Zusammenarbeit mit der Design-Akademie Berlin. Vielen Dank dafür. Wir freuen uns wie immer, wenn viele Leute dieses Video verbreiten. Ein großes Dankeschön für die bisherige Unterstützung!
18.12.13, 20:29 Ulrike Pehlgrimm
Weihnachten rückt immer näher und Euch fehlen noch Geschenke? Warum verschenkt Ihr nicht einen Anteil am Marktplatz? In einem Blogpost haben wir zusammengefasst wie Ihr einen Anteil an eine andere Person verschenken könnt. Wie es geht erfahrt Ihr hier: http://info.fairnopoly.de/weihnachtsgeschenke-diesmal-anders/ Ihr wollt Euren Lieben lieber einen Gutschein schenken, weil Ihr Euch nicht entscheiden könnt? Dann schaut doch mal hier vorbei, denn in der Kategorie "Gutschein" findet Ihr alle Gutscheine praktisch zusammengefasst: https://www.fairnopoly.de/articles?article[categories_and_ancestors][]=179
17.12.13, 15:01 Ulrike Pehlgrimm
Wir stehen nicht still und das bleibt auch den Medien nicht verborgen. In der vergangenen Woche waren wir mit Artikeln in vier größeren Medien, sowohl online als auch offline vertreten. Seit heute könnt Ihr auch in der WirtschaftsWoche Green über uns lesen. Aber schaut doch einfach selbst: Taz-die Tageszeitung: http://www.taz.de/Genossenschaft-gegen-Konzerne/!129143/ Pro Linux: http://www.pro-linux.de/news/1/20571/fairnopoly-startet-neue-crowdfunding-kampagne.html Neues Deutschland: http://www.neues-deutschland.de/artikel/917973.es-soll-nur-ein-monopoly-geben.html
17.12.13, 11:11 Felix Weth
Liebe Unterstützer*innen, Wir danken Euch sehr für Eure bisherige Unterstützung! Die Kommunikation für unsere Kampagne hat sich leider zu Anfang um drei Wochen verzögert. Grund dafür sind die Probleme mit unserer Marke gewesen, von denen wir bereits berichtet hatten (http://info.fairnopoly.de/wichtig-zu-unserer-marke/). Da wir darüber die ersten drei Wochen lang nicht offen kommunizieren konnten, hatten wir uns auch in der Kampagnen-Kommunikation zurückgehalten. Deshalb haben wir die Kampagne nun um drei Wochen, bis zum 7. 2. 2014 verlängert. Nun kann es richtig losgehen: Gerade aktivieren wir unsere eigenen Bekanntenkreise sowie unsere über 1000 Mitglieder, um möglichst schnell den ersten Meilenstein von 62.500 Euro zu erreichen. Wenn dann Schwung in die Kampagne gekommen ist, beginnt die Verbreitung über diverse externe Netzwerke sowie die intensive Medienarbeit. So wollen wir bald darauf das Minimalziel und bis zum 7. 2. 2014 hoffentlich auch das große Funding-Ziel erreichen! Wir würden uns freuen, wenn auch Ihr Euch aktiv beteiligt und Menschen in Eurem Umfeld auf unsere Kampagne hinweist. Wer sich zudem aktiv einsetzen möchte, melde sich gerne bei uns: helden@fairnopoly.de Viele Grüße, Felix
14.12.13, 17:54 Laura Schüppler
In den kommenden Wochen und Monaten nehmen wir die Fairness bei Fairnopoly in den Blick: Mithilfe der Instrumente der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) überprüfen wir Schritt für Schritt, wie weit wir bisher gekommen sind auf dem Weg zum konsequent fairen Unternehmen. In unserem ersten Blogbeitrag lest Ihr unsere Einschätzungen zum Thema Beschaffung bei Fairnopoly... Zum Blogbeitrag: http://info.fairnopoly.de/auf-dem-pruefstand-unser-beschaffungswesen-und-das-gemeinwohl/
12.12.13, 15:29 Jonas Lumpe
Heute vor einem Jahr haben wir unsere Genossenschaft gegründet. Welche Erfolge, wie z.B. die Gewinnung von über 1.000 Genossenschaftsmitgliedern für unser Vorhaben, wir seitdem feiern konnten, erzählt euch unser Blogbeitrag: http://info.fairnopoly.de/fairnopoly-wird-eins/ Damit es so erfolgreich weitergeht, brauchen wir weitere Unterstützung!
11.12.13, 18:04 annemusement
Kaufen! Kaufen! Kaufen! Kurz vorm Ende des Jahresendstresses möchten wir von Fairnopoly Euch noch einen kleinen Service anbieten: Last Minute-Geschenkideen oder vielleicht auch eine Komplettlösung für Euren bevorstehenden Weihnachtseinkauf. Das alles bereits nach potentiellen Empfänger*innen sortiert! Natürlich könnt Ihr unsere Vorgaben und Vorschläge beliebig nach Euren Bedürfnissen anpassen. Und – auf dem Marktplatz gibt es noch viel, viel mehr! Schaut gerne in unserem Blog vorbei für Inspirationen: http://info.fairnopoly.de/faire-weihnachtswerbung/
10.12.13, 17:41 Laura Schüppler
Für den kommenden Donnerstag, 12.12. laden wir Euch herzlich zum Besuch bei Fairnopoly ein. Von 18:30 bis 20:00 Uhr öffnen wir für Euch die Türen und stehen für Eure Fragen und Anregungen zu Fairnopoly und zur Crowd-Funding Kampagne zur Verfügung. Der Besuch bei Fairnopoly findet statt in unserem Büro in der Glogauer Straße 21 (Hinterhaus, rechts), 10999 Berlin. Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch! Bitte schickt wenn möglich eine kurze Anmeldungsemail an besuch@fairnopoly.de
08.12.13, 15:58 Jonas Lumpe
Liebe Unterstützer*innen, vielen Dank für Euer bisheriges Engagement! Bitte helft weiterhin dabei, unser Crowdfunding zu verbreiten, z.B. indem ihr unsere Videos teilt. Danke.
06.12.13, 15:09 Ernst Neumeister
Bitte entschuldigt, die zweite E-Mail an einem Tage aber aus gegebenem Anlass fühlen wir uns verpflichtet, über eine aktuelle Situation bezüglich unserer Marke zu informieren: http://info.fairnopoly.de/wichtig-zu-unserer-marke/ Alle Details entnehmt bitte dem Blogpost. Natürlich werden wir Euch über alle weiteren Entwicklungen informieren. Wir hoffen, dass wir auch diese Herausforderung gemeinsam meistern.
06.12.13, 11:24 Bastian Neumann
Wirklich Feuer bekommt die Kampagne, wenn wir jetzt alle bei der Verbreitung helfen. Für alle die bereit sind ein wenig die Werbetrommel zu rühren, haben wir hier einen extra Bereich auf unserem Blog eingerichtet: Hier findet ihr verschiedene E-Mail-Vorlagen, Streumaterial für Social Media-Kanäle, ein paar Grafiken für die eigene Homepage und/oder die einfache Möglichkeit Flyer zu bestellen: http://info.fairnopoly.de/was-tun/ Vielen Dank für Eure Unterstützung!
05.12.13, 17:57 Ulrike Pehlgrimm
Erinnert Ihr Euch noch an den Fairnopoly Adventskalender? Bis Heiligabend stellen wir Euch darin jeden Tag tolle Händler*innen auf dem Marktplatz vor. Mit ein bisschen Glück schenken wir Euch sogar den Artikel des Tages. Heute präsentieren wir Euch den fairen Babybody von Hirschkind in Kooperation mit dem Adventskalender von Ma-gazin. Schaut einfach vorbei und lasst Euch inspirieren. Und hier ist der Link zum Adventskalender: http://info.fairnopoly.de/category/adventskalender/
04.12.13, 21:20 Laura Schüppler
Fairness auf dem Prüfstand: In den kommenden Wochen evaluieren wir uns hinsichtlich des Anspruchs der konsequenten Fairness bei Fairnopoly. Im Blogbeitrag könnt ihr mehr zum Thema lesen: http://info.fairnopoly.de/fairness-und-transparenz-schritte-teil-2/
03.12.13, 18:25 Ernst Neumeister
Der neuste Blogartikel unserer Systemadministratorin Mona soll erklären, welche Probleme es mit dem aktuellen SSL-System gibt und warum wir es trotzdem auf unserem Marktplatz nutzen. Bei Interesse schaut doch mal rein: http://info.fairnopoly.de/das-ssl-dilemma-ueber-den-nutzen-und-die-nutzlosigkeit-von-https/
01.12.13, 14:25 Jonas Lumpe
Liebe Unterstützer*innen, heute startet unser Adventskalender. Jeden Tag verschenken wir Artikel von unserem Marktplatz. Ihr könnt euch den Kalender per RSS-Feed abonnieren, so dass ihr nichts verpasst: http://info.fairnopoly.de/category/adventskalender/feed/ Viel Spaß und Danke für eure Hilfe!
30.11.13, 19:47 Jonas Lumpe
Die Amazon-Weihnachtsgeschichte bei der ZDF "heute show" http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2039284/Weihnachten-mit-Birte-Schneider
30.11.13, 14:27 Jonas Lumpe
...weil wir ab morgen jeden Tag etwas aus unserem Adventskalender verschenken: http://info.fairnopoly.de/category/adventskalender/
29.11.13, 12:49 Ulrike Pehlgrimm
Nach über zwei Monaten schwieriger Verhandlungen beschloss die Große Koalition am 27. November einen umfangreichen Koalitionsvertrag. Teil dieses Vertrages ist die Unterstützung von Existenzgründer*innen und Genossenschaften sowie die rechtliche Rahmensetzung alternativer Finanzierungsformen für Start-ups. Damit stehen Themen auf der politischen Agenda Deutschlands, welche direkt ins Herz des Fairnopoly-Modells gehen. Fairnopoly ist eine Genossenschaft, die mit Hilfe von Crowdfunding bisher mehr als 1.000 Genossenschaftsmitglieder gewinnen konnte und auch aktuell versucht über Crowdfunding die Finanzierung für 2014 sicherzustellen . Wir sind somit Vorreiter jener Ideen, die jetzt in den Köpfen von SPD und CDU angekommen sind. Die 12 Gründer*innen von Fairnopoly haben im Dezember des vergangenen Jahres erkannt, welche Möglichkeiten sich im Bereich des Crowdfundings für Genossenschaften auftun. Allein durch die Gründung der Fairnopoly eG, im Jahr der Genossenschaften 2012, haben wir diese Unternehmensform wieder in den Fokus junger Unternehmen gerückt. Und seit unserer eigenen Gründung haben sich erfreulicherweise bereits weitere Genossenschaften nach dem Modell der Fairnopoly eG gegründet. Des Weiteren baut die eG gerade aktiv mit anderen interessierten Genossenschaftler*innen ein Genossenschaftsnetzwerk auf, welches sich zum Ziel gesetzt hat, die Unternehmensform der Genossenschaft stärker zu etablieren und einen Austausch zwischen den einzelnen Genossenschaften zu fördern. Ein weiterer wichtiger Kernpunkt, der in den Koalitionsvertrag aufgenommen wurde, ist die Förderung von Open-Source Technologien. Die zukünftige schwarz-rote Koalition hat offensichtlich, wie Fairnopoly, erkannt, dass hier ein großes Innovationspotential besteht. Wir sehen die Verankerung dieser Kernpunkte als große Chance für Deutschland an. Eine bessere und rechtlich sichere Einbindung von Crowdfunding in den Gründungsprozess von Start-ups kann einen neuen Entwicklungssprung in Deutschland auslösen.
27.11.13, 11:34 Ulrike Pehlgrimm
Ihr seid bereits Freunde von Fairnopoly, aber haben Eure Freunde und Verwandten schon von Fairnopoly gehört? In unserem Blog findet Ihr Anschreiben für Freunde, Verwandte und Bekannte denen Ihr Fairnopoly nahe legen möchtet. Helft uns das Crowdfunding-Ziel zu erreichen, denn mit jeder Einlage von 50€ sind wir bereits einen Schritt weiter. Die Anschreiben findet Ihr hier: http://info.fairnopoly.de/anschreiben-fur-freunde/
26.11.13, 11:05 Ulrike Pehlgrimm
Liebe Unterstützer*innen und solche die es werden wollen, in unserem Blog auf info.fairnopoly.de gibt es seit gestern einen neuen Artikel zum Thema Open Bank. Darin wird genauer erklärt worum es dabei eigentlich geht und warum wir uns entschieden haben, unsere Einlagen- und Geschäftskonten sichtbar zu machen. Zögert Ihr vielleicht noch Fairnopoly zu unterstützen? Dann kommt doch am Donnerstag, den 28. November zwischen 18.30 und 20 Uhr in unserem Büro in Kreuzberg vorbei. Dort beantworten wir Euch bei Snacks und Getränken jede Frage die Ihr über Fairnopoly habt. Der Besuch bei Fairnopoly findet statt in unserem Büro in der Glogauer Straße 21 (Hinterhaus, rechts), 10999 Berlin.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

47.222.380 € von der Crowd finanziert
5.308 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH