Um für die Doku FAMILIAR PLACES in Ghana zu drehen, brauchen wir euch! Die Filmemacherin Mala Reinhardt begleitet die queere Schwarze Aktivistin* Akosua vor und hinter der Kamera nach Düsseldorf, Berlin und das ghanaische Accra - alles Orte, die zusammen Akosuas Zuhause darstellen. Als gemeinnütziger Verein unterstützt Decolonize! e.V. das Filmteam dabei, den Dreh in Ghana zu realisieren.
6.255 €
Fundingsumme
103
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
05.07.2021

Danke für Eure Unterstützung! Thanks for Your Support!

Pamela Akosua T. Amponsah
Pamela Akosua T. Amponsah2 min Lesezeit

----scroll down for English version——

Liebe Unterstützenden des Crowdfundings zum Dokumentarfilmprojekt FAMILIAR PLACES,

wow, was für ein Monat! Die letzten Tage und Wochen waren sehr spannend für uns. Das Crowdfunding hat einiges an Organisation und Einsatz abverlangt und wir haben uns wirklich ins Zeug gelegt so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Seit Beginn des Fundings haben wir z. B. eine Instagram-Seite erstellt und in den letzten drei Wochen mit Bildern und Inhalten bestückt
--> https://www.instagram.com/familiar.places.dok/

Und wir wurden für den Einsatz belohnt, denn es sind für den Dreh in Ghana 6.255,50 € zusammen gekommen. Nach Abzug der herkömmlichen Gebühren bleiben noch 6.005,28 € . Damit kann ein Großteil der anfallenden Kosten, Flugtickets, Visa und Coronatests bezahlt werden und wir werden noch diesen Sommer nach Accra reisen können und den Film realisieren. Wir möchten hiermit noch einmal allen Unterstützenden unseren herzlichen Dank aussprechen. Die Erfahrung zu machen, dass so viele Menschen hinter dem Projekt stehen, unser Tun supporten und sich für die Thematik engagieren begeistert und motiviert uns sehr.

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Decolonize! e.V. und das Produktions-Team von FAMILIAR PLACES

______

EN:

Dear supporters of the crowdfunding for the documentary film project FAMILIAR PLACES,

wow, what a month it's been! The last few days and weeks have been very exciting for us. The crowdfunding has demanded a lot of organization and effort and we have really worked hard to reach as many people as possible. For example, since the beginning of the funding, we have created an Instagram page and filled it with images and content over the last three weeks --> https://www.instagram.com/familiar.places.dok/

And we have been rewarded for the effort, as €6,255.50 has been raised for the Ghana shoot. After deduction of all fees still 6.005,28 € remain. With this money we can pay a large part of the costs, flight tickets, visa and coronatests and we will be able to travel to Accra this summer and realize the film. We would like to express our warmest thanks to all supporters once again. The experience that so many people stand behind the project, support what we do and are committed to the topic inspires and motivates us very much.

Thank you very much and best regards,
Decolonize! e.V. and the production team of FAMILIAR PLACES

Impressum
Decolonize! e.V.
Pamela Akosua T. Amponsah
Brunnenstr. 7
10119 Berlin Deutschland