Im Rahmen des Faust Festivals Ismaning, bei welchem vier 12. Klassen von Waldorfschulen aus ganz Deutschland zusammen in einer Woche den gesamten Faust auf die Bühne bringen, spielen wir den letzten Teil dieses Meisterwerks. Allein dieses Gestalten eines gemeinsamen großen Theaterstücks wie Faust ist eine nicht oft auffindbare Gelegenheit, welche mit Herausforderungen und Inspiration verlockt. Das alles wird im Februar an zwei verschiedenen Standorten aufgeführt (Landsberg/Ismaning).
3.000 €
5.000 € Fundingziel 2
29
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
08.02.2019

Liebe Unterstützer!

Waldorfschule Landsberg
Waldorfschule Landsberg1 min Lesezeit

Wir sind in der Finanzierungsphase schon weit voran geschritten und sind begeistert, dass in so einer kurzen Zeitspanne schon eine ansehnliche Summe zusammen gekommen ist! An alle Unterstützer geht ein riesiges Dankeschön von der 12. Klasse aus Landsberg!
Mit dem stetigen Proben wird die Essenz des Stücks immer mehr herauskristallisiert und die Darstellungen perfektioniert. Man kann nun schon richtig in das Geschehen eintauchen und wir freuen uns schon gewaltig, Ihnen dieses Werk zu präsentieren!
Bald ist es so weit, am 21. und 22. Februar sind die ersten beiden Aufführungen nur von unserem Teil (Faust II / Akt 5) in der Waldorfschule Landsberg und am 23. Februar starten die Aufführungen in Ismaning, wo DER GANZE FAUST innerhalb von vier Tagen aufgeführt wird.

Die Finanzierungsphase ist jedoch noch lange nicht überstanden und die Zeit wird langsam knapp, also sind wir weiterhin auf zusätzliche Spenden angewiesen, die uns die Teilnahme am Faust Festival Ismaning ermöglichen!

Herzlichen Dank! Ihre 12. Klasse aus Landsberg