Ich schreibe Songs über Themen, die mir überall begegnen können - im Alltag, in der Fantasie, in der Utopie. Seit 5 Jahren spiele ich unter meinem eigenen Namen FEE. Konzerte, manchmal solo im kleinen Rahmen, manchmal mit Band. Ich liebe Konzerte, ich liebe es, meine Songs & Geschichten mit euch zu teilen. Mein Traum ist es, ganz ohne fremde Einflüsse von Labels oder "Strippenziehern" ein neues Album zu machen - ganz im DIY - zusammen mit euch! Seid ihr dabei?
30.609 €
finanziert
289
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
Gefördert von kulturMut 2020
Cofunding 4.975 €
18.03.2020

Es beginnt... ich bin im Studio <3

FEE.
FEE.1 min Lesezeit

Liebe Leute!

Komische Zeiten sind das grade und ich hoffe, euch geht es gesundheitlich gut!
Ich nutze die Quarantänezeit und verschanze mich im Studio, um mein Album aufzunehmen. Wir haben das Fundingziel zwar noch nicht erreicht, aber da Auftritte und kulturelles Leben derzeit sowieso erstmal ausfallen müssen, nutze ich die Zeit sinnvoll und hoffe einfach darauf, dass wir die noch fehlenden knapp 3.000 € noch zusammen bekommen. Schaut euch nochmal meine Dankeschöns an, ein paar Neue sind dazu gekommen (wie zum Beispiel "Ich vertone was ihr wollt" oder ihr könnt euch meine weiße Gitarre nach Hause holen).

Freudige Grüße in alle Home Offices, an alle, die ihre Kinder rund um die Uhr betreuen, an alle, die kein Klopapier mehr haben und an alle, die sich mit mir freuen, wenn das Leben auf der Straße weitergehen kann!