Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
In dem Dokumentarfilm „Outside the ring“ soll das Leben des 19jährigen Boxers Alen Rahimic porträtiert werden. Er boxt in der 1. Bundesliga für Hertha BSC. Obwohl er mit einer Krankheit auf die Welt gekommen ist, die verhindert, dass er Muskulatur an den Waden aufbauen kann, arbeitet er hart und beweist unglaubliche Willenskraft. Sein Ziel ist es an der EM und WM teilzunehmen. Doch da Alen nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, bleibt ihm dies bisher verwehrt.
Berlin
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.09.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.09.2017 - 31.12.2017
Fundingziel 6.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Das Projekt hat als Abschlussfilm für die Uni begonnen. Da die Geschichte Alens aber viele verschiedene Aspekte beinhaltet, wird der Dokumentarfilm länger und über das Uniprojekt hinausgehen.
Der Film soll nicht nur das Leben Alens mit seinem Handicap porträtieren. Er soll vielmehr zeigen, wie hart ein Spitzenboxer arbeitet, um seine Ziele zu erreichen. Ungeachtet der Ungewissheit, ob Alen jemals an der EM und WM für Deutschland teilnehmen kann, arbeitet er unermüdlich und leistet, trotz seines Handicaps, überdurchschnittlich viel, auf dem Gebiet des Hochleistungsboxens.
In dem Dokumentarfilm werden wir in Alens Vergangenheit reisen, um eine persönlichen und sportlichen Wurzeln zu erforschen. Darüber hinaus zeigen wir, wie sein gegenwärtiges Leben als ausländischer Boxer in Deutschland aussieht.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist es einen professionellen Dokumentarfilm zu realisieren, der anhand des Lebens von Alens zum einen zeigt, dass man trotz einer körperlichen Einschränkung einen so anspruchsvollen Sport wie das Boxen ausführen kann und zum anderen darstellt, wie schwierig es dennoch sein kann sportliche Ziele zu erreichen, wenn man nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt.

Die Zielgruppe sind vor allem sportlich begeisterte Menschen, darunter natürlich Boxer oder Herta BSC Fans. Außerdem, sollen Menschen angesprochen werden, denen der Mut fehlt, sich hohe Ziele zu setzen. Denn Alen ist ein inspirierendes Vorbild.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Idee zu dem Film hat zwar als Uniprojekt gestartet, ist aber mittlerweile zu einem Herzensprojekt geworden. Alen inspiriert mich täglich mit seinem Ehrgeiz und Kampfgeist. Und das sehe nicht nur ich so. Ich arbeite mit einem tollen Team zusammen, die von dem Projekt genauso überzeugt sind und mich in jeglicher Hinsicht unterstützen. Wir wollen einen Dokumentarfilm auf die Beine stellen, der professionell und mit Liebe produziert ist. Es ist mein Ziel, den Film nicht nur als meine Abschlussarbeit, sondern auch bei Filmfestivals einreichen zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Technik:
Obwohl wir einen Teil der Kameratechnik von der staatlichen Beuth Hochschule leihen können, sind wir häufig auf externe Technik angewiesen. Beim Boxen spielt gerade der Ton eine übergeordnete Rolle. Daher soll eine professionelle Abmischung im Studio soll ermöglicht werden. Ebenso wird ein professionelles Grading benötigt und eine DCP Entwicklung um bei Filmfestivals einzureichen.

Inhaltlich:
Da Alen in Paris aufgewachsen ist und dort auch das erste Mal mit dem Boxen in Berührung gekommen ist, möchten wir dorthin reisen. Zudem ist eine Reise nach Hamburg geplant.

Jeder Cent hilft dabei, einen hochwertigen Film zu produzieren und auf Alen aufmerksam zu machen

Wer steht hinter dem Projekt?

Beuth Hochschule für Technik Berlin
Paffen Sport
Landesleistungszentrum Berlin
Hertha BSC
You Messe Berlin

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.530.982 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH