Im April 2018 verschwindet Karl-Erivan Haub, einer der reichsten deutschen Unternehmer, bei einer Exkursion am Matterhorn spurlos. Seitdem wird er vermisst. Im Schweizer Skiort Zermatt folgen wir seiner Spur und drehen über unsere Suche einen Kurzfilm – der Grundstein für eine transmediale Erzählung über das Universum Tengelmann. Was steckt eigentlich hinter Tengelmann? Und warum suchen ihn sechs Marketing-Studierende aus Berlin?
4.868 €
4.750 € Fundingziel 2
62
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
 Finding Tengelmann

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.01.20 10:01 Uhr - 29.02.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 10.02. - 11.05.2020
Fundingziel 3.000 €

Dieser Meilenstein ermöglicht uns eine absolute Basisausstattung für die Produktion am Matterhorn. Leider muss dafür aber die Hälfte der Crew zu Hause bleiben.

Fundingziel 2 4.750 €

So wird ein Schuh draus. Alle Kosten für Reise, Unterkunft & Dreh sind gedeckt. Wenn wir über das Ziel hinausschießen, bleibt auch Geld für die Postproduktion.

Kategorie Film / Video
Stadt Berlin
Impressum
Matthes Alpheis
c/o Universität der Künste, Mierendorffstr. 30
10589 Berlin Deutschland

Weitere Projekte entdecken