Wieso? Weshalb? Warum? Forschen liegt schon Kindern im Blut! Leider gibt es kaum Bücher, in denen sie mit einer gleichaltrigen Heldin gemeinsam auf Forschungsabenteuer gehen können. Das möchte ich mit diesem Projekt ändern: Mit eurer Unterstützung schreibe ich den ersten Band einer Kindernbuchreihe über Wissenschaft. Die Hauptfigur ist Finja. Die 10-Jährige wohnt in Bremen, einer Stadt in der spannende Forschung betrieben wird – viele aufregende Wissenschaftsabenteuer warten schon auf euch!
17.685 €
Fundingsumme
138
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.
29.05.2018

Dankeschön des Tages: Fühl dich als Mäzen*in

Isabell Harder
Isabell Harder1 min Lesezeit

Moin!

Es läuft finanziell gut für "Finja forscht". Heute haben wir die 9.000 € geknackt. Vielen Dank an alle Unterstützer*innen!

Aber: Bis zu unserem ersten Ziel fehlen noch 2.000 €, bis zu unserem zweiten Ziel noch 7.000 €. Außerdem möchten wir unseren aktuellen Platz im Contest-Ranking - der ermittelt sich durch die Zahl der Unterstützer*innen, nicht die gesammelte Summe - verbessern.

Daher möchten wir euch heute den Klassiker unter den literarischen Dankesbekundungen ans Herz legen: euer Name in der Danksagung am Ende des Buches.

Viele Mäzen*innen der Literaturgeschichte wurden von ihren Autor*innen so gewürdigt und bald vielleicht auch ihr. Für 50 € steht euer Name in der Reihe der Unterstützer*innen, denen wir am Ende von Finjas erstem Abenteuer danken.

Wenn ihr euch heute so richtig mäzenig fühlt, nur zu :)

Beste Grüße
Eure Isabell