Wieso? Weshalb? Warum? Forschen liegt schon Kindern im Blut! Leider gibt es kaum Bücher, in denen sie mit einer gleichaltrigen Heldin gemeinsam auf Forschungsabenteuer gehen können. Das möchte ich mit diesem Projekt ändern: Mit eurer Unterstützung schreibe ich den ersten Band einer Kindernbuchreihe über Wissenschaft. Die Hauptfigur ist Finja. Die 10-Jährige wohnt in Bremen, einer Stadt in der spannende Forschung betrieben wird – viele aufregende Wissenschaftsabenteuer warten schon auf euch!
17.685 €
Fundingsumme
138
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.
13.06.2018

Finja wird den Fallturm besuchen!

Isabell Harder
Isabell Harder1 min Lesezeit

Moin!

Einschließlich heute sind es noch 8 Tage, an denen wir auf Suche nach Unterstützer*innen sind. Wir haben gemeinsam mit euch schon viel erreicht und hoffen, dass wir in den nächsten Tagen noch weiter an unser zweites Fundingziel herankommen.

Heute gilt unser besonderer Dank der Betriebsgesellschaft des Bremer Fallturms, die uns mit 1000 € unterstützt. Dafür wird eine ihrer Wissenschaftlerinnen oder einer ihrer Wissenschaftler als Figur im ersten "Finja forscht!"-Buch vorkommen. Im Fallturm macht das Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) Experimente in Schwerelosigkeit.

Außerdem habe ich einen Lesetipp für euch: Der Blog von Sciencestarter enthält seit heute ein kurzes Interview mit mir. Ihr erfahrt unter anderem, wie ich auf die Idee gekommen bin, Crowdfunding zu nutzen. Hier findet ihr den Beitrag.

Vielen Dank für eure Unterstützung und beste Grüße
Eure Isabell