Crowdfunding beendet
 Flucht in ein sicheres Leben
Wir, das Team vom Wölfchen Verlag, wollen nicht nur über das Thema »Hetze gegen Flüchtlinge« reden, sondern aktiv gegenwirken. Uns kam letztendlich die Idee, eine Kurzgeschichtensammlung, angesiedelt in der Phantastik, auszuschreiben. Auch in den großen Fantasieromanen herrscht oft Krieg. Der Leser fiebert mit den Helden mit, aber er sieht das Elend nicht, weil es in der Erzählung verborgen bleibt. Wir wollen diese Schicksale aus dem Verborgenem herausholen.
515 €
Fundingsumme
18
Unterstütz­er:innen
24.03.2016

Vorstellung der Anthologie auf der Leipziger Buchmesse

Alfons Th. Seeboth
Alfons Th. Seeboth1 min Lesezeit

Die Vorstellung der Anthologie auf der Leipziger Buchmesse war ein großer Erfolg. Viele waren erstaunt das wir an diesem Thema anders herangegangen sind. Beide Lesungen waren sehr gut besucht.
Es gab nicht nur Lob und Bewunderung von den Lesern, die im übrigen exklusiv schon vor Ort das Buch kaufen konnten. Sondern auch Buchhändler und Lehrer waren begeistert. Wir konnten viele Buchhändler von dem Buch überzeugen, aber auch Lehrer haben Klassensätze für ihre Schüler geordert.

Wir hoffen das Ihnen die Bilder von den zwei Lesungen gefallen. Weitere Bilder werden auf Wunsch folgen.

Teilen
Flucht in ein sicheres Leben
www.startnext.com