Crowdfunding beendet
Aus hochwertigen Folien wird aus „Alt“ plötzlich „Neu“. Abgenutzte Gegenstände, Möbel und Co. erhalten einen vollständig neuen Look, ohne dass sie weggeschmissen und neu gekauft werden müssen. Gut für die Umwelt, gut für Deine Lieblingsdinge - und gut für den Geldbeutel! folierer.de ist Deutschlands erste Anlaufstelle für alle, die nach einem professionellen Folienfachbetrieb suchen. Deine Unterstützung hilft uns dabei, unsere Plattform zu finanzieren und zu entwickeln.
0 €
Fundingsumme
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Ich feiere das Projekt für den Mut und alle Lernmomente.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 27.01.21 18:24 Uhr - 28.02.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende Mai
Startlevel 10.000 €

Du hilfst unsere laufenden Kosten für ein weiteres Jahr zu stemmen und wichtige Änderungen im Front- und Backend zu realisieren.

Kategorie Technologie
Stadt Geilenkirchen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Was machen wir?
Wir verbinden den professionellen Folierer mit Interessenten, die etwas folieren möchten und machen die Oberflächenveredelung durch Folie, für jedermann einfach verständlich.

Wie machen wir das?
Besucher können online auf der Plattform folierer.de Folienfachbetriebe in ihrer Nähe suchen und direkt kontaktieren. Ein Blog informiert außerdem über Möglichkeiten und Anwendungsbereiche der Folierung. Folien-Fans können sich dort wertvolle Informationen, Tipps und Inspirationen zu ihrer neuen Folierung holen.

Warum machen wir das?
Anhand von Fachgesprächen zum Thema Folie und Folierung haben wir festgestellt, dass die Nachfrage nach kreativen Folien stark zunimmt und der Wunsch nach schneller und kostengünstiger kreativer Selbstentfaltung. Zeitgleich besteht ein deutlicher höherer Beratungsbedarf beim Endkunden zu diesem Thema. Das Thema Folie ist für viele noch weitgehend unbekannt und oft fehlt eine erste Anlaufstelle, um wertvolle, notwendige Informationen zu erhalten.
Die (Wrapping-) Folie ist aber nicht nur für Endverbraucher im privaten Bereich attraktiv, sie ist auch von existenzieller Bedeutung, wenn es um das Thema Werbung geht.
Und auch für Folienfachbetriebe selbst ist die Plattform ein großer Gewinn: es wurden letztes Jahr 750+ Anfragen an Folierer kostenlos vermittelt, Tendenz steigend.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist, so viele Menschen wie möglich für die Folie und Folierung zu begeistern. Wir wünschen uns, dass schonender mit Ressourcen umgegangen wird und alte abgenutzte Möbel, Küchen oder Autos in neuem Glanz erstrahlen. Hier gehen wir mit gutem Beispiel voran und haben einen abgenutzten Kickertisch "gerettet". Dieser sollte entsorgt werden. Nach einer wundervollen Folierung begeistert er nun seit einigen Monaten viele Kinder im Fussballverein Germania Teveren. Außerdem möchten wir das kunstvolle Handwerk des Folierers bekannter machen.
Kurz: Unsere Plattform folierer.de - auf der sich Interessierte und Folienfachbetriebe verbinden - ist eine Win-Win-Situation für alle!


Unsere Zielgruppe:

  • Jeder, der etwas umgestalten oder für den Werterhalt seiner Gegenstände tun möchte (z. B. mit einer Möbelfolierung).
  • Jeder, der seiner Umwelt eine persönliche, kreative Note verleihen möchte.
  • Jeder der auffallen möchte (z. B. mit einer Autofolierung).
  • Jeder, der seine eigenen 4 Wände schöner gestalten möchte.
  • Jeder, der seine liebsten Gegenstände / Möbel behalten und modernisieren möchte.
  • Unternehmen und Privatpersonen, die Folierungen für Werbung und Marketing nutzen möchten.
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?
  • weil Folie die Individualität und Kreativität fördert
  • weil Folierungen nachhaltig und umweltfreundlich sind - Ressourcen werden geschont, wenn alte Möbel oder Gegenstände in neuem Glanz erstrahlen
  • weil wir keine Mitgliedsbeiträge für Unternehmen erheben, um alle Betriebe (besonders in dieser ungewöhnlichen Zeit) zu entlasten und zu unterstützen
  • weil wir Folierer lieben - die Branche darf gern eine höhere Wertschätzung erhalten
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Erreichen des ersten Ziels hilfst du uns dabei, unsere laufenden Kosten für ein weiteres Jahr zu decken. Außerdem können wir dann sowohl im Front- als auch im Backend wichtige (Sicherheits-) Funktionen einbauen und erweitern, die schon lange geplant sind und aufgrund von fehlenden Einnahmen aktuell auf Eis liegen. Beim erreichen des 2. Ziels können wir die Plattform um weitere Funktionen ausbauen und das Projekt auf ein höheres Level bringen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Dimitri Reimchen hatte schon immer eine treibende Kraft für besondere Projekte, viele davon ehrenamtlich bei der Sportjugend NRW und dem KreisSportBund zu begleiten und zu organisieren. Als Kaufmann und Fachinformatiker vereint Dimitri viele nötigen Kenntnisse, um sein Herzensprojekt, welches er gegründet hat, zu realisieren und zu entwickeln. Um ihn herum fungieren im Projekt noch viele weitere Freelancer, Berater und Folierer, an die ebenfalls ein besonderer Dank geht.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Aus "Alt" wird „Neu" mit folierer.de
www.startnext.com

Finden & Unterstützen