Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
footprints BODYCARE - Eine saubere Sache
Unsere Mission : die unnötigen Kosten in der Kosmetikindustrie einsparen und erstklassige Produkte mit sozialem Mehrwert herstellen.Über 33 % des Verkaufspreises von herkömmlichen Körperpflegeprodukten werden von unnötigen Posten wie Werbung oder – noch schlimmer – Greenwashing erzeugt. Wir wollen weder Millionen für Werbung ausgeben noch riesige Profite einfahren. Wir werden das Geld einsparen und mit euch gemeinsam entscheiden, an welcher Stelle dieses Geld besser investiert wird.
Lüneburg
446 €
36.000 € Fundingschwelle
15
Fans
10
Unterstützer
Projekt beendet
 footprints BODYCARE - Eine saubere Sache

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.12.16 09:00 Uhr - 08.02.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 4 Monate / Bis Dezember 2017
Fundingschwelle 36.000 €
Fundingziel 150.000 €
Stadt Lüneburg
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Nachhaltig hergestellt und mit sozialem Mehrwert.
footprints wird die Kosmetikindustrie auf den Kopf stellen. Warum?

Waschen musst du dich … also zumindest solltest du das wirklich.
Jedenfalls sind Duschgel, Shampoo und Co. mittlerweile aus keinem Bad mehr wegzudenken.
Worüber wir uns bei der Verwendung allerdings eher keine Gedanken machen:
Was bezahlen wir mit den „guten“, teuren Produkten der namhaften Hersteller eigentlich alles, und wo kommt das Produkt überhaupt her?
Ganz normal: Derjenige, der die meiste Arbeit hat, erhält kaum etwas von dem Gewinn.
Die Produzenten der natürlichen Grundbestandteile werden oft so schlecht bezahlt, dass sie kaum von ihrer Arbeit leben können.
Darunter leidet nicht nur der Mensch, sondern oft auch die Umwelt, da für den kostengünstigen Anbau Monokulturen angelegt und Pestizide genutzt werden müssen.
Werbung. Richtig viel Werbung. Und das kostet.
Werbung macht bei „Markenkosmetik“ mehr als ein Drittel des Kaufpreises aus.
Dieses Geld erzeugt keinen Mehrwert, sondern nur hübsche, bunte Bilder in TV-Spots und Hochglanzmagazinen.
Darauf kommt dann zusätzlich noch der Profit der „Marke“ und des Einzelhandels.

Unsere Lösung: Wir stellen nachhaltig produzierte Körperpflegeprodukte her und verzichten auf den ganzen Medienrummel und einen riesigen Profit.
Auch werden wir dir den Entwicklungsprozess aller Produkte erklären und ihn so für dich nachvollziehbar machen. Denn bei einem guten Produkt hinterlässt jeder beteiligte Mensch seinen ganz persönlichen Fußabdruck auf dem Weg zu dir. Wir glauben, dass die erfolgreichen Unternehmen von morgen verantwortungsbewusster und transparenter sind als die auf Gewinnmaximierung ausgerichteten Großkonzerne von heute.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel mit footprints sind faire Produkte mit angemessener Bezahlung für alle Beteiligten.

Langfristig möchten wir jede Branche, in der eine große Unverhältnismäßigkeit zwischen Produktionskosten und Verkaufspreis herrscht, verändern.
Mit Körperpflegeprodukten starten wir und möchten den breiten Massenmarkt erreichen, um so zu beweisen, dass „nachhaltig“ nicht immer „langweilig“ bedeutet und durchaus auch kommerziell erfolgreich sein kann.

50 % des jährlichen Gewinns investieren wir, dank der Einsparungen bei Werbung und Profit, in soziale Projekte, die du für sinnvoll hältst.
Dir fällt jetzt sofort ein Waisenhaus, Tierheim, eine Obdachlosenhilfe oder eine Flüchtlingsunterkunft in deiner Gegend ein, wo das Geld besser investiert wäre als in Werbung oder in der Tasche eines Vorstands? Super, dann bist du hier genau richtig. Auf www.footprintsbc.com/charity kannst du für einen unserer Vorschläge abstimmen oder selbst einen machen.
Das Geld geht jedes Jahr direkt ohne Abzüge oder Mittelsmänner genau dahin, wo es am meisten gebraucht wird. Wer sollte besser wissen, wo das ist, als ihr, die ihr vor Ort seid?

Gemeinsam können wir einen Wandel in der gesamten Industrie anstoßen.
Weg von unnötigen Kosten, hin zu mehr Verantwortung und Nachhaltigkeit.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir alle benutzen Körperpflegeprodukte. Mit footprints könnt ihr ab jetzt ganz nebenbei auch noch etwas Gutes tun: Wir machen den gesamten Prozess der Herstellung transparent, bezahlen alle Beteiligten fair und können dank des Verzichts auf teure Werbung und riesigen Profit zudem 50 % der jährlichen Gewinne in gemeinnützige Projekte investieren.
Die Produkte werden nach den höchsten Standards von der Firma Mussler Cosmetic Productions in Baden-Baden entwickelt und hergestellt sowie von NATRUE zertifiziert und überwacht.
Für jedes Produkt wird es eine eigene Internetseite geben (z. B. http://www.footprintsbc.com/beerenbombe-duschgel/), auf der du den gesamten Entstehungsprozess und die Herkunft der Rohstoffe einsehen kannst.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Um unsere Idee zu verwirklichen, braucht es Zeit, Leidenschaft und auch Geld.
Deshalb wollen wir euch als Unterstützer für den Start in den Entstehungsprozess einbeziehen.
Mit dem Geld, das wir über Startnext einnehmen, wollen wir folgende Dinge bewirken:
● die Entwicklungskosten für sechs weitere Kosmetikprodukte decken.
● die Bedingungen im Herkunftsland der Rohstoffe überwachen und die nachhaltige Landwirtschaft gemeinsam mit Fairtrade voranbringen.
● eine Initiative für weniger Werbung und mehr Transparenz im Entstehungsprozess von Konsumgütern gründen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hauptsächlich stehen wir, die beiden Gründer Helena und Marius Tyranowski, hinter footprints.
Gemeinsam haben wir schon viel Positives geschaffen und freuen uns jetzt darauf, zusammen mit euch ein erfolgreiches Unternehmen zu starten, von dem alle Beteiligten profitieren.

Bei der Verwirklichung unseres Projektes, bis zu diesem Punkt, haben wir viel Unterstützung erfahren und danken folgenden großartigen Menschen:

  • Karen Linares – die denkbar beste Designerin für unser Projekt. Sie hat wegen uns höchstwahrscheinlich einige Nerven verloren.
  • Konstantin Lauskan – hat einen fünfstelligen Betrag in die Realisierung dieses Projektes investiert, ohne den vieles sehr viel länger gedauert hätte.
  • Jonah – unser Sohn, der uns die nötige Motivation gegeben hat, ein Unternehmen zu gründen, das die Welt ein kleines Stückchen besser macht.
  • Michael - die sexy Stimme aus unserem Animationsfilm. Ein Profi durch und durch.
  • Mussler Cosmetic Productions - haben viel Geduld und Zeit in unser Projekt investiert.
Impressum
footprints BODYCARE Inh. Marius Tyranowski
Marius Tyranowski
Allensteiner Straße, 15
21337 Lüneburg Deutschland

vollständiges Impressum: http://www.footprintsbc.com/about/

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.747.296 € von der Crowd finanziert
5.029 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH