<% user.display_name %>
Vom exklusiven Kinostart über die verrücktesten Festivals & interessantesten Veranstaltungen bis hin zum großen Arthouse Film wird hier in der Hauptstadt auf 78 Leinwänden täglich Kino neu erfunden. Durch die aktuelle Kreativpause ist die Berliner Kinolandschaft in seiner Existenz bedroht. Wir möchten auch in Zukunft diese Vielfalt für Euch erhalten & dafür brauchen wir Eure Unterstützung!
62.331 €
Fundingsumme
1.416
Unterstützer*innen
78Tage
Flexible Kampagne: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 FORTSETZUNG: FOLGT.
 FORTSETZUNG: FOLGT.
 FORTSETZUNG: FOLGT.

Projekt

Finanzierungszeitraum 27.03.20 00:00 Uhr - 24.06.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März 2020 - März 2021
Fundingziel 730.000 €

Unsere Kampagne ist flexibel, denn jeder Euro zählt.
Mit unserem Fundingziel können wir jede Leinwand mit 10.000 Euro unterstützen.

Kategorie Film / Video
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

Die Berliner Kinolandschaft ist eine der vielfältigsten der Welt. Engagierte Programmkinos bringen auf 78 Leinwänden Woche für Woche eine Vielzahl von Filmen und Veranstaltungen zum Leuchten, ein Programm so bunt wie die Stadt. Filmstarts jenseits des Mainstreams aus allen Ecken der Welt, Kinder- und Jugendarbeit, Retrospektiven, Filmgespräche, Podiumsdiskussionen, verrückte und internationale Festivals: In unseren Kinos tauchen Menschen in andere Lebenswirklichkeiten ein, lachen, lernen, lieben und streiten.
Wie keine andere Stadt lebt und liebt Berlin seine Kinos und die europaweite einzigartige Programmvielfalt. Wir möchten auch in Zukunft diese Kinovielfalt für Euch erhalten & dafür brauchen wir Eure Unterstützung! Denn obwohl wir keine Einnahmen haben, laufen die Fixkosten natürlich weiter. Wie bei vielen anderen Kulturbetrieben auch, ist es unmöglich Rücklagen zu bilden. Wir halten zusammen und meistern die Herausforderung gemeinsam. Denn genau darauf kommt es jetzt an, nicht nur für unsere kulturelle Zukunft, auch bei uns allen zu Hause, in der Familie, im täglichen Miteinander mit unseren Mitmenschen.
Ihr großen & kleinen Kinogänger*innen, Filmverrückte & Berlinliebhaber*innen aus allen Bezirken unserer geliebten Stadt, aus ganz Deutschland & sogar dem Rest der Welt - seid dabei! Wir freuen uns auf die Fortsetzung dieser Kinoliebesgeschichte. Mit allen Berliner Programmkinos. Und natürlich mit Euch!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir habe es uns zum Ziel gesetzt, die Berliner Kinolandschaft so bunt zu erhalten, wie wir sie aus den letzten Jahren & Jahrzehnten kennen. Mit den Spenden werden die Kinos einen kleinen Teil ihrer Ausgaben decken können. Gleichzeitig wollen wir der Politik zeigen, dass wir Hilfe brauchen. Schnell & in angemessener Höhe.
An Gleichgesinnte richtet sich unsere Kampagne. Kinogänger*innen, Filmemacher*innen, Kiez-Liebhaber*innen & Berlin-Fans aus aller Welt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kultur ist nicht nur Unterhaltung. Sie ist wichtig für unsere seelische Gesundheit. Denn was hält uns momentan davon ab, zu Hause dem Wahnsinn zu verfallen? Filme, Bücher & Musik. Das schafft Kultur täglich, auch außerhalb einer Zeit, die größtenteils auf engem Raum stattfindet.
Programmkinos sind ein wichtiger Teil der Berliner Kultur. Das vielfältige Leben, das sich auf der Straße unserer Hauptstadt abspielt, wird in unserem Filmprogramm widergespiegelt. Wir, die Programmkinos Berlins, die hinter dieser Kampagne stehen, haben eine entscheidende Gemeinsamkeit: Wir machen Kino mit Herz. Und dennoch sind wir alle auf unsere eigene Art sehr verschieden. Wenn Euch diese Vielfalt wichtig ist, helft uns dabei!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spendeneinnahmen werden an die Berliner Programmkinos, die Teil dieser Kampagne sind, nach Anzahl der Leinwände aufgeteilt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Träger der Kampagne ist der gemeinnützige Verein der Freunde des Kino Toni e.V. stellvertretend für die Berliner Programmkinos:

ACUDkino
Babylon Kreuzberg
Blauer Stern
Bundesplatz-Kino
Capitol Dahlem
Central
Cinema Paris
City Kino Wedding
Cosima
Delphi Filmpalast
Delphi Lux
Eva Lichtspiele
Filmkunst 66
Filmtheater am Friedrichshain
fsk Kino
Hackesche Höfe Kino
IL KINO
International
Kino & Bar in der Königstadt
Kant Kino
Kino im Kulturhaus Spandau
Kino Kiste
Lichtblick-Kino
Moviemento
Neues Off
Odeon
Passage
Rollberg
Sputnik Kino
Tilsiter Lichtspiele
Toni
Union Filmtheater Friedrichshagen
Wolf Kino
Xenon
Yorck Kino
Zukunft am Ostkreuz

Impressum
Verein der Freunde des Kino Toni e.V.
Rainer Hässelbarth
Gäblerstr. 5
13086 Berlin Deutschland
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
31.320 € 18 Tage
Corona-Courage Halle
Community
DE
Corona-Courage Halle
Wir wollen mit dieser Kampagne viele kleine Unternehmen in Halle (Saale) unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise bedroht sind. // LOLALÜ / Ellen Blumensehnsucht / Kleintierpension Sissy und Lissy / Keramikerin Antje Halter / format filmkunstverleih / Zügelfrei e.V. / Julia Raab / Elfengrund...
33.893 € 17 Tage