Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Freiheit auf Schienen - ein Film über das Abenteuer InterRail
Eine bewegende Zugreise durch die faszinierende Welt von Europa. Der Dokumentarfilm FREIHEIT AUF SCHIENEN soll Menschen auf ihrem InterRail-Abenteuer portraitieren und aufzeigen, was diese Art zu Reisen auch nach über 40 Jahren noch so besonders macht. Der Weg und die Veränderung stehen dabei im Mittelpunkt. Ein Film über Freiheit, Träume und die Leidenschaft einer jungen Generation. “A journey of a thousand miles begins only with a single step.” Lao Tzu
Hannover
2.515 €
2.400 € Fundingziel
91
Fans
52
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.06.13 08:51 Uhr - 24.07.13 23:59 Uhr
Fundingziel 2.400 €
Stadt Hannover
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

FREIHEIT AUF SCHIENEN ist ein Dokumentarfilm über die Erlebnisse und Herausforderungen auf einer InterRail-Reise.

Überfüllte Zugabteile und Hostels, Übernachtungen auf Parkbänken und die Entdeckung schöner Orte abseits bekannter Reiseziele. InterRail bietet seit über 40 Jahren jungen Menschen die Möglichkeit in kürzester Zeit nicht nur viele Länder zu entdecken, sondern auch neue Freundschaften zu schließen. Denn das gemeinsame Abenteuer verbindet Reisehungrige aus der ganzen Welt. Grenzen werden überschritten, persönliche und räumliche Distanzen überwunden und der eigene Horizont um zahlreiche Eindrücke erweitert.

Wir möchten in FREIHEIT AUF SCHIENEN die spannenden Erfahrungen der Rucksacktouristen im unbekannten Alltag dokumentieren und zeigen, was InterRail auch heute noch so interessant macht. Nicht wir sind die Protagonisten des Films, sondern die Menschen, die uns auf der vierwöchigen Reise begegnen. Was fühlen sie auf ihrem Abenteuer und was für Geschichten haben sie zu erzählen? Wir werden sie auf ihrem Weg begleiten, mit ihnen sprechen und versuchen sie näher kennenzulernen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

In vielen von uns schlummert die Sehnsucht nach Ferne und dem Aufbruch. Die eigenen vier Wände hinter sich lassen und einfach drauflosfahren. Ziel des Films ist es zu zeigen, was Menschen auf solch einer Reise suchen. Was bedeutet es ihnen unterwegs zu sein, mit welchen Erwartungen ziehen sie los und mit welchen Eindrücken kehren sie wieder nach Hause?

EIN ABENTEUER ZUM ANGREIFEN

Dabei ist es uns wichtig, durch starke Protagonisten die Leidenschaft und den Spirit über den Bildschirm hinaus zu transportieren. Der Betrachter soll das Gefühl bekommen hautnah dabei zu sein und selbst Teil des Abenteuers werden. Unterstreichen möchten wir diese besondere Erzählweise mit ästhetischen Bildern und tragender Musik, die dem Zuschauer die Gefühlslage der Reisenden näher bringen soll.

DER DOKUMENTARFILM

FREIHEIT AUF SCHIENEN ist ein Film für jeden, der noch an das Abenteuer glaubt. Für den es im Leben wichtigere Dinge gibt als Karriere und Geld. Der weiß, dass es dort draußen eine Welt zu entdecken gibt. Wir möchten den Zuschauer mit unserern Bildern und Geschichten nicht nur emotional erreichen, sondern ihn auch dazu ermutigen, selbst den Schritt in die Welt zu wagen. Denn es ist nie zu spät für die eigenen Wünsche und Träume.

Der fertige Film wird voraussichtlich im Februar 2014 erscheinen. Neben der Einreichung auf Festivals möchten wir FREIHEIT AUF SCHIENEN bei Spartenplätzen geeigneter TV-Sender anbieten, um ihn einem noch breiteren Publikum präsent zu machen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Einen Film, wie wir ihn machen werden, gab es so noch nicht. Wir möchten keine klassische Fernsehreportage drehen, sondern uns von der schönen Kulisse und den jungen Menschen inspirieren lassen. Wir sind beide 22 Jahre alt und verkörpern genau die Generation, die abseits des Erfolgsdrucks versucht den Durst nach Freiheit und Unbeschwertheit zu stillen. Dadurch können wir uns in die Gefühlswelt der jungen Reisenden hineinversetzten und ihre Wünsche, Träume und Probleme verstehen. Wir sind uns sicher, dass der Film dadurch eine einzigartige Authentizität erlangen wird.

DAMIT DER TRAUM NICHT ZERPLATZT

Wir brennen mit Leib und Seele für dieses Projekt. Jede freie Minute recherchieren wir für den Film und bereiten uns auf die Dreharbeiten ab August 2013 vor. Die Idee und das Gerüst stehen und wir fiebern dem Abenteuer von Tag zu Tag mehr entgegen. Doch damit unsere Vision nicht nur eine Illusion bleibt, brauchen wir Eure Unterstützung. Als Studenten sind wir auf finanzielle Hilfe angewiesen. Wir glauben an unsere Idee und an Euch! Ihr - die Fans, die Abenteurer, die Neugierigen - seid nicht nur Unterstützer, sondern ein Teil dieses Projekts. Gemeinsam können wir einen besonderen Dokumentarfilm erschaffen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Einnahmen gehen in die Produktion und Postproduktion des Films. Das Geld fließt vor allem in allgemeine Kosten wie Tickets, Unterkunft, Verpflegung, Mietwagen, Versicherungen und Sprecher. Einen Teil der Technik bekommen wir zwar von der Hochschule Hannover zur Verfügung gestellt. Allerdings fehlt uns für die Dreharbeiten noch Zusatzequipment, wie beispielsweise ein Shoulder-Rig, Wechsel-Objektive, Filter, Stativ, externe Speichermedien, SD-Karten und Zusatz-Akkus.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich (Melisa Lota) komme ursprünglich aus Bayern und studiere derzeit den Master Fernsehjournalismus in Hannover. Im dritten Semester ist es vorgesehen, eine Filmidee in die Realität umzusetzen. Ich gestalte meinen Abschlussfilm "Freiheit auf Schienen" von der Konzeption, dem Dreh bis hin zum Schnitt eigenständig. Bei der Reise wird mir allerdings mein Freund tatkräftig unter die Arme greifen.

Florian Kadelbach ist ebenfalls Student und wird bei der Umsetzung des Films eine wichtige Rolle einnehmen. Er wird mich bei den teils sehr anstrengenden Dreharbeiten auf der vierwöchigen InterRail-Reise sowohl psychisch als auch physisch tagtäglich unterstützen. Als leidenschaftlicher Hobbyfotograf wird er außerdem die verschiedenen Impressionen des Abenteuers fotografisch festhalten.

Partner

Der Outdoor-Hersteller "Jack Wolfskin" stellt uns Trekking-Rucksäcke für die Reise zur Verfügung.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.836.887 € von der Crowd finanziert
5.045 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH