Projekte / Theater
"Fressen Lieben Kotzen" - Ein Projektabend zum Thema Essstörung
Wir arbeiten an einer Inszenierung des Monologs "Fressen Lieben Kotzen" von Cornelia Gellrich. Der Monolog ist aus der Sicht einer bulimischen Frau geschrieben, die ihren normalen Tagesablauf beschreibt. Schon bei der intensiven Probenarbeit werden wir von Mitarbeitern der Kinder- und Jugendpsychiatrie Dresden unterstützt, um dem Thema gerecht zu werden. Als Zusatzangebot bieten wir nach der Vorstellung Interessierten die Möglichkeit, sich auf verschiedene Weise zum Thema Essstörung zu informieren.
Dresden
755 €
700 € Fundingziel
43
Fans
20
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.225.378 € von der Crowd finanziert
6.221 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH