<% user.display_name %>
Projekte / Community
Wir wollen einen sex-positiven Shop mit Produkten zu Lust, Körper und Sexualität in Hamburg eröffnen. Aufgrund unserer Begeisterung für Sex, unterschiedliche Körper und Begehren wollen wir eine Alternative zu den üblichen Läden schaffen – mit feministischem Anspruch. Neben ausgewählten Sextoys, Gleitgel & Safer-Sex-Zubehör wird es auch alternative Menstruationsprodukte, Gender Expression, Literatur, Filme, Pornos und Kunst geben, sowie Workshops und Kulturprogramm.
21.065 €
30.000 € 2. Fundingziel
439
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
24.07.17, 12:55 Zarah Henschen
Liebe Unterstützer*innen, wir haben uns entschieden, unser Crowdfunding um drei Wochen zu verlängern. Wir hatten einen guten Start der Kampagne, aber leider hat uns der in Hamburg stattfindende G20 Anfang Juli einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun habt ihr also bis zum 28. August Zeit uns zu unterstützen und allen Freund*innen, Bekannten, Leuten in der S-Bahn und der reichen Erbtante davon zu erzählen. Nur mit eurer Unterstützung schaffen wir es die Finanzierungsschwelle zu erreichen! Danke an alle 168 Unterstützer*innen bisher <3 Zuversichtliche Grüße von Fränky, Flo, Rosa & Zarah
14.07.17, 22:27 Zarah Henschen
Lieber Supporter*innen, wir wurden schon öfter gefragt, was passiert wenn wir bis zum Ende der Kampagne die Finanzierungsschwelle von 20.000 € nicht erreichen. Dann gibt es leider auch nichts. Keine Dankeschöns für Euch, kein Geld für uns, und damit dann auch erstmal keinen alternativen Sexshop in Hamburg. Deshalb JETZT unterstützen! Vielen Dank für Euren Support bisher! Wir haben gut gestartet und wir kommen unserem Ziel täglich näher. Wenn ihr von unserem Projekt überzeugt seid, dann unterstützt uns, in dem ihr Leuten davon erzählt die es auch interessieren könnte. Nur mit euch können wir es schaffen! Gemeinsam schaffen wir das!
10.07.17, 18:54 Zarah Henschen
Liebe Unterstützer*innen, liebe Interessierte, falls ihr noch mehr über unser Projekt erfahren wollt, könnt ihr hier unsere bisherigen Presseartikel lesen: TazNord JungleWorld und zum nach hören hier ein Radio Interview: FSKRadio Viel Spass dabei! Eure Fuck Yeahs Flo, Fränky, Rosa und Zarah