<% user.display_name %>
Fuck you cancer - Fotoportraits
Krebs ist eine respektlose Krankheit, kennt keine Grenzen, ist maßlos. Betroffene fühlen sich nackt und ihrer Würde beraubt. 
 Die Portraits werden den Betroffenen Mut machen, sich den Herausforderungen, die die Erkrankung mit sich bringt, zu stellen. Ich verstehe die Portraits als eine Art Therapiebegleitung und eine Unterstützung für den inneren Heiler der Betroffenen. Die Frauen sind Persönlichkeiten nicht Opfer und ich will sie dabei unterstützen, der Angst die Haare vom Kopf zu fressen.
5.955 €
5.555 € Fundingziel
47
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
14.07.16, 09:21 Fotografin & Dipl.-Komm.-Designer Beate Knappe

Einen wunderschönen guten Morgen,
das hört sich dramatisch an, was ich meine ist, dass alle organisatorischen Hürden und Bedingungen erfolgreich von mir gemeistert wurden und ich mit einem Auszahlungsbetrag von € 5.503,70 rechnen kann.
Ja, den nichts ist umsonst. Die Bereitstellung dieser Plattform und die Verwaltung des Geldes kostet, ist ja auch verständlich.

Ganz ehrlich, ich kann es irgendwie immer noch nicht fassen das es geklappt hat und es nun eine Ausstellung mit Wandbildern geben wird. Ich freu mich wirklich sehr darüber.

In den kommenden Tagen werde nun damit beginnen, die Dankeschöns versandfertig zu machen soweit dies erforderlich ist.
Gutscheine können dann ab August eingelöst werden.

Allen, die dieses Projekt unterstützt haben, danke ich von ganzem Herzen. Es ist ein gutes Gefühl wenn so viele Menschen so ein Projekt und somit meine Arbeit unterstützen.

Irgendwie macht mich das sprachlos.

Beate Knappe