<% user.display_name %>
Projekte / Umwelt
FÜLL: Endlich einfach verpackungsfrei einkaufen. Die Tüte ist aus waschbarem Papier. Wiederverwendbar und unglaublich langlebig. Zu 100% recycelbar. Aus fairer und nachhaltiger europäischer Herstellung. Durch eure Unterstützung können wir endlich die erste Auflage unter fairen Bedingungen produzieren lassen. Damit das verpackungsfreie Einkaufen für jeden einfacher werden kann.
11.282 €
10.000 € Fundingziel
319
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Heldenmarkt
28.03.19, 08:21 Kerstin Jana Kater
Seit einigen Tagen sind wir fleißig dabei die Startnext Unterstützer*innen zu beliefern. Karens Arbeitszimmer gleicht einer Packstation. Na gut, genauer betrachtet, wird die halbe Wohnung in Beschlag genommen… und der Ehemann gleich mit. :)
 Schließlich gilt es um die 750 Tüten zu zählen, mit unseren Info-Banderolen zu bestücken, versandfertig einzutüten und zur Post zu bringen. Alles in liebevoller Handarbeit. 

Auch wenn wir unsere Abläufe schon sehr gut optimiert haben, müssen wir leider feststellen, dass max. 10-12 Bestellungen pro Stunde versandfertig gemacht werden können. Huiuiui… wer Lust hat, kann an dieser Stelle eine kleine Hochrechnung machen, wie lange wir für die komplette Abwicklung aller Pakete brauchen. Doch schlechte Laune oder Langeweile kommt dabei natürlich nicht auf. Wir freuen uns für jede FÜLL Tüte, die sehr bald ihre*n neue*n Besitzer*in erreichen wird. Mit der nächsten Produktions-Charge werden wir dann auch endlich die zahlreichen Unverpackt Läden beliefern können, die zu diesem Zeitpunkt noch ein wenig auf Ihre Bestellung warten müssen. Denn ohne die Startnext-Unterstützer wäre FÜLL nicht da, wo FÜLL jetzt ist - ein riesengroßes DANKE noch einmal an euch!
11.03.19, 20:50 Kerstin Jana Kater
Eins, zwei und... (Trommelwirbel) Drei!!! Diese kleine aber entscheidende Zahl steht für so vieles, was sich in den letzten Wochen und Monaten ereignet hat. 1 (eins) Wie Du vielleicht schon mitbekommen hast, hatten uns Mitte Januar die ersten 150 Tüten erreicht. Nachdem wir uns darüber riesig gefreut haben und unsere Freude auch gleich mit alle den Unterstützer*innen geteilt haben, mussten wir leider nach genauerem Überprüfen feststellen, dass die Qualität der Verarbeitung nicht unseren Vorstellungen entsprach. 2 (zwei) Nach einer Nachbesserung von Seiten unserer Produktionsstätte haben wir Ende Januar erneut 300 Tüten erhalten. Doch auch diese wiesen leider an manchen Stellen Qualitätsmängel auf. Da wir wollen, dass Dich und die Unterstützer*innen 100% perfekte Ware erreicht, mussten wir daraufhin auf weitere Freigabemuster warten bevor wir die Produktion wieder laufen lassen konnten. 3 (drei) Nun kommt die Glückszahl ins Spiel: am Dienstag, den 19.Februar erhielten wir eine Teillieferung von 150 Tüten, die... wir mögen es kaum aussprechen... die unseren Qualitätsvorstellungen entsprechen und nun bereits auf dem Postweg zu Dir und anderen Unterstützer*innen sind!!!
30.01.19, 14:40 Karen Rose
Wie viele von euch schon mitbekommen habt, haben uns letzte Woche die ersten 150 Tüten erreicht. Nachdem wir uns darüber riesig gefreut haben und unsere Freude auch gleich mit euch geteilt haben, mussten wir leider nach genauerem Überprüfen feststellen, dass die Qualität der Verarbeitung nicht unseren Vorstellungen entsprach. Nach einer Nachbesserung von Seiten unserer Produktionsstätte haben wir heute erneut 300 Tüten erhalten. Doch auch diese weisen leider an manchen Stellen Qualitätsmängel auf. Da wir wollen, dass euch 100% perfekte Ware erreicht, müssen wir nun auf weitere Freigabemuster warten bevor wir die Produktion wieder laufen lassen können. Auch wenn dies bedeutet, dass ihr noch länger auf die fertigen Tüten warten müsst. Wir können uns weiterhin nur entschuldigen und uns bei euch für eure unendliche und langsam nicht mehr in Worte fassbare Geduld mit uns bedanken. Eure Kerstin und Karen PS: Wir versuchen euch stets über unseren Newsletter und die Sozialen Medien auf dem neusten Stand zu halten. Wenn ihr dennoch Fragen habt, meldet euch jederzeit gerne bei uns.
14.12.18, 15:07 Karen Rose
Einige von euch haben sich nach unserer letzten Mail in unseren Newsletter eingetragen und das Video von uns bereits gesehen. Wir waren nicht fähig das damals Geschehene in Schriftform zu bringen. Nun ist der erste Schock überwunden und wir wollen euch auch hier kurz zusammenfassen was passiert ist. Wie ihr ja mitbekommen habt ging es mit unserer ausgewählten Produktionsstätte nicht so glatt und wir wurden hingehalten bis uns der Kragen geplatzt ist und wir einen endgültigen letzten Liefertermin gesetzt haben. Zwei Tage vor besagtem Termin kamen dann mehrere große Pakete zu uns mit ungenähten und teilweise falsch bedruckten Tüten. Auch die vereinbarte Anzahl war nicht ganz erreicht, aber dies war nur ein kleines Problem, bei all den anderen Dingen die an dieser Stelle schief gelaufen waren. Es wurde nicht mehr auf unsere Anfragen reagiert, oder mit uns kommuniziert und irgendwie sind wir auch ein wenig froh, dass dieses Drama nun ein Ende hat. Wir hatten glücklicherweise vorher schon nach einer möglichen neuen Produktionsstätte recherchiert und nun Mitte Dezember ist endlich alles vor Ort und unsere Tüten können hoffentlich in sehr naher Zukunft fertig gestellt werden. Wir haben nach langer Zeit (auch wenn wir immer noch ziemlich ungeduldig sind) endlich mal wieder ein gutes Gefühl und auch wenn wir euch und alle anderen wartenden Kunden immer noch nicht mit Tüten beglücken können, ist ein Ende dieses Wartens nun abzusehen. Wir wollen wirklich keine Termine mehr nennen sind aber guter Dinge und freuen uns auf Anfang Januar. Wir danken euch für all euer Verständnis und euren Beistand und eure lieben Worte, die uns immer wieder erreichen. Und freuen uns wenn wir euch bald mit noch besseren Nachrichten beglücken können!
17.08.18, 10:25 Karen Rose
Die Zeit vergeht wie im Flug und wir wollen euch wieder mit auf die Tragflächen nehmen.  Hinter uns liegen tolle und aufregende Wochen. Blicken wir mal gemeinsam ein wenig zurück: Anfang Juli haben wir die Labor-Ergebnisse erhalten: „Hinsichtlich der geprüften Parameter und auf Grundlage der uns zur Verfügung gestellten Materialinformationen, erfüllt die vorliegende Probe die Anforderungen der VO (EG) 1935/2004 und des LFGB.“  Somit ein klares JA! für FÜLL und seine Nutzung für den Lebensmitteltransport. Juchuuu! Das Material ist bestellt und liegt in der Näherei für die Fertigung der FÜLL Tüten bereit. Anfang Oktober sollte die erste Produktionsreihe fertiggestellt und versandbereit sein. Derweil sind die weiteren Dankeschöns wie das Wasch- und das Beschriftungsset eingetroffen und werden von uns für den Versand zusammengestellt und demnächst schon teilweise an euch verschickt.   Während wir nun alle ganz heiß darauf sind die ersten FÜLL Tüten in Händen halten zu können, haben wir uns derweil ein wenig mit dem Fernsehen „abgelenkt“. :)  Am kommenden Mittwoch wird der mdr mit „Einfach Genial TV“ den Tag mit uns verbringen. Sicherlich werden auch hier noch einmal ein paar spannende Infos zu FÜLL zum Vorschein kommen. Freut euch auf die Ausstrahlung am 4. September . Ausstrahlungsort und Sendezeit teilen wir euch dann natürlich noch über die SocialMedia Kanäle mit.  Psssst….vor einigen Wochen waren wir außerdem bei SAT.1 in Köln zu Besuch. Viel dürfen wir dazu noch nicht verraten.  Ausstrahlungstermin wird Mitte September sein - wir halten euch natürlich auch dazu auf dem Laufenden! Die besten Grüße aus dem immer noch sommerlichen Berlin, eure Kerstin und Karen
08.06.18, 12:20 Karen Rose
Hallo ihr Lieben! Schon lange habt ihr nichts mehr von uns gehört. Das heißt aber natürlich nicht, dass wir tatenlos rumsitzen :) Zur Zeit warten wir auf das GO aus dem Labor und dann beginnt die große Produktion. Dazu aber später mehr. Da das Thema Müllvermeidung uns unglaublich wichtig ist, kümmern wir uns aber nicht nur um FÜLL, sondern nehmen auch an einigen Veranstaltungen teil. Am kommenden Donnerstag 14.06.2018 sind wir bei dem Circular Design Forum auf dem EUREF Campus in Berlin dabei, um über nachhaltige Innovationen und Lösungen zu sprechen. Kommt gern vorbei! Es gibt tolle Vorträge und Workshops zu dem Thema Circular Design. Am Freitag den 15.06.2018 sind wir dann bei dem HELCOM-Interreg-Workshop on Marine Litter and Ecodesign. Dort wird vor Allem über das Problem "Müll im Meer" gesprochen und auch wir werden uns dort kurz vorstellen und mit vielen tollen und interessanten Menschen über Müllvermeidung und Ecodesign sprechen. Für alle die es nicht dorthin schaffen, werden wir die Tage hier kurz zusammenfassen. Bis dahin erstmal liebe Grüße! Eure Kerstin und Karen
18.05.18, 20:01 Karen Rose
Ihr Lieben! Nun sind schon fast zwei Wochen vergangen, seit dem wir unser Crowdfunding mit euch erfolgreich beendet haben. Heute soll euch nun endlich dieses längst überfällige DANKESCHÖN auf diesem Weg erreichen. Wir sind platt, begeistert und zutiefst gerührt von all euere Unterstützung. Jeder einzelne von euch hat sein Werk getan und wir haben dieses, für uns so große Ziel, erreicht. Zur Zeit stecken wir mitten in der Organisation der gesamten Produktion und haben damit alle Hände voll zu tun. Doch wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten (wer uns auf den sozialen Medien folgt bekommt ja eh ab und zu ein kleines Update) und für alle anderen möchten wir diesen Blog hier nutzen, um euch zu berichten. Wir sagen es immer und immer wieder : DANKE Für euer Vertrauen und daran dass ihr an unsere Idee glaubt! DANKE… Bis ganz bald! Kerstin und Karen