Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Mode
Aus dem Studium heraus die Welt ein Stück verbessern? Herausforderung angenommen! Gemeinsam möchten wir ein Bewusstsein für fair produzierte Kleidung schaffen und das Label "Made in China" mit einer neuen Betrachtungsweise versehen.
Vechta
1.725 €
1.500 € Fundingziel
29
Fans
25
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 gallant change.

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.02.17 15:32 Uhr - 24.03.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mitte 2017
Fundingziel 1.500 €
Stadt Vechta
Kategorie Mode

Worum geht es in dem Projekt?

Mit dem Projekt gallant change. möchten wir ein Umdenken in der Gesellschaft anstoßen. Das Siegel "Made in China" hat für viele stets einen bitteren Beigeschmack - und das häufig zu Recht:
Schlechte Arbeitsbedingungen, ein Lohn, der ein Leben am Existenzminimum garantiert sowie Kinderarbeit und minderwertige Qualität sind Umstände, die auch heute noch oft der traurigen Realität entsprechen.

Um dem entgegenzuwirken entsteht in Zusammenarbeit mit der Textilmanufaktur KTC. Limited aus Hong Kong durch das Zusammenspiel vieler Komponenten ein fair produziertes und einzigartiges Glückshemd.

Das Polohemd wird aus verbleibenden Stoffresten anderer Produktionen gefertigt, wodurch Ressourcen ausgeschöpft werden, die sonst vernichtet werden würden. Die verwendeten Knöpfe sind aus edlem Holz gefertigt und dazu GOTS-Zertifiziert.
Zudem wird das Polohemd trotz erhöhter Kosten im Sinne der ökologischen Nachhaltigkeit per Schiffsfracht nach Deutschland geliefert.

Über die ökologische Nachhaltigkeit hinaus steht unsere Partnerfirma KTC für hervorragende Qualität und einen vorbildlichen Umgang mit seinen Mitarbeitern.
Die Produzentinnen und Produzenten unseres Polohemdes werden überdurchschnittlich gut bezahlt, erhalten täglich eine gesunde Mahlzeit und können dank Klimaanlage bei menschenwürdigen Temperaturen arbeiten.

Durch KTC und unser Unternehmen kann also bewiesen werden, dass es durchaus möglich ist, die Produktionsstätte China mit gerechten Arbeitsbedingungen und hochwertigen Textilien zu verbinden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir sprechen mit unserem Produkt alle an, die mit dem Tragen von nachhaltig produzierter Kleidung dazu beitragen wollen, den ersten Schritt in Richtung Gerechtigkeit zu wagen.
Unser Ziel ist es ganz klar, ein Gefühl dafür zu schaffen, dass "Made in China" nicht zwingend bedauernswerte Arbeitsumstände und minderwertige Qualität implizieren muss, sondern durchaus für absolute Handwerkskunst und humane Arbeitsbedingungen stehen kann.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ihr unterstützt nicht nur ein Projekt, sondern setzt durch euer Zutun ein Statement!

Mit eurer Hilfe beteiligt ihr euch daran, dass die globalen Ungerechtigkeiten in der Textilindustrie nicht länger hingenommen werden, sondern endlich ein Wandel in Bewegung gesetzt wird, der längst überfällig ist.

Eure Mithilfe ist für das Bestehenbleiben des Projektes ausschlaggebend. Wir stehen vor finanziellen Hürden wie der Unternehmensanmeldung, der Einfuhr unseres Polohemdes oder auch der Erweiterung unserer Produktpalette, die wir alleine kaum tragen können.

Wir hoffen darauf, dass auch ihr euch an unserem Vorhaben beteiligen wollt und danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern im Voraus!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eure Spenden fließen direkt in den Ausbau unseres Unternehmens. Wir hoffen durch die finanziellen Mittel die genannten Kosten decken zu können die uns momentan belasten. Wenn wir durch das Startnext-Projekt Überschüsse erzielen sollten, werden diese in die Erweiterung unserer Produktpalette investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt gallant change. besteht aus 26 motivierten Studierenden des deutschlandweit einmaligen Studiengangs Wirtschaft und Ethik. Mit dem Unternehmen wollen wir die theoretischen Lehren unseres Studiums endlich praktisch umsetzen und nach außen tragen.

Unterstützung erhalten wir dabei sowohl von unserem Dozenten Prof. Dr. Nick Lin-Hi, einem der führenden Experten im Bereich Corporate Social Responsibilty, als auch von der Unternehmerin Angelika Kölle, die uns mit ihrem Fachwissen dabei hilft, die Marke und unsere Geschichte publik zu machen.

Projektupdates

16.03.17

Hallo liebe Fans, Unterstützer und Interessierte,

aufgrund der großen Nachfrage bei einigen Größen unserer limitierten Goldedition, haben wir noch einmal mit unserem Produzenten KTC gesprochen und können nun verkünden, dass ab sofort wieder alle Größen unserer Glückshemden verfügbar sind!

Ihr könnt uns also wieder in vollem Umfang unterstützen :-)

Ein sonniges Wochenende wünscht...
Lukas von gallant change.

Impressum
gallant change. UG (haftungsbeschränkt)
René Henke
Universitätsstraße 7e
49377 Vechta Deutschland

UST-ID: DE117766952
Amtsgericht Oldenburg

Partner

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.179.729 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH