<% user.display_name %>
Frankfurt/Main-Galluswarte
Zum 3. Mal entwickeln, schreiben Schauspielstudenten der HfMdK in Frankfurt gemeinsam mit ihrem Dozenten Tobias Lenel fiktive Geschichten für einen prominenten Frankfurter Ort. Am Ende verwandeln sich die Geschichten sich an dem realen Ort in einen Spielfilm Die Galluswarte besteht aus einem Ensemble von Trinkhallen,Toilettenanlagen,Haltestellen,Verkaufsständen,einem 600 jahre altem Turm und einem gemischtem Publikum aus eilenden,wartenden und herum stehenden Passanten.Ein inspirierender Ort!
12.669 €
12.500 € Fundingziel
206
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von kulturMut 2015
Cofunding 7.900 €
01.02.19, 11:42 Tobias Lenel
Liebe Unterstützer des "Engel vom Gallus"----wir starten heute ein neues Projekt mit Hochschulstudierenden der HfMdK: TANKEN IN FRANKFURT. Auf https://www.startnext.com/tanken-in-frankfurt erfahrt Ihr mehr. Es wäre schön, wenn Ihr auch diesen Film unterstützen würdet. Jeder Euro hilft das Vorhaben zu realisieren. Herzliche Grüsse Tobias Lenel
11.02.18, 16:39 Tobias Lenel
Liebe Unterstützer deS "Engel vom Gallus"---wir haben ein neues Projekt vor: "Frankfurter Dramen" www.startnext.com/frankfurter-dramen Wieder ein Film, den die Schauspiel-Studenten schreiben und drehen werden---diesmal im Schauspiel Frankfurt, wo der jetzige dritte Jahrgang der Frankfurter Hochschule für Musik und darstellende Kunst schon seit einem halben Jahr probt und spielt und Anregungen für unseren Film sucht. Unterstützt uns auch hier! Herzliche Grüsse Tobias Lenel
19.11.16, 22:06 Tobias Lenel
Vergesst nicht! Am 23. November 21.30 laufen in Anwesenheit von Regisseur und Schauspiern "17 Min. Hbf" "Der Frankfurter Garten" und "Der Engel vom Gallus" hintereinander. Alle,alle,alle sollen kommen 19.11.2016, 20:20 (zuletzt bearbeitet: 19.11.2016, 20:19)
31.10.16, 23:00 Tobias Lenel
Liebe Crowdfunder- am 23.November um 21.30 zeigt das Malsehnkino unsere drei Frankfurter Filme: "17 Min FFM Hbf" "Der Frankfurter Garten" "Der Engel vom Gallus" Kommt! http://www.malsehnkino.de/index.php?section=specials
25.04.16, 15:57 Tobias Lenel
Am 2. April 2016 um 13.00 beendeten wir die Dreharbeiten an der Galluswarte. Wie so oft hatten wir auch hier das grosse Glück die letzten, gefährlichsten Szenen des Filmes mit Hilfe eines aufgeschlossenen Mitarbeiters der Frankfurter Strassenbahn zu drehen. Seit der vorigen Woche schneiden wir - drei Episoden sind schon im Zustand einer feinen Rohschnittfassung. Auf der facebookseite "Galluswarte-der Film" finden sich viele Informationen und sehr schöne Setfotos von Anselm Buder. https://www.facebook.com/Galluswarte-Der-Film-1453254794976738/info/?tab=page_info&edited=long_desc Der Plan ist, daß der Film am 8. Juli im Gallustheater uraufgeführt wird. Wir danken für Unterstützung und Hilfe
20.03.16, 09:37 Tobias Lenel
Mitte November haben wir hier das letzte Mal geschrieben-überwältigt von den vielen Unterstützungen. Seit vierzehn Tagen treffen wir uns täglich und haben in dieser Zeit ein Drehbuch entwickelt. Seit ein paar Tagen proben wir die Szenen und am kommenden Mittwoch wird die erste Klappe geschlagen. Wir drehen am Mittwoch und Donnerstag die ersten Rahmenhandlungsszenen und werden nach Ostern dann an der Galluswarte zu drehen beginnen. Am vorigen Mittwoch gab es eine Begehung des Drehortes mit dem Kameramann Lukasz Majka und wir konnten uns mit den lokalen Widrigkeiten ausführlich befassen. Wir sind sehr gespannt. Alle die, die eine Nebenrolle gekauft haben, mögen sich bitte umgehend bei uns melden ([email protected] oder direkt hier) und uns schreiben, wann Sie Zeit haben.
11.11.15, 21:17 Tobias Lenel
Wir haben unser Ziel erreicht! Dank an alle Unterstützer! Nun sind es fünf Monate bis Drehbeginn! Wir halten Euch auf dem Laufenden
08.11.15, 15:01 Tobias Lenel
Jeder, der uns unterstützen wollte, aber noch nicht die Zeit fand. Oder, wer sich ersteinmal das Projekt genauer ansehen wollte, aber noch nicht die Zeit fand. Oder wer unbedingt etwas geben will,aber sich nicht entscheiden kann, ob nur 5,- oder 25,- Heute ist Sonntag und es ist Zeit, sich nochmals das Projekt genau anzuschauen, die beiden Filme, die schon entstanden sind, zu studieren oder die etwas komplizierte startnext-Geldüberweisungsmaschinerie in Gang zu setzen. Tut es jetzt! Wir sind zur Zeit in einem guten Status innerhalb des Projektrankings, aber das kann sich minütlich ändern. Helft uns. Es wird sich lohnen
29.10.15, 16:00 Tobias Lenel
Heute hat unsere Finanzierung die magische Tausend Euro Marke übersprungen. Lassen Sie sich nicht von der grossen Lücke, die zwischen der bisherigen Finanzierung und dem Finanzierungsziel klafft, entmutigen! Diese Lücke wird von der AVENTISstiftung gefüllt, wenn wir eine grosse Anzahl von Spendern und Unterstützern haben. Eine grosse Unterstützung von 250,- bewirkt Wunder; aber 50 Unterstützer a 5,- werden -gegengerechnet-höher bewertet, weil wir eine Masse Menschen (die "crowd") aktiviert haben Fünf Euro sind ein grosses Bier, ein überflüssiger Snack zwischendurch, eine S-Bahnfahrt hinundzurück, oder sie können entscheiden, ob ein Film zustandekommt oder nicht. Unterstützt uns, empfehlt uns weiter!