Frankfurt/Main-Galluswarte
Zum 3. Mal entwickeln, schreiben Schauspielstudenten der HfMdK in Frankfurt gemeinsam mit ihrem Dozenten Tobias Lenel fiktive Geschichten für einen prominenten Frankfurter Ort. Am Ende verwandeln sich die Geschichten sich an dem realen Ort in einen Spielfilm Die Galluswarte besteht aus einem Ensemble von Trinkhallen,Toilettenanlagen,Haltestellen,Verkaufsständen,einem 600 jahre altem Turm und einem gemischtem Publikum aus eilenden,wartenden und herum stehenden Passanten.Ein inspirierender Ort!
12.669 €
12.500 € Fundingziel
206
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von kulturMut 2015
Cofunding 7.900 €
29.10.2015

Zwölf Tage

Tobias Lenel
Tobias Lenel1 min Lesezeit

Heute hat unsere Finanzierung die magische Tausend Euro Marke übersprungen.
Lassen Sie sich nicht von der grossen Lücke, die zwischen der bisherigen Finanzierung und dem Finanzierungsziel klafft, entmutigen! Diese Lücke wird von der AVENTISstiftung gefüllt, wenn wir eine grosse Anzahl von Spendern und Unterstützern haben. Eine grosse Unterstützung von 250,- bewirkt Wunder; aber 50 Unterstützer a 5,- werden -gegengerechnet-höher bewertet, weil wir eine Masse Menschen (die "crowd") aktiviert haben
Fünf Euro sind ein grosses Bier, ein überflüssiger Snack zwischendurch, eine S-Bahnfahrt hinundzurück, oder sie können entscheiden, ob ein Film zustandekommt oder nicht.
Unterstützt uns, empfehlt uns weiter!

11.11.2015

DANKE

Tobias Lenel
Tobias Lenel1 min Lesezeit