Das Restaurant Kreuzberger Himmel (initiiert von Be an Angel e.V.) versorgt seit März 2020 hungrige Menschen ohne festen Wohnsitz. Alleine im Februar 2021 waren das 26.334 Mahlzeiten. Angeschlossen sind 22 Hilfsorganisationen für Obdachlose, die das Essen dann an Bedürftige verteilen. Im Jahr 2020 wurde das größtenteils von Aktion Mensch finanziert, ab Dezember bis Ende März vom Berliner Senat. Die wurde jetzt eingestellt. Die Versorgungslage bleibt wegen Corona weiterhin katastrophal.
3.262 €
nächstes Level 3.400 €
46
Unterstützer:innen
16Tage
Goetz Haubold
Goetz Haubold vor 53 Minuten
Bettine von Borries
Bettine von Borries vor einer Stunde
Ronny Müller
Ronny Müller vor 2 Stunden
Michael Kühn
Michael Kühn vor 3 Stunden
Katharina Stökl
Katharina Stökl vor 3 Stunden
Astrid M. Eckert
Astrid M. Eckert vor 4 Stunden
Birgit Bauer
Birgit Bauer vor 5 Stunden
05.04.2021

Aufmerksamkeit schaffen

Kathrin Ast
Kathrin Ast1 min Lesezeit

Wir freuen uns über Beträge über das Essen für Obdachlose in den Medien. Aktuell sind Beiträge erschienen im Tip, Tagesspiegel und der Morgenpost.
Allerdings erleben wir eine gewissen Spenden-Müdigkeit - was absolut nachvollziehbar ist. Darum die Bitte an unsere Unterstützer:innen - teilt auf den Sozialen Medien, versendet Emails. Es fühlt sich zuweilen aufdringlich an - aber es gilt: Nur gemeinsam können wir etwas bewegen.

Impressum
Be an Angel e.V.
Kathrin Ast
Yorcksztraße 4-11
10965 Berlin Deutschland
USt-IdNr.: 27/661/63361