<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Dokumentarfilm: Algo mío - Argentiniens geraubte Kinder
30 Jahre nach dem Ende der argentinischen Diktatur tauchen immer noch Opfer auf: Kinder von damals Verfolgten, die bei Militärfamilien aufwuchsen und nun ihre wahre Identität entdecken. Mit eurer Unterstützung wollen wir die Schicksale von zwei geraubten "Kindern" zeigen - und von ihrer Schwierigkeit erzählen, ein neues Leben anzunehmen. +++ para ver versión español clicar este enlace: www.startnext.de/en/geraubte-kinder +++
12.434 €
10.000 € Fundingziel
134
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.03.14 17:22 Uhr - 07.05.14 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 10.000 €
Kategorie Film / Video
Ort Köln

Projektupdates

30.05.15

Die Filmstiftung NRW fördert die Postproduktion von "Algo mío" mit 25.000 Euro! Die Arbeit mit Cutter Ivan Morales kann damit beginnen - und die Filmpremiere rückt in greifbare Nähe. Hier geht's zur Meldung auf dem Portal der Filmstiftung: http://bit.ly/1EK9oZm

Website & Social Media
Projekt-Widget

Kooperationen

Weitere Projekte entdecken

Shirts for Change!
Bildung
DE
Shirts for Change!
Unterstütze ArbeiterInnen in der Schuh- und Bekleidungsindustrie mit fair produzierten T-Shirts oder einem freien Betrag deiner Wahl!
3.523 € (47%) 79 Tage
Impact Hub Candidate Hamburg
Social Business
DE
Impact Hub Candidate Hamburg
Wir wollen der Ort in Hamburg werden, der Menschen dabei unterstützt, ihr Potenzial zu nutzen, um einen nachhaltigen Impact zu erzielen!
5.694 € (38%) 21 Tage