Was haben junge geflüchtete Menschen in ihrem Heimatland aufgegeben? Wie lebten sie? Was haben sie während ihrer Flucht erlebt? Was hat sich in Deutschland für sie verändert? Wir, die Gruppe „Migranten mischen mit“, haben junge Menschen dazu interviewt. Die Ergebnisse werden in einem Bühnenprogramm und einer Ausstellung präsentiert. Dies möchten wir an möglichst vielen Orten unter Einbeziehung der dort lebenden Jugendlichen fortsetzen.
14.641 €
10.000 € Fundingziel
334
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
17.05.2018

Ein dickes Dankeschön!

Gudrun Tack
Gudrun Tack1 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
die Finanzierung unseres Crowdfunding-Projekts „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ ist seit dem 9.5.2018 zu Ende und wir möchten uns herzlich bedanken für Ihre und Eure Spenden, für das Posten, Teilen, Fan Werden, Mitfiebern und Mitfreuen!!
Dank Ihrer bzw. Eurer Spenden haben wir den unerwarteten hohen Betrag von 14.642€ einnehmen dürfen. Es ist viel mehr, als wir uns erhofft hatten und es zeigt uns, welch große Wertschätzung unserem Projekt entgegengebracht wird. Es ist uns eine große Freude, dass wir nun unser Projekt an vielen Orten unter Einbeziehung der dort lebenden Jugendlichen fortsetzen können.
Für uns ist das Crowdfunding-Projekt noch nicht beendet und wir dürfen auf den Deutschen Integrationspreis des Hertie-Contest hoffen. Acht Finalisten von insgesamt 35 eingereichten Projekten werden Ende Oktober zur Preisverleihung eingeladen. Vielleicht haben wir ja Glück und sind dabei.
Lieben Dank noch einmal für alles!
Mit freundlichen Grüßen
Gudrun Tack und die Gruppe „Migranten mischen mit“

03.05.2018

Danke

Gudrun Tack
Gudrun Tack1 min Lesezeit
Impressum
Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Hochsauerland/Soest
Briloner Straße 9 - 11
59872 Meschede Deutschland

Von der Körperschaftssteuer befreit, gemäß § 5 (1) Nr. 9 KStG als gemeinnützig anerkannt.
Steuernummer: Finanzamt Meschede 334/5770/1829