Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
grüne Bude | Sortimentserweiterung / nachhaltig
In der grünen Bude gibt es uA bereits Bio-Lebensmittel (wir sind demeter Aktiv-Partner) und tolle nachhaltige Sachen, die helfen, Plastik, Energie oder Resourcen zu sparen. Wir möchten unser Sortiment dahingehend erweitern, unbekannte Artikel oder Innovationen von Start Ups aufzunehmen, oder bereits auf dem Markt vorhandene Produkte bekannter zu machen. Neben dem Verkauf informieren wir in unserem Blog und auf Facebook & Twitter über aktuelle Themen im Bereich Umwelt, Gesundheit und Ernährung
Erftstadt
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.10.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum sofort
Fundingziel 5.000 €
Stadt Erftstadt
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Wir haben bereits Bio-Lebensmittel, Bio-Reinigungsmittel und -Körperpflege, Heimtextilien aus Bio-Baumwolle, naturreine ätherische Öle und nachhaltige Grillbriketts aus Olivenkernen im Angebot.

Wir möchten unser Sortiment im Bereich der nachhaltigen Produkte erweitern. Es gibt so viele tolle Produkte auf dem Markt, aber als Verbraucher muss man enorm viel Zeit aufbringen und in verschiedenen Shops suchen, um überhaupt einen groben Überblick zu bekommen. Außerdem gibt es laufend Innovationen, die einen Markt brauchen, um überhaupt bekannt zu werden.

Wir sind ständig im Internet unterwegs und haben schon tolle Sachen entdeckt und in unser Sortiment aufgenommen, wie z. B.
- Kido Ketsch (ein Tomatenketchup, dessen Rezept die Kinder des Westfälischen Kinderdorfes e. V. entwickelt haben)
- Oliobric (Grill-Briketts aus dem Abfallprodukt Olivenkernen, die CO²-neutral verbrennen)
- Wonderbag (ein Kochsack, der mit Hilfe der Restwärme Speisen ohne Strom zu Ende gart)
- Tiffin Boxen, die statt aus Plastik aus Edelstahl sind und Speisen lange warm halten

Aber es gibt noch so viel mehr. Natürlich können wir das alles nicht sofort anbieten - wir möchten unser Sortiment aber stetig erweitern und zumindest nach und nach alle Sparten abdecken, so dass man als Käufer vielleicht erstmal nicht Trinkflaschen von 5 verschiedenen Herstellern zur Auswahl hat, dafür aber Trinkflaschen von einem Hersteller und 4 weitere nachhaltige Produkte.

So kann sich der Käufer auch informieren, was es überhaupt alles auf dem Markt gibt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten die Menschen auf die wichtigen Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit aufmerksam machen - das tun wir über unseren Blog und über unsere Facebook- und Twitter-Seiten sowie über unseren You Tube-Kanal.
Dazu gehören auch Infos, welche alternativen Produkte es auf dem Markt überhaupt gibt. Diese möchten wir in unserem Shop anbieten.

Die Zielgruppe sind die Menschen, die sich bereits mit Nachhaltigkeit beschäftigen oder dies möchten, denen aber die Zeit fehlt, auf verschiedenen Seiten zu schauen.

Außerdem möchten wir gerne so viele Leute wie möglich für dieses wichtige Thema sensibilisieren und beweisen, dass Umweltschutz nicht billig ist - aber den Preis Wert.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es gibt nichts zu verlieren :)

Als Dankeschön erhältst du den Gegenwert entweder auf dein Konto bei uns gutgeschrieben, oder als Einkaufsgutschein für dich selbst oder zum Verschenken - selbstverständlich ohne Verfallsdatum.

Bei unserer Auswahl wirst du garantiert etwas finden!

Nebenbei unterstützt du uns als nachhaltiges Unternehmen

(wir sind Mitglied bei dasselbe in grün e. V., beziehen Naturstrom, unser Konto ist bei der GLS Bank, wir haben eine nachhaltige Werbeagentur (eCouleur) & lassen nachhaltig und mineralölfrei bei Print Pool drucken, wir beziehen unser Büromaterial von memo (ausschließlich Papier mit Blauem Engel-Siegel), unser Firmentelefon ist ein Fairphone 2 und wir versenden klimaneutral mit DHL GoGreen)

und du unterstützt unsere Partner und Lieferanten.

Jeder Cent ist ein Stimmzettel, mit dem wir selbst bestimmen, wer was produziert - und zu welchem Preis für die Umwelt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden unser Sortiment erweitern. Folgende Produkte haben wir schon ins Auge gefasst:

- Trinkflaschen aus Glas oder anderen plastikfreien Alternativen
- Küchenartikel aus Bambus (Kochlöffel, Pfannenwender, Salatbesteck, Schneidebretter, Untersetzer, Bürsten…)
- Geschenkartikel
- Schulbedarf
- Spielzeug
- Dekoratives und Nützliches aus Werkstätten, in denen Menschen mit Behinderungen arbeiten

Wer steht hinter dem Projekt?

Impressum
grüne Bude e. K.
Andrea Menzel
Im Wertchen 10
50374 Erftstadt Deutschland

Registergericht: Amtsgericht Köln, HRA 31951
Steuernummer ist beantragt.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.157.086 € von der Crowd finanziert
4.279 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH