Die "Grüne Murmel" möchte ein Angebot für schwangere und stillende Frauen schaffen, sich auch mit kleinem Budget nachhaltig einkleiden zu können. Deswegen möchten wir fair produzierte, biologische Umstandsmode zur Miete anbieten - sie passt sich deinem Umstand an und wird danach einfach zu uns zurück geschickt, liebevoll gepflegt und an die nächste Mama weiter gegeben. Du musst dich nur wohlfühlen, wir machen den Rest!
4.826 €
Fundingsumme
129
Unterstützer:innen
Jannik Gronemann
Jannik Gronemann / Projektberatung
Dieses Mal hat es nicht geklappt. Ich feiere das Projekt für den Mut und alle Lernmomente.
16.07.2020

Verlängerung des Crowdfundings

Marco Peters
Marco Peters2 min Lesezeit

Hey liebe Unterstützer*innen und Murmel-Interessierte! :-)

Wir sitzen seit ein paar Tagen an der Entscheidung, ob wir unser Crowdfunding verlängern möchten oder nicht. Uns wurde von einigen ehemaligen Fundern gesagt, dass viele Projekte erst zum Ende hin richtig durchstarten. Trotzdem würde es in den restlichen 11 Tagen verdammt schwierig sein, die benötigte Summe zusammen zu bekommen.

Die Schattenseite der Medaille ist, dass eine Crowdfunding-Aktion auch zeigen kann, ob die eigene Idee überhaupt ankommt und auf dem Markt überleben kann. Da wir aber nahezu nur positives Feedback bekommen haben und auch hoffnungslose Optimisten sind, wollen wir der Murmel noch eine Ehrenrunde geben, sich zu beweisen!

Viele von euch haben uns Nachrichten für Finanzierungsideen bei ökologischen Banken gesendet. Danke für eure Mühe! Unser Geschäftskonto wird natürlich über eine Ethikbank laufen. Wir haben im Vorfeld viel darüber gesprochen, ob wir im Falle eines Misserfolgs beim Crowdfunding einen Kredit für die Gründung aufnehmen möchten. Pros und Contras wurden hin- und hergewälzt und wir müssen leider sagen, dass wir uns dagegen entschieden haben. Nicht, weil wir nicht an die Idee glauben, sondern weil wir als Privatpersonen damit große Risiken eingehen, die wir uns aktuell nicht trauen zu tragen. Wir möchten auch bei solchen Themen gerne offen kommunizieren, deswegen geben wir das mal auf diesem Wege bekannt. Das bedeutet im Umkehrschluss leider auch, dass wir uns dann erstmal verabschieden müssten – aber man wird sehen, was die Zukunft dann vielleicht für verrückte Umwege bringt!

Ein Gutes hat die Verlängerung aber definitiv: Wir schauen mal, ob wir noch einige Dankeschöns für euch zusammenkriegen, wenn ihr selber eine gute Idee habt, dürft ihr sie uns gern mitteilen! :-) Außerdem haben wir einiges an konstruktiven Bedenken von euch bekommen und werden die Zeit nutzen, um alle genannten Punkte Stück für Stück zu bearbeiten und zugänglich zu machen! Vielen Dank auch hier nochmal für die Denkanstöße!

Danke an alle, die uns bis heute verfolgen, unterstützt haben, fleißig unsere Beiträge geteilt haben – ihr seid der Wahnsinn!

Malin, Marco & Mau

07.07.2020

Danke!

Marco Peters
Marco Peters2 min Lesezeit
Impressum