<% user.display_name %>
Projekte / Musik
Eine aufwendige CD-Produktion mit einer selten gespielten Crossover Komposition für Solocello, Blasorchester und Band von dem weltbekannten österreichischen Pianisten, Beethoven Kenner und Komponisten Friedrich Gulda sowie einer Welt-Erstveröffentlichung anlässlich dessen 20. Todesjahres unter Leitung von Gerd Müller - Lorenz
2.090 €
3.000 € Fundingziel
28
Unterstützer*innen
13Tage
 Echt schräg: CD-Produktion Gulda Cellokonzert Debut
 Echt schräg: CD-Produktion Gulda Cellokonzert Debut
 Echt schräg: CD-Produktion Gulda Cellokonzert Debut
 Echt schräg: CD-Produktion Gulda Cellokonzert Debut

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.01.20 00:00 Uhr - 02.03.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2020
Fundingziel 3.000 €

Mit dieser Summe können Labelgebühr, Rechte der Erben von Gulda und James Last, Tonmeister und ein Aufnahmetag bezahlt werden.

2. Fundingziel 6.000 €

Mit dem Höchstbetrag können ein weiterer (dringend benötigter) Aufnahmetag sowie die Komposition "Embrace" bezahlt werden.

Kategorie Musik
Stadt Hannover
Website & Social Media
Impressum
Privatperson
Oliver Mascarenhas
Wedekindstr.4
30161 Hannover Deutschland