Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Food
Dank den vielfältigen Eigenschaften wird die Hanfpflanze seit Jahrtausenden kultiviert und genutzt. Um 1930 wurde Hanf kriminalisiert und von Erdöl und Baumwolle verdrängt. Die Hanfnuss hat ein für unseren Körper ideales Nährstoff-Profil. Mit diesem Projekt werden wir den Anbau von Nutzhanf in der Schweiz und Liechtenstein steigern. Die Bevölkerung wird dadurch für diese Nutzpflanze sensibilisiert. Produktinnovationen sollen auf dem Markt für gesunde, nachhaltige Lebensmittel platziert werden.
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 29.05.17 02:18 Uhr
Realisierungszeitraum Bis im Herbst 2017
Fundingziel 90.000 €
Stadt Tschiertschen
Kategorie Food

Worum geht es in dem Projekt?

Dank den vielfältigen Eigenschaften wird die wertvolle Hanfpflanze bereits seit Jahrtausenden kultiviert und genutzt. Um 1930 wurde Hanf illegal. Erdöl und Baumwolle eroberten die Welt. Rund 80 Jahre später sorgt Hanf in der Medizin immer wieder für erstaunliche Resultate. Als Lebensmittel hat Nutzhanf mit dessen Hanfsamen, - auch Hanfnuss genannt - ein für den menschlichen Körper ideales Nährstoff-Profil. Dieses gilt es zu nutzen um daraus Produktinnovationen hervorzubringen. Insbesondere die darin enthaltenen pflanzlichen Proteine, mit idealer Zusammensetzung für unseren Körper, sehen wir grosses Potential für eine gesunde zukünftige Ernährung. Unser Credo lautet dabei: Gesundheit die schmeckt!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir haben bereits viel Zeit in die Entwicklung von neuartigen und leckeren Lebensmitteln aus Hanf investiert. Mit diesem Projekt werden wir den Anbau von Nutzhanf in der Schweiz steigern, dadurch die Bevölkerung sensibilisieren und unsere Produktinnovationen auf dem Markt für gesunde und nachhaltige Lebensmittel platzieren.
Das Ziel ist also klar: Dich mit unseren Lebensmitteln aus Hanf zu begeistern!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bist du interessiert an neuen Lebensmitteln, die den Mehrwert in Bereichen wie "natürlich", "gesund", "nachhaltig", "vegi & vegan" und "regional" bieten aber auch Geniesser anspricht? Suchst du Produkte, die auch ausserordentlich lecker schmecken? Möchtest du mit uns die Möglichkeiten der vielfältigen Hanfpflanze entdecken und deren Nutzen und Ansehen wieder steigern?

Na dann, unterstütze uns!
Du wirst auf jeden Fall eine(r) der Ersten sein, die/der unsere Produkte geniessen kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

In die Entwicklung der Lebensmittel haben wir schon einiges investiert. Der Herstellungsprozess steht. Starke Partner und Hochschulen in Zürich (ZHAW) und Chur (HTW) unterstützen uns bei der Forschung & Entwicklung und der Markteinführung.
Zum Einen werdet ihr uns beim Anbau des Rohstoff in Zusammenarbeit mit unseren Bauern in Liechtenstein und der Schweiz unterstützen, zum Anderen können wir euch die Ernte zu frischen Produkten verarbeiten.

Unser Angebot: Kaufe eine Fläche der Hanfernte und wir liefern dir daraus die allerersten Hanflebensmittel der Zukunft!

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Adrian, Emanuel und Carlo. Wir drei beschäftigen uns seit langer Zeit mit Lebensmitteln, vor allem solchen die auf natürliche, nachhaltige und schonungsvolle Art angebaut und hergestellt werden, denn der Geschmack und die Gesundheit der Natur lässt sich nicht übertreffen. So verbindet uns das Credo: Gesundheit die schmeckt!

Adrian und Carlo haben sich im Studium 2007-2010 kennengelernt und bereits da mehrere Studentenpartys zusammen auf die Beine gestellt. Unsere Gemeinsamkeiten und Gegensätzlichkeiten erbrachten einen sehr gut funktionierenden Teamgeist, der sich im Erfolg widerspiegelte. Wir haben im Anschluss ans Studium eigene Wege und Erfahrungen gesammelt dabei ein breites aber auch tiefes Know-how in der Entwicklung und Herstellung von Lebensmitteln gewonnen
Emanuel hat über seine Firma Panacea bereits seit 2014 Hanf als Lebensmittel entdeckt. Dadurch und mit seinem grossen Wissen als Gärtner hat er bereits viel Erfahrung im Umgang und Anbau der Pflanze gesammelt. Durch glücklichen Zufall traf er 2016 auf Adrian und Carlo und begeisterte die zwei vom Potential dieser Pflanze. Wir drei beschlossen die Pflanze von nun an auf ein neues Level zu bringen und die besten Lebensmittel daraus herzustellen. Mit diesem Projekt wollen wir einen eigenen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und Lebensmitteln schaffen und mit innovativen Hanfprodukten begeistern.

Impressum
Alpenhirt GmbH und ZHAW, ILGI
Carlo Weber und Adrian Hirt
Schweiz

Kuratiert von

ideenkanal

Den rechtlichen Rahmen des ideenkanals bildet die gleichnamige ideenkanal Stiftung. Sie wurde im Jahr 2015 gegründet und hat ihren Sitz in Vaduz, Liechtenstein. Neben ihren Aktivitäten in Liechtenstein unterstützt die Stiftung Organisationen im deutschsprachigen Raum bei der Implementierung wirk...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.203.265 € von der Crowd finanziert
4.838 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH