Crowdfunding beendet
Diese Zeit erinnert mich daran, wie wichtig Lebensfreude und Leichtigkeit, Heilung und Poesie, Musik und Gemeinschaft sind. Diese Dinge bringen uns zusammen, machen glücklich und halten uns gesund. Ich möchte mit meinem neuen Album genau dazu beitragen, und Hoffnung geben und Mut machen für die neue Welt, die wir jetzt erschaffen.
12.078 €
Fundingsumme
56
Unterstütz­er:innen
Elisa Palacios
Elisa Palacios Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
16.11.2021

Die Songs sind fertig! / Kulturtruck-Song

Hannes Kreuziger
Hannes Kreuziger2 min Lesezeit

Am Sonntag ist der letzte und 12. Song für das neue Album fertig geworden.

Es ist der "Kulturtruck-Song"! Meine Tochter Allissa und ich hatten das Lied auf der Autobahn im Kulturtruck-Wohnmobil geschrieben. Eine Freundin der Baitis aus Hessen hatte sich für Ihren Mann ein Lied gewünscht. Die Grundlage hierfür: das von ihnen selbst geschriebene Eheversprechen zum Trauspruch „Du siehst mich“. Was lag näher, als ein Duett zu schreiben?

Allissa und ich haben in zwei Stunden im Wohnmobil-Cockpit auf der Autobahn einen Song geschrieben, den wir dann bei Kulturtruck-Stop in Fulda gemeinsam uraufgeführt haben. Die beiden Empfänger waren glücklich und wir auch, denn wir hatten unsere Mission erfüllt. Aber nicht nur das: Das Lied war das erste, das Allissa und ich gemeinsam geschrieben haben, und es ist das erste, das mit Allissa veröffentlicht wird.

Der Song ist für uns Gänsehaut pur, denn die ganze Kulturtruck-Zeit steckt ja noch in uns und wird durch den Song wieder wachgeküsst! Die liebevolle Zärtlichkeit des Duettgesanges und eine kleine Prise „blue note“ geben dem Song einen Charme, über den wir uns freuen wie die Schneekönige und können es kaum erwarten, dass Ihr ihn hören könnt!

Das Lied „Ich seh Dich“ wird auf dem neuen Album sein und zuerst an alle Unterstützer des Crowdfundings geschickt werden bis Weihnachten 2021. Offiziell erscheint es dann 2022 im Handel.

Auf dem Foto seht Ihr übrigens Allissa und mich, als wir im November 2020 die erste Ideensammlung für eine Konzerttour im Wohnmobil durchs ganze Land ala Kelly Family fertig hatten. Wenige Tage später, als ich Stefan Baitinger davon am Telefon erzählte, war die Idee geboren, es gemeinsam zu machen und „Kulturtruck“ zu nennen! Das war die Geburtsstunde! ???? Jetzt erst fällt mir auf, dass auf Allissas Hoody damals schon etwas stand, das die Zukunft sozusagen voraussagte: „Stefan & Band“. Wie ist das möglich? Einfach der Wahnsinn. :-D

Impressum