Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Dokumentation über den Umgang mit dem Menschenrecht auf Heimat. Historische Entwicklung der Deutschen unter dem Gesichtspunkt Heimatgefühl. Was macht es aus? Wie hat es sich verändert. Was bedeutet der Begriff Heimatrecht, wie wird das gewährleistet? Wer macht sich dafür stark und wo sind die Grenzen? Örtlich, Zeitlich, in den Köpfen? Was passiert, wenn jemandem das Recht abgesprochen wird? Wir stellen diese Fragen im Zusammehang mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Gibt es einen Wandel?
Elbingen
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.04.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1 Jahr
Fundingziel 10.000 €
Stadt Elbingen
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Die Dokumentation untersucht den Begriff Heimat anhand der deutschen Geschichte und stellt durchaus spannungsvolle Fragen, wie die nach Flüchtlingen und Vertriebenen in historischen und aktuellen Kriegen. Schließlich sollen Meinungen und Statements von Leuten, auch Fach-Leuten dazu verleiten, darüber nachzudenken, wie man selbst für sich den Begriff erlebt und welchen Wandel man für möglich hält. Wichtig erscheint mir die Frage nach dem Verlust der Heimat persönlich zu stellen. Sie ist emotional, nicht abstrakt zu beantworten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel der Dokumentation ist die Auseinandersetzung mit dem Thema "Heimat" durch den Zuseher/Rezipienten. Wir geben keine Antworten, sondern betrachten Vergangenheit und Gegenwart aus unterschiedlichen Perspektiven.
Menschen, die sich mit dem Thema "Heimatrecht" beschäftigen, sei es, weil sie ihre Heimat suchen, weil sie ihre Heimat verteidigen zu müssen meinen, weil sie ihre Heimat verloren haben, weil sie sich heimatlos fühlen, sollen den Film sehen, um Aspekte zu entdecken, die sie womöglich besonnen werden lassen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Menschen werden das Projekt unterstützen, weil sie sich in ihren Ansichten bestätigt sehen wollen, aber auch das Risiko eingehen, andere Meinungen zu hören.
Die aktuelle Unsicherheit, ausgelöst durch die Flüchtlingswellen der letzen Jahre, läßt die Frage besonders aktuell erscheinen und bewegt viele, die menschlich behandelt werden wollen und menschlich handeln wollen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Filmproduktion benötigt für sämtliche Produktionsphasen Geld, das für Drehbuch, Szenischen Dreh und Interviews sowie die Postproduktion ausgegeben werden wird.
Es handelt sich um eine Dokumentation von über 120 Min. Länge und sie wird auf DVD vertrieben. Mögliche Nachnutzung in TV ist erwünscht.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Prauße Filmproduktion ist ein Familienbetrieb, der von Natalie Prauße geführt wird und dessen künstlerische Leitung Tom Prauße innehat. Nach mehr als 15 Jahren als Regisseur bei der Synchronisation ausländischer Filme entschied sich Tom Prauße dazu eigene Filme zu produzieren, bildete sich dazu als Drehbuchautor, Kameramann und Cutter weiter. Seit 2007 arbeitete er als Inhaber einer Videoproduktionsfirma im Bereich Industriefilm und Werbung, bevor er als Filmemacher mit dem Debütfilm "Swon Gora - der klingende Berg" über eine Familienlandsitz-Siedlung in Weißrussland seine künstlerische Arbeit in der Prauße-Filmproduktion gemeinsam mit seiner Frau fortführte.

Impressum
Prauße Filmproduktion
Natallia Prauße
Hauptstraße 24
56459 Elbingen Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.911.951 € von der Crowd finanziert
4.922 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH