"Herr M. – Justizfall eines Fälschers" erzählt von dem Fall des Fälschers Herr M. Dabei nutze ich das offizielle polizeiliche und gerichtliche Aktenmaterial, welches um ein fotografisches und filmisches Porträt des Protagonisten über die Gefängniszeit und Freilassung hinweg ergänzt wird. So erhält der amtliche Untersuchungsbericht zu Observation, Ermittlung und der Justizfall selbst ein menschliches Gesicht und erscheint plötzlich in einem anderen Licht.
6.807 €
6.800 € Fundingziel 2
100
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Herr M.
 Herr M.
 Herr M.

Projekt

Finanzierungszeitraum 06.05.19 10:53 Uhr - 07.06.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis September 2019
Fundingziel 5.000 €

Das Geld wird eins zu eins in die Produktion der Publikation fließen.

Fundingziel 2 6.800 €

Dieses hilft mir das Projekt weiter voranzubringen und innerhalb der Ausstellung eine Podiumsdiskussion und eine Lesung aus der Akte zu realisieren.

Kategorie Kunst
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum
Lukas Heibges
Weisestr. 62
12049 Berlin Deutschland

Kooperationen

Kommunale Galerie Berlin

Herr M. – Justizfall eines Fälschers ist vom 04.09.–17.11.2019 in der Kommunalen Galerie Berlin zu sehen. Hier wird die Akte Herr M. am 03.09.2019 zur Ausstellungseröffnung erstmals präsentiert.

Spector Books

Herr M. – Justizfall eines Fälschers wird im Verlag Spector Books erscheinen.

Weitere Projekte entdecken

REBEL MEAT
Food
AT
REBEL MEAT
50 % Fleisch - 100% Genuss: Nachhaltige Reduktion des Fleischkonsums, bei vollem Fleischgeschmack - garantiert ohne Kompromisse!
5.220 € (42%) 14 Tage
Weisse Schnuten
Umwelt
DE
Weisse Schnuten
Für meine alten Schafe bitte ich um Unterstützung. Als Dank habe ich einen Tierrechtsroman geschrieben, dessen Gewinn ihnen komplett zugute kommt.
30.314 € (253%) 24 Tage
#neussvereint
Food
DE
#neussvereint
Wir retten gemeinsam die Vielfalt der Neusser Gastronomie
23.955 € 8 Tage