<% user.display_name %>
Projekte / Musik
Live-Aufführungen des Musicals "Ich sah die Welt als EINS" der Klostergründerin, Kirchenlehrerin, Visionärin, Mystikerin und Komponistin Hildegard von Bingen. Umgesetzt mit modernen Techniken und Medien wie Film, Animation, Video, Projektionen und Laser-Visualisierung. Das Ganze in Kulturkirchen als Orte von Spiritualität und Erhabenheit, die den richtigen Rahmen für die Darstellung der bewegten Lebensgeschichte einer faszinierenden Frau geben.
5.260 €
8.000 € 2. Fundingziel
54
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von kulturMut 2018/2019
06.12.18, 21:43 Martin Rector
Ein wichtiges Ziel, welches ich mit dem Projekt "Hildegard Musical" verfolge ist zu zeigen, dass Hildegard auch für den modernen Menschen relevant ist, wenn er/sie bereit ist, sich auf den Menschen Hildegard von Bingen einzulassen. Hildegards Streben und Wirken ist natürlich nur im Zusammenhang mit ihrem Glauben , ihrer Religiösität zu begreifen. Jedoch gehen ihre Erkenntnisse und Werke darüber hinaus und entwickeln eine Allgemeingültigkeit die am ehesten mit den Begriffen Spiritualität und Mystizismus zu umschreiben sind.