Startnext Kulturflut Fonds

Hilfsaktion Numero 3

Es ist Sommer 2021, Pandemie hin, Flut her. Ein unerwartetes Szenario folgt auf das nächste und reißt der Kultur- und Kreativbranche den Boden unter den Füßen weg.
Crowdfunding gibt die Möglichkeit, Betroffenen schnell und unbürokratisch zu helfen und sich Unterstützung zu holen.

Startnext als Fels in der Brandung

Startnext hat bisher zwei Hilfsaktionen im Rahmen der Pandemie aus eigenen Mitteln gestemmt und folgenden Impact geschaffen:

  • 16.078.514 € 
  • 2.306 Projekte
  • 248.281 Unterstützer:innen
  • 590.000 € Cofunding aus dem Startnext Budget

Es zeigt sich, dass Startnext in chaotischen Zeiten für die Kultur- und Kreativbranche ein Fels in der Brandung, eine Lobby, ein mentales Sicherheitsnetz und Verbündete ist. Und so wird es bleiben.

Wo kommt das Geld für den Fonds her?

Wir folgen dem Startnext Manifest:

  • Geld regiert die Welt, Sinn wird es entthronen.
    Wo Geld ist, wird es nicht zu einem Thron angehäuft, sondern in Menschen, Projekte, Talent sowie Umwelt reinvestiert und verteilt.

Das Projekt https://www.startnext.com/flutwein hat in Kooperation mit Seven.One, WallDecaux und Startnext innerhalb einer Woche 1.000.000 Euro Unterstützung für Gastronom:innen und Winzer:innen eingesammelt.

Foto: Fransziska Freiwald @zweisieben.fotografie

Die Crowd hat währenddessen auch für die Mission von Startnext freiwillige Unterstützungen gegeben. Dieses Geld wird in den Kulturflut Fonds reinvestiert. Der Fonds kann deshalb mit 100.000 Euro starten.
Mehr erfahren

Start der Bewerbungsphase

Am 01.08.2021 startet Startnext die Bewerbungsphase für die dritte Inhouse Hilfsaktion - den Kulturflut Fonds. Kuratierte Crowdfunding Projekte auf Startnext bekommen zu jeder Unterstützung aus dem Kulturflut Fonds 15% Cofunding dazu.
Mehr erfahren

Teilnehmen können alle, die:

  • ein Startnext Projekt gestartet haben,
  • einen Wohnsitz in den Gebieten, die aufgrund des Hochwassers und dessen Folgen finanzielle Engpässe überwinden müssen, haben und
  • aus der Kultur- und Kreativbranche kommen.

Werde Teil der Hilfsaktion Kulturflut Fonds

  • Motiviere und unterstütze Betroffene ein Startnext Projekt zu starten und sich beim Fonds zu bewerben.
  • Sobald Projekte in die Finanzierungsphase gestartet sind, wird es Zeit, sie zu unterstützen und zu teilen.
  • Bist du ein Unternehmen oder eine Stiftung, dann gib Budget in den Cofunding-Topf und werde Partner von Startnext und allen Projekten, die im Kulturflut Fonds mitmachen.
    Mehr erfahren
  • Sei laut und sichtbar und teile den Kulturflut Fonds.

Über Startnext

Die Idee hinter Startnext ist einfach: Viele Menschen (crowd) finanzieren (fund) gemeinsam eine Idee, ein Projekt oder ein Unternehmen. Die Starter:innen legen ein Startnext Projekt an und beschreiben ihre Idee in einem Video, mit Bildern und Texten. Sie legen ein Startlevel, eine Laufzeit für die Finanzierungsphase und Dankeschöns für die Unterstützer:innen fest. Alle, die möchten, dass die Idee Wirklichkeit wird oder bleibt, unterstützen das Projekt während der Finanzierungsphase mit einem freien Betrag oder bestellen ein Dankeschön.

Hol dir den Startnext

Newsletter

14-täglich.
Inspirierend.
Nachhaltig.
Wertvoll.