Crowdfunding beendet
Wann immer ich irgendwo aufgetreten und die Geschichte von Biene Hagens erstem Fall vorgetragen habe, fragten mich die Zuhörer, wann es dies endlich auch als Hörbuch geben würde. Nun ist es an der Zeit, diesen Wunsch der Menschen wahr werden zu lassen. Ich habe ein professionelles Tonstudio gefunden, dass dies mit mir umsetzen wird und kann es kaum erwarten, zu beginnen. Hilf mit, dass dieses Ziel erreicht wird.
855 €
Fundingsumme
25
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Das Projekt ist nicht erfolgreich. Kopf hoch, die nächste Möglichkeit kommt sicherlich bald.
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Hörbuch
 Hörbuch

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.10.18 11:04 Uhr - 30.11.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1. Quartal 2019
Startlevel 2.500 €

Der Betrag teilt sich wie folgt auf:
Tonstudio: € 1.200
CD-Produktion: € 600
Design: € 400
Videoproduktion € 100
Gebühren € 200

Kategorie Hörspiel / Hörbuch
Stadt Willich

Projektupdates

06.11.18 - Falls jemand überlegt, sich einen Auftritt...

Falls jemand überlegt, sich einen Auftritt von mir als Dankeschön zu sichern, habe ich hier die neue Präsentation zu meinem Kabarettprogramm "Frau-sein ist auch keine Lösung": https://www.vera-nentwich.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/Programm-Frausein.pdf/$file/Programm-Frausein.pdf

Website & Social Media
Impressum
Vera Nentwich
Vera Nentwich
Lewerentzstraße 104
47798 Krefeld Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle
Social Business
DE

Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle

In Sachsen entsteht ein Kulturbahnhof, ein Ort für Musik, Kunst, Begegnung und Austausch. Der brachliegende Bahnhof muss dringend saniert werden.
Klimabegehren Flensburg
Umwelt
DE

Klimabegehren Flensburg

Gemeinsam mit dir starten wir ein Bürger*innenbegehren und machen Flensburg zu einer klimapositiven Stadt!
Klimaretten Selbermachen - wir wollen wachsen!
Umwelt
BR

Klimaretten Selbermachen - wir wollen wachsen!

Projekt für die Aufforstung des brasilianischen Regenwaldes durch ein Netzwerk von Kleinbäuer*innen, die Agroforste pflanzen.