Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Technologie
Die patentierte Auswurfschleuder, spart durch ihre innovative Konstruktion bis zu 60% Energie (geprüft durch das LCM Institut). Bisher nur in den "Fräsinator" eingebaut. Diese Fräse befördert jegliches Schüttgut (Hackschnitzel (ca. 10m3/min), Mais, Silage, Futtermittel, Sand,....und natürlich auch Schnee!). Die Fräse wird mit 270 U/min betrieben. Das Schleuderrad wandelt diese Energie, in 1000 U/min um (aufgrund seiner einzigartigen Konstruktion). Marktalleinstellung+Energieeffienz=Fräsinator
Kirchberg an der Pielach
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 Energiesparende Auswurfschleuder (bis zu -60%!)

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.11.17 12:49 Uhr
Realisierungszeitraum 3M bis Produktionsstart
Fundingziel 80.000 €
Stadt Kirchberg an der Pielach
Kategorie Technologie

Worum geht es in dem Projekt?

Markteintritt und Vermarktung der energiesparenden Auswurfschleuder (-60% Energieeinsparung - geprüft durch das LCM Institut).

Erstes Produkt: Fräsinator

  • innovative Schaufeltechnologie durch Auswurfschleuder
  • besonders schonender Transport von Schüttgut
  • Multifunktional
  • Energieeffizient
  • 270 U/min Input - 1000 U/min Output
  • befördert jegliches Schüttgut (Sand, Hackschnitzel, Silage, Mais, Futtermittel, Getreide, Schnee uvm.)
  • keine Strutkurbeschädigung des Schüttguts
  • Fördermenge ca. 1 m3 in 1 Minute

Zukünftige Produkte: Einbau in Hacker, Akkufräse, Schiffsfahrt uvm.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe Inland: Landwirte, Biomasseanlagenbetreiber, Hackschnitzelhallenbetreiber, Hafen Schüttgut verladen,...
Zielgruppe Ausland: Wüstensandstürme

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

es handelt sich um eine innovative und patentierte Technologie, deren Einsatzpotential noch lange nicht ausgeschöpft ist.
Mit seiner energieeffizienten Konstruktionsweise spart sie bis zu 60% Energie (belegt durch das LCM Institut), trifft sie genau den Zahn der Zeit!
Aktuell ist diese Technologie in den "Fräsinator" eingebaut. Das Produkt ist bereit für die Serienproduktion!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Projekt wurde bisher privat von den Firmengründern finanziert. Das Team der Firma (NG Green Innovations GmbH) besteht aus vier Unternehmern die folgende Bereiche mit ihrer Expertise abdecken: Geschäftsführung, Technik, Marketing und Kundenbetreuung

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wurde bisher privat von den Gründern finanziert.
Das Team besteht aktuell aus vier Unternehmern, die die folgenden Expertisen abdecken: Geschäftsführung, Technik, Marketing und Kundenbetreuung

Impressum
NG Green Innovations GmbH
Leopold Gansch
St.Pöltnerstraße 95
3204 Kirchberg/Pielach Österreich

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.323.598 € von der Crowd finanziert
5.424 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH