Crowdfunding beendet
Erwerb des bisher gemieteten Flügels der Marke "Boston" 163 aus dem Steinway-Haus Berlin. Maßgeblich trägt die Qualität des Instrumentes zur musikalischen Entwicklung bei. Ein guter Flügel ermöglicht es, die pianistischen Anschlagstechniken, sowie einen gefühlvollen Ausdruck zu erlernen.
200 €
Fundingsumme
4
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Ich feiere das Projekt für den Mut und alle Lernmomente.
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Flügel für Klavierunterricht
 Flügel für Klavierunterricht
 Flügel für Klavierunterricht
 Flügel für Klavierunterricht
 Flügel für Klavierunterricht

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.09.19 15:08 Uhr - 24.12.19 23:59 Uhr
Startlevel 20.000 €

Erwerb des derzeit gemieteten Flügels für die Klavierschule "Klavierunterricht mit der persönlichen Note" in Berlin

Kategorie Musik
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum
Klavierunterricht mit der persönlichen Note
Anouk Plany
Nollendorfstr. 15
10777 Berlin Deutschland

die Klavierschule ist ein privates Unternehmen.
ID 46 832 173 591

Kooperationen

Steinway-Haus Berlin

Das Steinway-Haus Berlin unterstützt mich folgender Weise: Für meine Schülerkonzerte stellt das Steinway-Haus Berlin seinen Konzertsaal zur Verfügung. Das ist eine groß Hilfe und Unterstützung meiner Arbeit. Herzlichen Dank dafür!

Weitere Projekte entdecken

Café Übrig – Mehr Raum für gerettete Lebensmittel
Food
DE

Café Übrig – Mehr Raum für gerettete Lebensmittel

Von der Zwischennutzung in einen eigenen Laden. Ein Foodsharing-Café in Freising mit Platz für Genuss, Kultur und Bildung.
Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle
Social Business
DE

Kulturbahnhof Leisnig - Sanierung der Empfangshalle

In Sachsen entsteht ein Kulturbahnhof, ein Ort für Musik, Kunst, Begegnung und Austausch. Der brachliegende Bahnhof muss dringend saniert werden.
Leuchtfeuer - Du bist der Weg
Film / Video
DE

Leuchtfeuer - Du bist der Weg

Mit Leuchtfeuer realisiert die Friedensbaum Stiftung nach über 10 Jahren Filmreisen und Drehzeit endlich ihren großen Film.