<% user.display_name %>
Projekte / Event
An alle Pioniere der Freiheit und der Gleichberechtigung! Wir starten eine ehrgeizige Kampagne, um sicherzustellen, dass alle Menschen in Österreich das Bedingungslose Grundeinkommen kennen und eine Wahl treffen können, wenn es zur Abstimmung kommt.
16.400 €
300.000 € Fundingziel
179
Unterstützer*innen
Projekt beendet
25.09.18, 09:39 Helmo Pape
Es ist noch zu früh, zu unklar und zu unglaubhaft gewesen, was wir vorhatten. Gemäß der Regeln von Startnext wird alles an Euch zurückgehen, was ihr uns zugewandt habt. Am 30.9. endet dieses Crowdfunding ohne Projektumsetzung. Nun sitzt die Generation Grundeinkommen aber nicht deprimiert herum, sondern macht die uralte Erfahrung: Aus Fehlern wird man klug - wenn man sie überlebt. Wenn ihr unser Überleben wollt, dann nehmt bitte den Betrag, den Euch diese Kampagne wert war, geht auf unsere Website und investiert ihn in uns, in Euer Grundeinkommen. Die Generation Grundeinkommen Österreich e.V. füreinander.jetzt sagt Danke und wird damit Anlauf für eine neue Kampagne nehmen.
20.07.18, 08:08 Helmo Pape
Puh, das ist eine große wichtige Frage, die wahrscheinlich so viele Antworten hat, wie es Menschen gibt, die sie stellen. Wir möchten neben Freiheit, Sicherheit, Gleichberechtigung, heute einen eher unterbelichteten Aspekt mit einem Video von Adrienne Goehler teilen. Nachhaltigkeit braucht Entschleunigung, braucht Grundeinkommen.
15.07.18, 11:26 Helmo Pape
Diese Frage erreicht uns zum wiederholten Mal. Sie ist gut gestellt. Jede Freiheit wurde durch politische Auseinandersetzung erstritten. Jede Freiheit wurde erschöpften Autoritäten abverlangt und setzte die Debatte in Gang, was eine Gesellschaft zu sein beabsichtigt. Einmal erkämpft wandeln sich Freiheiten stets in unverzichtbare Wesensmerkmale einer demokratischen Gesellschaft – in Grundrechte. Das gilt für den Kanon liberaler Grundrechte, die das 18. Jahrhundert prägten. Das stimmt für die politischen Grundrechte, die dem 19. Jahrhundert Gestalt gaben. Das bewahrheitet sich schließlich für die sozialen Grundrechte, die im 20. Jahrhundert ergänzt wurden. Es ist Zeit den nächsten Wandel einzuläuten, indem wir uns die Grundlagen der Existenz bedingungslos garantieren. Weiten wir unsere Freiheit um eine Dimension aus. Schaffen wir ein Grundrecht auf unsere Existenz! Das ist die Freiheit, die wir meinen.