Ein Blick hinter die Kulissen

Alle Ideen fangen mal klein an - in unserem Kopf. Nur: Wie kommen sie von dort auf die Straße?

In unserem neuen Interview-Podcast "Gute Ideen" interviewen wir regelmäßig Gründer*innen, Macher*innen und Kreative, die ihre Ideen erfolgreich verwirklicht haben und fragen sie nach ihren Erfahrungen und Tipps. Wir sprechen über ihre persönliche Geschichte, über Einflüsse und Entscheidungen, über Erfolge und Misserfolge.

Folge 7: Gründerinnen Lisa & Naomi von Starting a Revolution

Ein Business-Buch für New Work-Revolutionäre

Wenn von 50 Business-Ratgebern nur 5 von Frauen geschrieben wurden, spricht das nicht für die Diversität der Ratschläge. Naomi und Lisa hat das inspiriert, es anders zu machen und Gründerinnen in den Mittelpunkt ihres Buchs "Starting a Revolution" zu stellen. Im Podcast unterhalten wir uns mit den beiden über New Work, ihre Überzeugungen und die spannenden Gründerinnen, die sie kennen gelernt haben.

Du kannst unseren Podcast auch auf iTunes oder Spotify anhören.


Folge 6: Gründer Andreas & Malte von Tocsen

Tocsen - Der Sturzsensor für deinen Fahrradhelm

Mountain-Biken ist ein beliebter Radsport, aber nicht ungefährlich. Als begeisterte Radsportler entschieden sie sich Tocsen zu gründen, um das Biken mit ihrem Sturzsensor für Fahrradhelme sicherer zu machen. In dieser Folge sprechen wir über ihre Erfindung und den Weg zur erfolgreichen Crowdfunding Kampgagne. Einen Blick hinter die Kulissen gibt's natürlich auch!

Du kannst unseren Podcast auch auf iTunes oder Spotify anhören.


Folge 5: Gründer Raphael Fellmer von SIRPLUS

SirPlus - gerettete Lebensmittel für dich per Shop

"Weltweit wird ein Drittel aller Lebensmittel weggeschmissen. Dieses Problem ist 1,6 Milliarden Tonnen schwer." Um auf diese Verschwendung aufmerksam zu machen, hat Raphael Fellmer fünf Jahre im Geldstreik gelebt und die Lebensmittelretter-Bewegung Foodsharing e.V. mit ins Leben gerufen. In dieser Folge sprechen wir über sein aktuelles Projekt SirPlus und über den Beitrag, den wir alle leisten können.

Du kannst unseren Podcast auch auf iTunes oder Spotify anhören.


Folge 4: Gründerinnen Kerstin & Karen von Füll

Füll: Leichter unverpackt einkaufen

"Der Unverpackt Laden ist bei uns um die Ecke, jedoch sind wir kaum hingegangen" erzählen uns die Gründerinnen von Füll. Warum das so war und welche geniale Lösung sie für dieses Problem entwickelt und umgesetzt haben, erzählen uns Kerstin und Karin in der 4. Folge von Gute Ideen, dem Interview Podcast von Startnext.

Du kannst unseren Podcast auch auf iTunes oder Spotify anhören.

Folge 3: Gründerin Marcella Hansch von Pacific Garbage Screening e.V. 


Pacific Garbage Screening e.V.: Die Weltmeere von Plastik befreien

"In Deutschland werden nur etwa 6% des Plastikmülls recycelt, wir haben da noch sehr viel Luft nach oben," findet Marcella Hansch von der Initiative "Pacific Garbage Screening" und wir schließen uns dieser Einschätzung an. Laut Hochrechnungen schwimmt im Jahr 2050 mehr Plastikmüll als Fische in den Meeren. Wir sprechen mit Marcella darüber, wie wir alle unseren Teil dazu beitragen können um die Plastikflut einzudämmen und was sich seit ihrer erfolgreichen Startnext-Kampagne getan hat.

Du kannst unseren Podcast auch auf iTunes oder Spotify anhören.

Folge 2: Gründer Johannes & Christoph vom Duschbrocken

Der Duschbrocken: Clever reisen & nachhaltig sein

"Seife und Shampoo in Einem und vor allem weniger Plastikflaschen", das haben sich Johannes und Christoph auf ihrer Weltreise gewünscht. Zurück in Deutschland haben die beiden ihre Idee in die Realität umgesetzt und den Duschbrocken entwickelt. Wir sprechen mit den sympathischen Gründern über ihre unglaublich erfolgreiche Startnext-Kampagne, was sie auf ihrer Reise als Unternehmer bisher gelernt haben und wo sich der Duschbrocken wohl im Jahr 2038 befindet.

Du kannst unseren Podcast auch auf iTunes oder Spotify anhören.

Folge 1: Gründerin Nora Azzaoui von Mimycri

mimycri: Vom gestrandeten Flüchtlingsboot zur Tasche

Ist das nicht zynisch? Nein, findet Nora Azzaoui von mimycri. Nicht unsere Arbeit ist zynisch, sondern das, was im Mittelmeer passiert. Nora erzählt uns außerdem, warum sie und ihre Mitbegründerin das Sozialunternehmen Mimycri gegründet haben und warum ihre Arbeit noch lange nicht beendet ist.

Du kannst unseren Podcast auch auf iTunes oder Spotify anhören.