Projekte / Bildung
Flüchtlinge werden für Flüchtlinge aktiv, denn sie wissen genau, was es heißt, einen Neuanfang in einer fremden Kultur zu wagen. Wir bringen bereits integrierte Zugewanderte mit Neuankömmlingen zusammen, schaffen den Rahmen, bauen Strukturen und kurbeln Integrationsprozesse an. Unsere Integrationsvorbilder begleiten neu angekommene Flüchtlinge, geben ihre persönlichen Erfahrungen weiter, vermitteln Wissen und unterstützen ihre Landsleute ganz praktisch beim Ankommen in der Gesellschaft.
2.635 €
10.000 € Fundingziel
33
Fans
71
Unterstützer
15 Tage
 Integrationsvorbilder: Flüchtlinge für Flüchtlinge

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.04.18 10:24 Uhr - 09.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September 2018 bis Juli 2019
Fundingziel 10.000 €
2. Fundingziel 12.000 €
Mit dem Erreichen unseres Fundingziels setzen wir unser Projekt um.
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Das Ticket für den Eintritt in die deutsche Gesellschaft lösen - gemeinsam mit den Integrationsvorbildern:
Wassim hat es aus Syrien bis nach Deutschland geschafft. Doch jetzt versperrt ihm eine Schranke den weiteren Weg. Auf der anderen Seite der Schranke sieht er das Leben in seiner neuen Heimat, von dem er ein Teil sein möchte: Kontakt zu Einheimischen, gemeinsam mit ihnen Fußball spielen, ins Kino gehen oder einfach nur wissen, warum die Deutschen es mit der Mülltrennung so genau nehmen. Wassim fehlt jedoch noch das Ticket, das die Schranke öffnet und so sein Ankommen in der fremden Kultur voranbringt.

Hier genau kommt unser Projekt „Integrationsvorbilder“ ins Spiel
Viele Zugewanderte haben es bereits geschafft, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Sie können die Zukunftsängste, die Mutlosigkeit und die Isolation ihrer neuzugewanderten Landsleute besser als jeder andere verstehen. Sie wissen, was es heißt, einen Neuanfang in einer fremden Kultur zu wagen.

Wir bringen die „Vorbilder“ mit den „Neuankömmlingen“ zusammen. Die Vorbilder unterstützen ganz praktisch, so dass Integration funktioniert:

  • Das Vorbild Majid nimmt Wassim mit in seinen Fußballverein und das Vorbild Siba weiß, wo Wassim einen Praktikumsplatz finden kann.
  • Das Vorbild Hani übt mit Wassim das Vorstellungsgespräch für das Praktikum. Und der deutsche Freund von Hani öffnet gleich mal seinen Kleiderschrank, um Wassim zu zeigen, wie man sich für den ersten Besuch in der Firma kleidet.
  • Im Workshop „Rund um die Mietwohnung“ erhält er Tipps für richtiges Heizen und Lüften, zur Energieeinsparung und zur Mülltrennung.
  • Die Vorbilder gründen einen Stammtisch. Bald ist das Publikum dort bunt gemischt. Für Zugewanderte und Einheimische sind diese Treffen und der gegenseitige Austausch sehr bereichernd.
  • Wassims große Leidenschaft war es schon immer, Musik gemeinsam mit anderen zu machen. Über das Vorbild Irina hat er den Weg in die Musikschule gefunden.
  • Auf der großen Kontaktbörse/Vereinsmesse staunt Wassim, wie vielfältig das Angebot der Vereine ist, die interkulturelle Rockband auf der Bühne begeistert auch die einheimischen Besucher.

Wassim hat gemeinsam mit den Fußballern aus seinem neuen Verein „Star Wars 8“ im Kino gesehen. Nach dem Film, in der Pizzeria, konnte auch Wassim mitreden – auf Deutsch.
Wassim hat jetzt das Ticket – das Ticket in die Gesellschaft.
Dieses Ticket wollen wir noch vielen anderen seiner Landsleute ermöglichen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen:

  • 20 Integrationsvorbilder finden, die ihre Potentiale in der Arbeitswelt, ihre Talente in Kunst, Kultur und Sport, aber auch ihre Fähigkeiten für gesellschaftliches Miteinander und Engagement einsetzen und sie mit Neuzugewanderten zusammenbringen.
  • dass diese Integrationsvorbilder ihre persönlichen Erfahrungen weitergeben und Wissen zu alltagsrelevanten Themen vermitteln. Dafür wollen wir 8 Workshops organisieren.
  • dass die Integrationsvorbilder ihre Landsleute ganz praktisch beim Ankommen in der Gesellschaft unterstützen und ihnen Mut machen. Dafür wollen wir 10 Coaching-Partnerschaften gründen und begleiten.
  • 1 große Kontaktbörse/Vereinsmesse organisieren, auf der Einheimische, die in Vereinen und Netzwerken aktiv sind, und Zugewanderte zueinanderfinden, perspektivisch in Kontakt bleiben und jeweils ihre Netzwerke erweitern. Damit wollen wir eine Brücke zwischen Einheimischen und Zugewanderten bauen.

Dein Beitrag ist also nachhaltig. Deine Unterstützung ermöglicht Geflüchteten ihr Ticket in unsere Gesellschaft.

Wir richten uns an all jene Flüchtlinge, die unser Angebot brauchen und die sich wünschen, so richtig in Deutschland anzukommen - Geschlecht, Herkunft, Religion und Weltanschauung spielen dabei keine Rolle.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

  • Weil du willst, dass Integration ganz praktisch vor Ort passiert.
  • Weil du nicht willst, dass frühere Fehler bei der Integration von Flüchtlingen wiederholt werden, indem Zugewanderte, wie damals die Gastarbeiter, in bestimmten Wohnblocks konzentriert werden und sich Parallelgesellschaften bilden.
  • Weil du möchtest, dass Integration effizienter wird, indem Geflüchtete bei ihrem Ankommen in unserem Land ganz praktisch von erfolgreich integrierten Landsleuten gecoacht werden.
  • Weil du in einer offenen Gesellschaft leben möchtest, die sich durch einen respektvollen Austausch der Kulturen auszeichnet.
  • Weil du dabei sein möchtest, wenn Geflüchtete und Einheimische sich die Hand reichen und sich auf Augenhöhe begegnen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit deiner Spende unterstützt du das Projekt „Integrationsvorbilder“ ganz direkt:

  • Wir organisieren Workshops für Geflüchtete zu Themen wie "Normen im Alltag", "religiös oder ethisch bedingte Konflikte" u.a. Deine Spende ermöglicht qualifizierte Referenten, deckt Reisekosten und sorgt für professionelles Infomaterial.
  • Wir führen Exkursionen mit Geflüchteten durch - rund um Arbeitswelt, Kultur und Sport in Stadt und Landkreis Hof. Mit deinem Beitrag zu den Transportkosten sorgst du für Begegnungen.
  • Die Integrationsvorbilder erhalten eine Aufwandsentschädigung für ihre Ausgaben. Deine Spende entlastet sie z.B bei ihren Fahrtkosten.
  • Deine Unterstützung ermöglicht Flüchtlingen den Zugang zu kulturellen Angeboten und fördert so ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und ihre Talente.
  • Mit deiner Spende veranstalten wir eine große Kontaktbörse, auf der Einheimische, die sich in Vereinen und Verbänden engagieren, und Zugewanderte zueinander finden. Dein Beitrag ermöglicht eine attraktive Location, die Platzmiete und Verpflegung, Technik und Gagen für das Rahmenprogramm.

Wer steht hinter dem Projekt?

„Integrationsvorbilder – Flüchtlinge für Flüchtlinge“ ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins „Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschulen im Landkreis Hof e.V.“. Die Arbeitsgemeinschaft ist ein Non-Profit-Unternehmen und konfessionell und parteipolitisch unabhängig.

Wir setzen uns seit über 30 Jahren für Integration ein und wollen mit unseren Angeboten langfristig dazu beitragen, eine offene Gesellschaft zu gestalten, in der ein solidarisches Miteinander und das Zusammenleben auf Augenhöhe unabhängig von Geschlecht, Religion und Herkunft als selbstverständlich gelten.

Impressum
Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschulen im Landkreis Hof e. V.
Ilse Emek
Königstraße 22
95028 Hof Deutschland

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE132956800
Vereinsregister des Amtsgerichtes Hof
Registernummer 573

Im Contest von

Deutscher Integrationspreis 2018

Von 9.4. bis 9.5. läuft der Hertie-CrowdfundingContest 2018! Am 30. April 2018 um 12 Uhr vergibt die Hertie-Stiftung folgende Preise an die Projekte, die in der Rangliste die meisten Unterstützer erreicht haben und damit die ersten 25 Plätze belegen: 1.Platz: 15.000 € 2. Platz: 12.000 € ...

Kuratiert von

Deutscher Integrationspreis 2018

Integration geht uns alle an – Damit auch in Zukunft innovative Integrationsprojekte erfolgreich umgesetzt werden können, schreibt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung den Deutschen Integrationspreis aus. Der Preis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung im Crowdfunding-Contest und der späteren A...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

52.964.353 € von der Crowd finanziert
5.883 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH