Intonation der Stille ist ein im Sommer 2019 von Katharina Dungl geschriebenes Theaterstück, das sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche thematisiert. Mit deiner Unterstützung wollen wir das Stück am 27. Februar 2020 in der TheaterArche in Wien uraufführen. Wir kooperieren außerdem mit verschiedenen Gewaltschutzorganisationen. Durch Workshops und Diskussionen wollen wir mehr Bewusstsein dafür schaffen, was es heißen kann, Betroffene*r zu sein. Unterstütze uns jetzt bei diesem Vorhaben!
9.467 €
finanziert
134
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Intonation der Stille

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 19.11.19 07:45 Uhr - 18.12.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Vorstellungen im Februar 2020
Fundingziel 9.000 €

Juhu! Dank deiner Unterstützung kaufen wir Material für das Bühnenbild, zahlen die Theatermiete, besorgen Kostüme und decken andere notwendige Ausgaben.

Fundingziel 2 10.000 €

Jetzt können wir auch die Startnext-Gebühren und die Kosten für die Dankeschöns decken! Damit fließen die anderen 9.000€ zu 100% in das Stück selbst. Danke!!

Kategorie Kunst
Stadt Wien
Website & Social Media
Impressum
fungke - Kunstkollektiv
Katharina Dungl
Drorygasse 20/1
1030 Wien Österreich

Weitere Projekte entdecken

Grafikmagazin
Design
DE
Grafikmagazin
Als zweimonatlich erscheinende Printpublikation steht das Grafikmagazin für hochwertigen Journalismus und erstklassige Gestaltung.
32.833 € (410%) 5 Tage
Syrien ohne Krieg. DER FILM als DVD
Film / Video
DE
Syrien ohne Krieg. DER FILM als DVD
Seit gut drei Jahren berichte ich in meiner multimedialen Live-Reportage "Syrien. Erinnerungen an ein Land ohne Krieg" über ein Land, das den meisten Zuschauer*innen unbekannt sein dürfte. Ich zeige Syriens Schönheit und seine Menschen, seine reiche Geschichte und Kultur, den Alltag...
5.702 € (285%) 12 Tage