Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Laurent De Schepper Trio_ neues Album "Into Olymp"
Nachdem unser erstes Album "Aquanaut" sozusagen in der Tiefe spielte, zog es uns nun für "Into Olymp" zu höchsten Höhen. Vom Ausflug zum Sitz der Götter haben wir acht neue Stücke mitgebracht, die unsere Reise zum (Mind)Movie für euch werden lassen.
Dresden
5.136 €
7.000 € Fundingziel
46
Fans
76
Unterstützer
1 Tag
03.12.2016, 08:46 LaurentDeSchepperTrio
Hellas Freunde! bitte unterstützt uns weiter auf den letzten Metern! Was jetzt noch dazu kommt ist das Sahnehäubchen! Heute kommt das letzte filmstill-diary zum Crowdfunding! Ein halbes Jahr nach unserer Reise zum Olymp und nach Athen, startete eine weitere, laurent de schepper Trio im Studio! Zum ersten mal in Dresden und zum ersten mal in den Ballroom Studios. Fünf Tage hatten wir für unsere Grundspuren Zeit, um sie von unseren Gästen verfeinern zu lassen. Als Support waren diesmal mit an Bord: Paula Akinsinde (Vocals) René Pálffy (Gitarre/Maschine) Johannes Gerstengarbe (Piano/Recording/Mix) Alfred Haberkorn (Posaune/Tuba) Michal Tomaszewski ( Klarinette/Electric Kalimba). Ein RIESEN DANK AN EUCH! Ihr seid ein wahnsinniges Geschenk für diese Platte und für unsere Songs! MERCI!!! Das Ergebnis wird es Ende März zu hören geben, denn dann ist der VÖ-Termin! Wer nicht solange warten will der sollte heute Abend zur 360° Release-Party kommen. Da gibts uns Live zu hören!!! https://www.facebook.com/events/327648374282909/permalink/342550989459314/
29.11.2016, 13:40 LaurentDeSchepperTrio
Hellas Freunde! bitte unterstützt uns weiter auf den letzten Metern.Wir haben es fast geschafft!!! Heute kommt das 5te und letzte Griechenland filmstill-diary! Nach unserem Antik-Espresso in Delphi machen wir uns auf den Weg nach Athen! Es sind nur noch knappe 180km bis dahin. Mit einem herrlichen Sonnenuntergang vergeht die Zeit wie im Flug! Wir kommen ohne Probleme abends in Athen bei André Augustin und Assem Bakythzhan an. Das waren unsere Gastgeber, denen wir hier noch einmal ein riesen Dankeschön zukommen lassen wollen! Am nächsten Tag haben wir es uns nicht nehmen lassen nachmittags ein kleines Ständchen auf einen der unzähligen Dächer der Stadt zu spielen, das Video wird es um den VÖ-Termin der Platte zu sehen geben. Abends haben wir dann im JAZZPOINT unser erstes Konzert gegeben. Leider war die Innenstadt komplett abgeriegelt, da Mr. Hollande zu Gast bei Mr. Tsipras war, vielleicht war das ein Grund dafür das wir nur sehr sehr wenige Gäste hatten! Am zweiten Tag gab ein wenig Sightseeing-Programm…Altstadt, Akropolis und der herrliche Philopapposhügel! Abends dann unsere zweite Show im Café Floral, das älteste Bauhaus-Café der Stadt. Der Abend war grandios, wir hatten erstens sehr viel mehr Gäste, die Show war ziemlich gut und die Aftershow wurde mit kostenlosen Wodka bis weit in die Nacht gefeiert! Ein krönender Abschluss unserer Reise…Am nächsten Morgen ging es leider wieder zurück!Mit 8 Tagen unzähliger Erfahrungen im Gepäck nahmen wir die 2500km am Stück mit 30 Stunden Fahrt zur Homebase auf uns! Das letzte filmstill-diary mit Einblicken in unsere Studiozeit gibts in ein paar Tagen.
22.11.2016, 16:25 LaurentDeSchepperTrio
Hellas Freunde! bitte unterstützt uns weiter auf den letzten Metern: https://www.startnext.com/intoolymp Merci !!! Heute kommt das 4te filmstill-diary!Wir sagen den Gipfeln des Olympgebirges adieu und wandern zurück zu der Spilios Agapitos Herberge wo wir noch eine weitere Nacht verbringen. Am nächsten morgen geht es wieder zum Parkplatz wo unser Bus auf uns wartet. Die gut riechenden Wanderschuhe wandern in Plastiktüten, das Gepäck wird umsortiert, verstaut und ab gehts zum westlichen ende der Ägäis! Was für ein Klimawechsel! Gerade noch mit dicker Kleidung bei knapp 10° in den Bergen sind wir ein paar Minuten später nun bei fast 25° im Wasser und genießen die salzige Meeresbrise! Nach einer weiteren Übernachtung in Litochoro ist das vorletzte Ziel Delphi! Wir fahren die Hälfte der Strecke am Meer entlang um dann ins Landesinnere abzubiegen. Wir retten eine Schildkröte von der Straße und genießen Fast Food Deluxe am Wegesrand! Die Landschaft wird für kurze Zeit wieder karger, aber ein paar dutzend Kilometer danach kommen wir in die Region des Parnass die durch ihre malerischen Olivenhaintäler ein grandioses „on the road“ Gefühl abgeben. Und schon sind wir da! Delphi, die Stadt der Orakel! Wir genießen das mit lecker Espresso & Cigarettes, schauen tief in die Täler und sind begeistert! Nach einem kurzweiligen Aufenthalt gehts zum südlichsten Punkt unserer Reise, nach Athen…dazu dann mehr im nächsten diary!!!
14.11.2016, 14:09 LaurentDeSchepperTrio
Wir wollten ja sehr früh aufbrechen, aber das uns das morgendliche Sägewerk Linzner so zeitig aus den Federn holt war nicht geplant. Mit , sagen wir einmal, gemäßigter Laune starten wir die nächsten 800 Höhenmeter. Es ist noch dunkel, aber als nun erfahrene Bergwanderer sind wir natürlich gut ausgerüstet. Also, turn the lights on, und los gehts! Nach ca. 1 1/2 Stunden geht die Sonne auf, und das so wunderbar das wir das in einer ersten Pause vollends genießen. Weiter gehts! So langsam verschwinden die letzten Bäume und Sträucher und es gibt nur noch Steine, Staub und enge Pfade! Der Wind pfeift ordentlich und der harte Boden macht langsam weiche Knie! Dafür haben wir einen unermüdlichen Begleiter mit an Bord, ein kleiner brauner Hund zeigt uns den weg zum Scala Gipfel und wird natürlich kulinarisch dafür belohnt. Nach etwas mehr als 5h kommen wir dort an, sichtlich erschöpft, dafür werden wir aber mit fantastischen Ausblicken belohnt und lassen uns ausgiebig Zeit für eine Pause. Nach einer kleinen Session (seht ihr im folgenden Post) trennt sich die Crew, die eine Hälfte macht sich langsam für den Abstieg zur Spilios Agapitos Hütte bereit während die andere es wagt den Mytikas zu erklimmen. Das ist garnicht so leicht wie gedacht, anfänglich ist es noch relativ einfach doch dann muss man durch das Herz des Berges 45° nach oben! Mit roten Punkten ist der Weg (ist eigentlich kein weg, eher fussbreite, natürliche Stufen) so ca. vorgegeben! Kurz vor dem Gipfel, auf den wir nun schauen können schwebt aufeinmal eine dicke Masse Nebel auf und wir entscheiden uns gegen eine finale Besteigung. Dafür sind wir zu unerfahren und man sollte ja auch nicht unbedingt sein Leben riskieren! So genießen wir noch ein wenig die trotzdem beachtliche Höhe die wir erreicht haben und machen uns dann auf den Weg zurück zur Hütte! Beim nächsten Diary dann der Abstieg zurück zum Auto, ein kurzer Meeresausflug und selfmade Espresso in Delphi… alle Bilder gibt es hier zu sehen! https://www.facebook.com/pg/laurentdescheppertrio/photos/?tab=album&album_id=1459388110741460
10.11.2016, 14:23 LaurentDeSchepperTrio
Schaut und unterstützt uns weiter auf: --- www.startnext.com/intoolymp --- liken,teilen,etc... ;-) Merci! Heute ein weiterer mini Studio-Teaser, diesmal zu Paula Akinsinde! Auch sie hat uns nach einer Live-show angesprochen und meinte sie würde gern einmal ausloten was da zwischen uns gehen könnte! Wir kannten sie teils schon persönlich, aber auch von ihren Songs mit Klinke auf Cinch und es war sofort klar das wir ihre Stimme in unserer Musik haben wollen. Ende 2013 haben wir dann gemeinsam die Single "Kryptos" aufgenommen! Das könnt ihr hier hören -> www.descheppertrio.bandcamp.com Nun haben wir erneut das Glück unsere Musik durch ihre wunderbare Stimme bereichern zu lassen und das gleich auf 3 Songs vom kommenden Album "INTO OLYMP". YEAH, THX -> Paula !!!
06.11.2016, 20:48 LaurentDeSchepperTrio
Juhu, der erste Tausender ist geschafft!! Weiter gehts!!!! Schaut und unterstützt uns weiter auf: https://www.startnext.com/intoolymp Merci !! Heute_filmstill-diary 2 von Litochoro- am Fuße des Olymp bis zur Spilios Agapitos-Herberge auf 2100m. Start mit dem Bus in Litochoro bis Prionia (Parkplatz) auf 1100m.. Unser ganzes Band Equipment im Auto zurückgelassen geht es zu Fuss weiter.. an der Enipeas-Schlucht entlang, vorbei an Pan´s (mutmaßlichem) Donnerbalken und den Glocken der Mulis lauschend spazierten wir mit leichtem Gepäck gen erster Hütte. Als absolut erprobte Bergwanderer war der sechs Stunden Aufstieg eine leichte Sache (haha..). Angekommen an der Hütte von Maria Zolotal erwarteten uns grandiose Bolognesegipfel und ein sternenklarer, selbstgebrannter Ouzohimmel. Glückselig fielen wir in einen gefühlten Sekundenschlaf der unerwarteter Weise endete. Dazu mehr im nächsten diary;. Die komplette Serie gibt es hier: https://www.facebook.com/pg/Laurent-De-Schepper-Trio-1422896761057262/photos/?tab=album&album_id=1450262834987321
01.11.2016, 20:39 LaurentDeSchepperTrio
Heute ein mini Studio-Teaser zu René Pálffy unserer Nr.4 im Trio! Kennengelernt haben wir uns nach einer Geburtstagsshow in Gera.Er kam direkt auf uns zu und meinte das er uns ganz gut fand und im gleichen Atemzug hatte er uns schon seine Kopfhörer in die Hand gedrückt und spielte uns seine Songs vor.Gefunkt hats und schwups sind 2 1/2 Jahre vorbei und unser erstes gemeinsames Album ist fast fertig. YEAH, THX -> René für dein Durchhaltevermögen!!!
27.10.2016, 17:19 LaurentDeSchepperTrio
hier nun ein paar erste impressionen vom anfang unserer reise zum olympgebirge. 2000 km und ca. 25h fahrt von leipzig bis nach litochoro in griechenland. mit an bord katrin küchler und jörg linzner, denen wir hier mal ein riesen dankeschön zukommen lassen müssen! für hunderte gefahrene kilometer, kameraassistenz, kontakte knüpfen, timesharing, etc. etc. 6 leute, zusammengepresst in einem bus voller instrumente, kameratechnik, rucksäcke und foodies! man war das krass...stay tuned für den diary-part 2, der weg hinauf zum olymp! die komplette serie findet ihr hier: https://www.facebook.com/Laurent-De-Schepper-Trio-1422896761057262/photos/?tab=album&album_id=1438009659545972

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.932.370 € von der Crowd finanziert
4.267 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

Impressum  |  ANB  |  Datenschutz

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH