<% user.display_name %>
Projekte / Musik
Jana Berwig hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Zuhörer mit Herz und Stimme zu verzaubern und einzutauchen in die Tiefen der Seele mit ihren sinnlich-melancholischen Singer-Songwriter Stücken. Die Geschichten, die sie erzählt, klingen nach Folk und Pop, Sehnsucht und Erkenntnis. Für das zweite Studioalbum hat sie neue musikalische Partner und möchte das Album auch als Vinyl herausbringen.
7.170 €
7.000 € Fundingziel
83
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Crowdfunding Berlin
06.03.18, 08:59 Jana Berwig
Hallo liebe Unterstützer, hallo liebe Fans, nach viel Arbeit rückt die Ernte näher und ich darf euch sehr fröhlich verkünden, dass am 6. April mein neues Album "Señorita" veröffentlicht wird, im Rahmen eines Live-Konzerts im Maschinenhaus der Kulturbrauerei in Berlin-Prenzlauer Berg. Das Ganze mit großer Bandbesetzung. Heute ist unsere erste Probe!! Tickets für das Konzert könnt ihr euch schon jetzt vorbestellen via eventim.de. Sie kosten 10/8 Euro erm. + VVK (11,70/9,50) und sind an der Abendkasse für 14/12 Euro zu haben. Die Materialien für CD und auch das Vinyl gingen gestern an das Presswerk zur weiteren Verarbeitung. Ach ja, und die Turnbeutel werden anders als angekündigt, aber mega-cool!!! :P Ist auch schon in Auftrag. (Da informiere ich euch, liebe Unterstützer, nochmal seperat wann hier die Post ab geht.) Liebe Grüße - habt ein schönes Frühlingserwachen und ich freue mich auf bald! Eure Jana
19.12.17, 12:28 Jana Berwig
Liebe Alle, nachdem ich ein paar Tage zur Ruhe kommen musste, möchte ich nicht verpassen, euch an dieser Stelle sehr herzlich zu danken. Mit eurer Unterstützung kann auch das zweite Studioalbum produziert werden! Yeah!! Wundervollst!!! Gestern waren wir nochmal im Studio und haben den letzten Song eingespielt, sowie weitere zweite Stimmen und die Kontrabass-Begleitung von Masataka Koduka. Nun ist alles im Kasten und wird von Samuel Jersak an den Reglern weiter bearbeitet. Geplant ist, das Ganze im Vorfrühling 2018 zu veröffentlichen. Wegen den Dankeschöns, was und wie genau, melde ich mich Anfang 2018 wieder. Habt erstmal eine gute Weihnachtszeit und genießt 2017 noch - mit viel Freude und no stress! Eure Jana -------------------------------- Dear all, you are awesome! Thank you for your faith and support to make studio album no. 2 about to happen. Yesterday we recorded the last song, backing vocals and also contrabass accompaniment by Masataka Koduka. Now it’s Samuel Jersak’s job to put the sound layers together and create something even more wonderful than it already is ;-) All in all we worked a lot with different voice layers, mainly guitar and piano arrangements that are patterned by a warm contrabass sound and some grooving drum beats for several songs. The plan is to release the album in early spring 2018. So you can look forward to 9 songs to warm your heart and soul and to melt the last snow away :P Merry Christmas and enjoy the last days of the old year! Jana
09.12.17, 11:27 Jana Berwig
Hallo liebe Unterstützer, Fans und Neugierige, ich möchte euch wissen lassen, dass ich für diese Platte gern alle Unterstützer honorieren und namentlich auf der Schallplatte nennen möchte (ich werde mich vorab nochmal vergewissern, ob das im Sinne aller ist). Die Namensnennung auf der CD wird aus Platzgründen evtl. schwierig, weil das Cover eher knapp ausfallen wird, zugunsten der Musik-Produktionskosten. Aber mal schauen, wie ich das am besten regeln kann. Ansonsten versuche ich den Herzschlag auf Normal-Frequenz zu halten. Aber ist schon sehr aufregend alles! Es fehlen noch knapp 800 Euro. Ist machbar, denke ich. Teilt es gern und sagt es weiter! Liebe Grüße Jana
04.12.17, 17:58 Jana Berwig
Liebe Leute, danke für euer Vertrauen und toll, dass jetzt schon 5463 Euro zusammen gekommen sind! Es sind noch genau 7 Tage und ich gebe alles, um das Funding-Ziel 7000 Euro zu erreichen und damit die Finanzierung des Albums zu ermöglichen. Hier ein erster Mix von dem Song "This is not the end", einer Hommage an die Endzeit-Fantasien der Menschheit. Den haben wir Anfang November im Studio aufgenommen. Die Berliner und Gäste dürfen sich außerdem freuen - am Samstag, 9.12., bin ich Live zu erleben bei der Weihnachtsgala vom Berliner Rockhaus, Buchberger Str. 6 in Berlin-Lichtenberg. Das ganze bei freiem Eintritt. 19 Uhr geht's los, mein Auftritt ist für 20:30 geplant. Ein eher rockiges Line-Up (ich dann: Rock-n-Roll des Herzens ;)) und für eine gute Sache. Beim Rockhaus gab es einen Besitzer-Wechsel, und es geht darum, die Proberäume für die Musiker zu erhalten. Der Bezirksbürgermeister wird auch vor Ort sein. Wenn ich das richtig verstanden habe. Liebe Grüße und viel Spaß beim Reinhören! Eure Jana
21.11.17, 09:54 Jana Berwig
Liebe Fans, Unterstützer und die, die es noch werden wollen, so schnell vergehen die Tage und ich habe das Gefühl, mir die Zeit nehmen zu wollen, die es braucht, um die 7000 Euro zusammenzutrommeln. Daher möchte ich das Crowdfunding verlängern bis Montag, den 11.12. (ursprünglich geplant war 3.12.) Ich habe am 9.12. einen Auftritt auf einer Weihnachtsgala (Berlin-Lichtenberg im Rockhaus). Da würde ich den Startschuss fürs Finale geben und entspannt den Cowntdown einläuten. Außerdem möchte ich noch ausführlicher meine Projektpartner vorstellen, die mir kostenfrei die Dankeschöns verschönert haben. Und natürlich die Zeit nutzen, mein Anliegen weiter zu kommunizieren. In der Zwischenzweit hoffe ich, dass ich Euch außerdem mit weiteren Album-Schnipseln die Tage versüßen kann. Liebe Grüße und bis bald, Jana
12.11.17, 17:43 Jana Berwig
Liebe Fans und Unterstützer und die, die es noch werden wollen, hier ein Update von den ersten 3 Tagen im Tonstudio. Die Arbeit mit Samuel Jersak, dem Produzenten, ist sehr fruchtbar. Er lässt mir viel Raum meine Vorstellungen und Ideen einzubringen und dennoch habe ich das Gefühl, mich ganz auf sein Wissen und seine Erfahrung verlassen zu können. Eine gute Kombi würde ich sagen. Zuerst habe ich meine Songs auf Gitarre bzw. Piano eingespielt und eingesungen. Es gibt 3 Songs die bandmäßig arrangiert sind. Die haben wir zusammen mit den anderen Musikern eingespielt. Neben Masataka Koduka, der mich seit knapp einem Jahr am Kontrabass begleitet, hat Samuel einen Freund (und studierten Schlagzeuger)- Jonathan Reiter- aus dem Studio gefragt Schlagzeug/ Percussion und bei 2 Songs E-Gitarre einzuspielen. Und zack an einem Tag fertig! Echt toll. Bei den anderen 6 Songs ist es reduzierter arrangiert, da kommen dann eben nur Kontrabass oder E-Gitarre als Instrument dazu. Wir haben viel mit zweiten Stimmen gemacht, die ich spontan eingesungen habe. Wow, dass das so easy sein kann!! Und klingt super- diese vielen Schichten Stimme, geben den Songs Wärme und Wonne. So haben wir schon 8 Songs aufgenommen. Einer ist noch offen, denn den muss ich noch fertig schreiben. Aber der ist wiederum eine Herzensangelegenheit und ich denke, auf dem Weg. Also steht ein weiterer Studio-Tag an, Kleinigkeiten und dann muss Samuel alles zusammenbringen. Ich bin selbst schon gespannt, wie das klingen wird!! Manchmal braucht man einen langen Anlauf, um in Schwung zu kommen. Aber inzwischen ist guter Schwung drin. Musik geht einfach und leicht von der Hand, aufs Papier oder eben aus dem Mund in die Welt. Anbei ein kleiner Ausschnitt aus unserem Schaffen im Studio. Liebe Grüße, Jana
03.11.17, 14:27 Jana Berwig
Liebe Fans und Unterstützer und die, die es noch werden wollen- ich möchte mich an dieser Stelle bedanken, bei denen, die schon mitmachen und freue mich auf die, die Lust bekommen Teil des zweiten Studioalbums zu werden! Inzwischen habe ich die Arbeit mit dem Berliner Produzenten Samuel Jersak (siehe Foto) aufgenommen. Es gab ein Treffen am Mittwoch, da haben wir besprochen, welche Songs aufs Album kommen werden und 9 ausgesucht, 4 deutsche, 5 englische. Schon nächste Woche treffen wir uns im Studio und werden auch schon mit den Arrangements und Aufnahmen beginnen. Wusste selbst nicht, dass das so schnell geht und freue mich schon sehr darauf! Bald bin ich außerdem Live zu hören und sehen: 05.11. 20 Uhr, Reformbühne Heim&Welt, Grünberger Str. 1, Berlin-Friedrichshain 15.11. 20 Uhr, ist noch in Planung... im Lauschangriff, Rigaer Str. 103, Berlin-Friedrichshain wird voraussichtlich eine Songwriter-Reihe eröffnet. Erster Abend mit mir und Stefan Weitkus geplant. Update folgt! 16.11. 20 Uhr, Duo-Tour (mit Masataka Koduka) , & Rausch, Bürgerstr. 36, Dresden 17.11. 20 Uhr, Duo-Tour, Kulturcafé M, Pestalozzistr. 22, Dohna 18.11. 20 Uhr, Duo-Tour, Infoladen, Blücherstr. 46, Wiesbaden Liebe Grüße und bis zu den ersten Hörproben nächste Woche, Eure Jana