Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Whydah, das neue Jugendsegelschiff der bündischen Jugend
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ Antoine de Saint-Exupéry
Paderborn
42.734 €
200.000 € Fundingziel
215
Fans
223
Unterstützer
Projekt erfolgreich
02.09.16, 15:43 Yann-Aretin Eggert
Moin, gerne verbreite ich den Aufruf unserer Unterstützer! gut Pfad yanni "Liebe Freunde mit und ohne Halstuch, wir, die Schwarzen Adler aus Köln, brauchen eure Unterstützung bei unserem Crowdfunding Projekt zum Erhalt unseres Pfadfinderheims Adlerhorst. www.all-zesamme.de/adlerhorst Seit vielen Jahren hat unsere Gruppe im "Adlerhorst" ein festes Zuhause. Viele Von euch haben uns dort schon besucht, mit uns gefeiert oder ihre eigenen Fahrten und Lager dort gestaltet. Als Zentrum unserer Jugendarbeit, als Ausgangspunkt für unzählige Wanderfahrten und Zeltlager und vor allem als Begegnungs- und Erlebnisort für viele Kinder und Jugendliche aus unserer und anderen Gruppen hat unser Pfadfinderheim eine große Bedeutung für uns. Um es weiterhin nutzen zu können, ist es nun notwendig geworden, einen Anschluss an die öffentliche Kanalisation zu gewährleisten. Der Betrieb der bisher genutzten Versickerungsgrube wird von der Stadt Köln nicht weiter genehmigt. Um dieses große Projekt finanzieren zu können, benötigen wir dringend eure Unterstützung. Wir freuen uns über jeden kleinen oder größeren Beitrag, gerne auch die weitere Verbreitung unseres Projektes in bündischen und anderen Netzwerken. Tausend Dank, Gut Pfad, Allzeit bereit und Horridoh, eure Schwarzen Adler"
14.12.15, 08:39 Yann-Aretin Eggert
Gleich hier bestellen und die Whydah weiter unterstützen: http://falado.de/flaschenpost Ahoi zusammen! Weil es so schön war und so viel Freude gebracht hat, haben wir beschlossen, die Postkarten-gegen-Unterstützung-Aktion auch kommende Saison weiter zu führen. Es können wieder Einzelpostkarten und Postkarten-Saison-Abos gebucht werden. Das Geld fließt in die Anschaffung des dringend benötigten neuen Herds. Übrigens: Eignet sich auch 1A als Weihnachtsgeschenk! Einfach bei der Bestellung einen anderen Empfänger angeben. Zur Buchung gibt‘s einen Gutschein zum Ausdrucken und Verschenken. Liebe Grüße und Frohe Weihnachten! Eurer Whydah Crowdfunding Team Anja & Yann
12.03.15, 20:18 Yann-Aretin Eggert
Liebe Freunde, dank Euch konnte der Falado Bildband in Druck gehen. Wer auf 80 Seiten in schöner farbiger Erinnerung schwelgen will kann ihn jetzt bei mir bestellen: https://falado.wufoo.com/forms/zgtb1aa15zxzgu/ Danke Euer yanni PS: Der Erlös fließt natürlich zu 100 % ins Schiff.
18.12.14, 17:14 Yann-Aretin Eggert
Liebe Unterstützer, Liebe Freunde, wie Ihr auf der Falado Facebookseite* und auf www.falado.de verfolgen konntet, haben wir die Whydah in den letzten zwei Wochen über 864,7 nautische Meilen in 11 Tagen von Bristol nach Cuxhaven gesegelt. Sturmbedingt mussten wir uns einige Tage in Den Haag ausruhen, wobei wir schon mal das Schiff für den Umbau vermessen konnten. Am vierten Adventwochenende ging es dann durch den Nord-Ostsee-Kanal zum neuen Heimathafen Heiligenhafen. Zuhause haben wir gleichzeitig auf Hochtouren gearbeitet, um den Versand der Dankeschöns zu stemmen. 95 Päckchen haben wir gepackt, geschnürt und zur Post getragen und wir hoffen, dass sie Euch noch pünktlich vor Weihnachten erreicht haben. Auch die Spendenquittungen sollten noch dieses Jahr rausgehen und für die Dankeschöns, die noch nicht direkt versendet werden können, bereiten wir Gutscheine vor. Außerdem haben wir die Adresslisten für die Postkarten von See sortiert. Über 200 Postkarten gilt es nächstes Jahr zu verschicken. Eine schöne Aufgabe! Wir hoffen und geben uns große Mühe, dass alle Postkarten liebevoll von den Gruppen an Bord geschrieben und versendet werden. Sollte durch die Vielzahl der beteiligten Gruppen und Postwege doch eine Postkarte verloren gehen und jemand seine Postkarte nicht bekommen haben, meldet Euch bitte im Herbst bei uns. Gerne könnt Ihr auch weiterhin unser Projekt unterstützen. Holzwürmer und Techniker, Menschen die Kontakte haben zu Firmen, Lieferanten etc.: Ab Karneval seid Ihr gefragt. Meldet Euch, wenn Ihr beim Umbau helfen wollt. Es wird noch viel zu tun geben. Auch weitere Spenden helfen natürlich, den Umbau und Ausrüstung des Schiffs finanziell stemmen zu können. Am besten per Überweisung aufs Vereinskonto oder Paypal an spenden@falado.de oder über den untenstehenden Paypal-Link** geht es sehr einfach. Liebe Grüße & fröhliche Weihnachten! Euer yanni & das Whydah Crowdfundingteam *die übrigens für jeden öffentlich einsehbar ist, auch für nicht Facebook-Nutzer unter https://www.facebook.com/FaladovonRhodos **https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=ZS6ZLLDT8H3X6 PS: Danke an alle fleißigen Helfer die bei der Produktion, Verpackung und dem Versand der Dankeschöns geholfen haben!
13.11.14, 20:35 Yann-Aretin Eggert
Ahoi, tu Gutes und rede darüber. Such Dir noch ein Dankeschön aus, wir senden es auch als Weihnachtsgeschenk an Deinen besten Freund. Rede über Deine Spende und die Whydah, meine Mutter hat es vorgemacht, ihr Bruder, ihre italienisch Lehrerin und Freunde haben uns Unterstützt. Danke Margot für Deinen Einsatz! Schick noch schnell SMS, Whatsapp, E-Mail und Facebook Nachrichten. Z. B. mit dem Text den heute schon viele von mir bekommen haben: „Ahoi! Unser neues Jugendsegelschiff ist in der letzten Phase der Schwarm-Finanzierung. Du kannst Dich bis Sonntag noch an dieser tollen Idee: http://youtu.be/DyNDxFA3-ks beteiligen und Dir ein schönes Dankeschön aussuchen: https://www.startnext.de/jugendsegelschiff-whydah Leite diesen Aufruf bitte noch mal an alle Pfadfinder, bündischen, Segler, Freunde, Eltern, Geschwister weiter. Gruß und Gut Pfad“ Gut Pfad und Danke Dein yanni und das gesamte Crowdunding- / Finanzierungs-Team & der Falado Vorstand
11.11.14, 07:44 Yann-Aretin Eggert
Neues zum Stand des Kaufprozesses und von der Vereins-Jahreshauptversammlung Das Falado-Überlebensfest, das jährliche Treffen der Falado- und zukünftigen Whydah-Fahrer, hat am 01.-02.11.2014 stattgefunden. Im Vergleich zu den Vorjahren war die Teilnehmerzahl mit 60 bis 80 Teilnehmern überschaubar. Trotzdem waren fast alle aktiven Jugendgruppen vertreten. Auf der Vereinsversammlung wurde nochmals einstimmig beschlossen, die „Whydah of Bristol“ zu kaufen. Möglichst noch in diesem Jahr soll das Schiff in die Ostsee überführt werden. Der Kaufvertrag ist mittlerweile unterschrieben und 50 % des Kaufpreises sind angezahlt. Vor allem durch die zahlreichen Darlehen ist die Finanzierung des Schiffs so gut wie komplett, es fehlen nur noch wenige tausend Euro, um die Restzahlung leisten zu können. Die Crowdfunding-Aktion läuft nun noch wenige Tage bis Sonntag. Also haut rein, verbreitet weiter fleißig den Link zu dieser Seite und hakt nochmal persönlich bei Freunden, Bekannten und Falado-Seglern nach, dass Sie uns unterstützen. Allen Unterstützern, Spendern und Darlehensgebern sind wir unendlich dankbar! Das Whydah-Crowdfunding-Team und der Vorstand des Brigantine Falado von Rhodos e. V.
31.10.14, 17:35 Yann-Aretin Eggert
Ahoi Matrosen! Lasst uns einen Tag vor dem Falado-Überlebensfest noch mal alle so richtig Gas geben. Jeder EURO zählt! Also gebt Euch jetzt den Rück und lasst uns bis morgen 15:00 Uhr die 17.500 EUR voll machen. Gebt 5 EUR Eures Halloween Budgets, geht zu Euren Eltern und Großeltern, klingelt mal kurz bei Euren Nachbarn und Leitet es an Eure Stämme und Bünde weiter! Also, bis morgen und jetzt Unterstützen! Euer yanni PS: Und die 67 Fans die noch nicht dabei sind erst recht!!! PPS: Weil es so schön war und der Link beim letzten Versuch verschluckt wurde anbei noch einmal der Artikel von Segelreporter.de.
24.10.14, 13:13 Yann-Aretin Eggert
Heute beantworten wir Euch im Blog die häufigsten Fragen und senden die aktuellen Presseartikel mit. Eine Vorlage für Deine Pressemeldung kannst Du von uns bekommen. Sorge weiter für Verbreitung und Unterstützung, denn noch sind wir nicht am Ziel. 1. Ich will mich nicht irgendwo registrieren, wie kann ich trotzdem unterstützen? Um hier mitzumachen, brauchst Du kein Profil anzulegen, es ist auch möglich die Option "als Gast unterstützen" auszuwählen. Wenn Du ein Dankeschön bestellst, werden Deine Kontaktdaten für den Versandt benötigt. Deine Daten werden selbstverständlich ausschließlich hierfür verwendet. Natürlich kannst Du aber auch Spenden direkt auf das Vereinskonto überweisen: Brigantine Falado von Rhodos gem. e. V., Sparkasse Paderborn-Detmold, Konto: 5066972, BLZ: 47650130, IBAN: DE95476501300005066972, BIC: WELADE3LXXX 2. Bekomme ich eine Spendenquittung? Ja. Für jede im Feld rechts oben eingetragene Spende über 200 € bekommst Du von uns eine Spendenbescheinigung zugeschickt. Für Beträge unter 200 € gibt es den vereinfachten Spendennachweis direkt zum Selbstausdrucken (Link im Impressum oder http://falado.de/Falado_Spende-200.pdf ). Das gilt selbstverständlich auch Spenden direkt auf das Vereinskonto. 3. Wo ist der Nutzen für die Gesellschaft? Die Kinder & Jugendlichen erfahren auf einem Segelschiff echte Teamarbeit und verantwortliches Handeln. Der soziale Zusammenhalt wird gestärkt. Sie versorgen sich selber und planen ihre Reise mit dem Skipper zusammen anhand von See- und Wetterkarten. Hier entdecken Kinder Fähigkeiten an sich, die sie noch nicht kannten. Und egal ob arm oder reich. Auf See sind alle gleichberechtigt, der Törn-Beitrag für Jugendgruppen ist so niedrig wie eben möglich und seit vielen Jahren konstant. Alle Menschen im Verein egal ob Organisatoren oder Skipper arbeiten stets Ehrenamtlich. Kinder aus sozial schwächeren Familien werden in der Regel von Ihren Gruppen bzw. deren Fördervereinen finanziell bezuschusst. 4. Sonstiges Im Impressum stehen unsere Kontaktdaten, gerne darfst Du uns bei Fragen auch anrufen, oder eine E-Mail schicken.
19.10.14, 20:06 Yann-Aretin Eggert
Ahoi Falado & Whydah Freunde, 77 Unterstützer haben in 12 Tagen 8.259 EUR überwiesen. Toll! Ein Unterstützer hat uns zugesagt, die 15.000 EUR Crowdfundingsumme zu verdoppeln , sofern wir sie erreichen. Wenn das nicht mal Motivation ist jetzt Aktiv zu werden. Hier einige tolle Unterstützer Ideen, von Euch für Euch: -der 10. jährige David aus Blaustein hat 500 KG Äpfel gesammelt, die 60,50 EUR gebracht haben. -die pimpfe vom Stamm Grimburg haben Stockbrot verkauft, es kamen 100n EUR zusammen. -shorty von den Roten Corsaren hat auf Facebook alle ihre Freunde die 11,11 EUR geben zu einem Bier eingeladen, es kamen über 100 EUR zusammen. -Annika hat den Kontakt zu einer Freundin bei einem großen Konzern vermittelt, ein Ergebnis steht noch aus, aber wir wurden herzlich empfangen. In die Presse haben wir es auch wieder geschafft. Neben schwarzzeldvolk.de, segelreporter.de und scouting.de berichtete auch die Neue Westfälische. Eine Pressemappe für Eure Tageszeitung gibt es bei daniel@falado.de Also, weiter so: Tue Gutes und Rede darüber! Unterstützen und fleißig Teilen, am besten persönlich per Telefon oder persönlicher Nachricht! Liebe Grüße und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel Euer yanni PS: Es kommen immer wieder Fragen zur Abwicklung auf, ruft mich doch einfach an, oder schreibt mir: 0178-5966911 & yanni@falado.de
12.10.14, 22:36 Yann-Aretin Eggert
Ahoi Freunde des Jugendsegelschiffs Whydah, innerhalb von fünf Tagen haben 40 Unterstützer fast 25 % der Summe bereitgestellt, die wir mindestens sammeln müssen! Weiter so! Und denkt daran, die Idee vom Crowdfunding ist, dass jeder einen kleinen Beitrag leistet und es mit seinen Freunden teilt und dafür sorgt, dass diese es genau so machen. Dann schaffen wir gemeinsam etwas Großes! Die ersten Presseberichte sind auch schon erschienen (siehe unten). Wenn Ihr in Eurer lokalen Presse darüber berichten wollt, könnt Ihr von uns eine vorgefertigte Pressemeldung bekommen. Die Postkarte (siehe unten) könnt Ihr von uns für Eure Eltern, Oma & Opa bekommen oder schnell selber drucken. Und stellt doch Euer E-Mail Programm so ein, dass es jeder E-Mail automatisch folgende Fußzeile anfügt: -- Jetzt bei unserer Falado Crowdfunding Aktion Mitmachen: https://www.startnext.de/jugendsegelschiff-whydah Eine schöne und erfolgreiche Woche wünscht Yann & das Whydah-Crowdfunding-Team PS: Der erste Blog Eintrag würde versehentlich nicht an Euch geschickt, sondern nur hier veröffentlicht. Entschuldigung dafür. Gemäß dem Wahlspruch von Robert Baden-Powell "lerning by doing" also jetzt der erste Blog per E-Mail.
07.10.14, 16:28 Yann-Aretin Eggert
Liebe Freunde! Es geht los! Seit heute 14:46 Uhr ist unser Projekt in der Finanzierungsphase. Ab sofort könnt Ihr unterstützen und fleißig Werbung machen. Wir freuen uns riesig und sind unendlich gespannt! Viele liebe Grüße Yann & das Whydah-Crowdfunding-Team

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.140.156 € von der Crowd finanziert
4.834 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH