<% user.display_name %>
Projekte / Community
Whydah, das neue Jugendsegelschiff der bündischen Jugend
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ Antoine de Saint-Exupéry
42.733 €
200.000 € 2. Fundingziel
223
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
18.12.14, 17:14 Yann-Aretin Eggert

Liebe Unterstützer, Liebe Freunde,

wie Ihr auf der Falado Facebookseite* und auf www.falado.de verfolgen konntet, haben wir die Whydah in den letzten zwei Wochen über 864,7 nautische Meilen in 11 Tagen von Bristol nach Cuxhaven gesegelt. Sturmbedingt mussten wir uns einige Tage in Den Haag ausruhen, wobei wir schon mal das Schiff für den Umbau vermessen konnten. Am vierten Adventwochenende ging es dann durch den Nord-Ostsee-Kanal zum neuen Heimathafen Heiligenhafen.

Zuhause haben wir gleichzeitig auf Hochtouren gearbeitet, um den Versand der Dankeschöns zu stemmen. 95 Päckchen haben wir gepackt, geschnürt und zur Post getragen und wir hoffen, dass sie Euch noch pünktlich vor Weihnachten erreicht haben. Auch die Spendenquittungen sollten noch dieses Jahr rausgehen und für die Dankeschöns, die noch nicht direkt versendet werden können, bereiten wir Gutscheine vor.
Außerdem haben wir die Adresslisten für die Postkarten von See sortiert. Über 200 Postkarten gilt es nächstes Jahr zu verschicken. Eine schöne Aufgabe! Wir hoffen und geben uns große Mühe, dass alle Postkarten liebevoll von den Gruppen an Bord geschrieben und versendet werden. Sollte durch die Vielzahl der beteiligten Gruppen und Postwege doch eine Postkarte verloren gehen und jemand seine Postkarte nicht bekommen haben, meldet Euch bitte im Herbst bei uns.

Gerne könnt Ihr auch weiterhin unser Projekt unterstützen. Holzwürmer und Techniker, Menschen die Kontakte haben zu Firmen, Lieferanten etc.: Ab Karneval seid Ihr gefragt. Meldet Euch, wenn Ihr beim Umbau helfen wollt. Es wird noch viel zu tun geben. Auch weitere Spenden helfen natürlich, den Umbau und Ausrüstung des Schiffs finanziell stemmen zu können. Am besten per Überweisung aufs Vereinskonto oder Paypal an [email protected] oder über den untenstehenden Paypal-Link** geht es sehr einfach.

Liebe Grüße & fröhliche Weihnachten!

Euer yanni & das Whydah Crowdfundingteam

*die übrigens für jeden öffentlich einsehbar ist, auch für nicht Facebook-Nutzer unter https://www.facebook.com/FaladovonRhodos

**https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=ZS6ZLLDT8H3X6

PS: Danke an alle fleißigen Helfer die bei der Produktion, Verpackung und dem Versand der Dankeschöns geholfen haben!